I5 4690k übertakten auf H81 chipsatz

Itzmorten

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
4
Hallo, hab einen I5 4690k und möchte ihn übertakten, außerdem hab ich ein MSI H81-P33 kann ich mit dem Mainboard übertakten? Hab eine MSI Gtx 970 und ein AeroCool Lux 550W Netzteil. Reicht das Netzteil aus und kann man mit dem Chipsatz übertakten? Und reicht mein Arctic Freezer 34 Esport aus?

Danke im vorraus
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.950
Übertakten geht bei Intel nur mit den Z... Chipsatz.

Davon abgesehen ist das ein Billiges Board mit dem "office" H81 Chipsatz, da ist alles zu schwach fürs übertakten ausgelegt.
 

Markchen

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.945
Nix mit H81.
 

Itzmorten

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
4
OK danke dann Werd ich es sein lassen oder mir ein neues Mainboard zu legen, aber ich glaub das lohnt nicht.
Mal sehen

Danke
 

mic3107

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
83
Übertakten geht bei Intel nur mit den Z... Chipsatz.
Das wird zwar immer wieder behauptet, jedoch gab es bei Haswell durchaus auch einige Boards mit Non-Z Chipsatz, auf denen dies möglich war. (Mein H81M-ITX dürfte hier ein gutes Beispiel sein) Ab einer bestimmten BIOS-Version wurde diese Funktion dann blockiert. Häufig kann man in den Infos über die einzelnen BIOS-Versionen nachlesen, ab welcher es nicht mehr möglich ist. Man kann also durchaus mal schauen, ob man Glück hat.
Wie viel OC die Spannungswandler dann mitmachen, muss man natürlich beobachten. Bei mir läuft das problemlos seit einigen Jahren (im Gaming). Bei Prime95 wird nach gewisser Zeit heruntergetaktet, aber das ist im Alltag ja nicht wirklich relevant.
 

ergibt Sinn

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
986
Es gibt auch B85 Boards die das konnten und können. Beispielsweise das ASRock B85 Pro 4. Darauf läuft ein 4690K bei mir auf 4,4 Ghz.
 
Top