i7 8700K + welches MB ?

kubilay96

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
19
So, da mein i5 4690K trotz overclocking auf 4.2 GHz einfach nichtmehr reicht, gerade weil ich auch streame, muss ein neuer CPU her und ich habe mich für den 8700K entschieden. Jetzt habe ich die ein oder andere Frage dazu:

Frage Nr.1: Wäre bspw das MSI Z370 A Pro eine gute Wahl ?

Frage Nr.2: Das MSI Z370 A Pro scheint ja eine Möglichkeit zu sein - was ist der Riesenunterschied zu einem über 100 Euro teureren Z370 Gaming Pro Carbon ? Ich verstehe es nicht und weiß auch nicht ob ich es benötigen würde. Will ohnehin nur 2 Bildschirme laufen lassen(i.wann vielleicht 3). Wäre super wenn mir einer die Pros und Kontras + mögliche Anwendungsbereiche erklären könnte :)

Frage Nr.3: Da ich noch DDR3 RAM verwende muss ich den wohl zwangsläufig auch austauschen, wäre 16 GB DDR4 3000MHz von G.Skill eine gute Wahl oder würdet ihr eher etwas anderes vorschlagen ?

Soo, ihr merkt all zu viel Kompetenz habe ich bei diesem Thema nicht, daher bin ich auch hier und hoffe, dass ihr mir ein wenig helfen könnt. Schönen Abend noch ! :D
 

IT_Genius

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
347
MSI Z370 Gaming Pro Carbon scheint ein Auslaufmodell zu sein, daher die abgehobenen Preise bei einigen wenigen Händlern. Der normale Preis ist etwa 160 Euro. Es gibt kaum Unterschiede, die teureren Modell haben RGB-Lichteffekte, hier und da mehr Anschlüsse wie USB-C und ein dritter PCI-E Slot und das war's. Dein angegebenes Modell reicht völlig aus. Alternativen:
https://geizhals.de/msi-z370-tomahawk-7b47-001r-a1703950.html?from=fb
https://geizhals.de/asrock-z370-pro4-90-mxb5x0-a0uayz-a1701153.html
https://geizhals.de/asus-prime-z370-p-90mb0vh0-m0eay0-a1701960.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Zuckerwatte

Captain
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
3.603
Nein mehr Threads beim Streamen sind rotz.... (wer Sarkasmus erkennt...)
 

416c

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.116
Wo sind die Mods, die dicht machen und auf den Sammler verweisen? Ist hier doch momentan so in Mode.
 

Rou

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.245

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.998
https://www.gamersnexus.net/hwreviews/3287-amd-r7-2700-and-2700x-review-game-streaming-cpu-benchmarks-memory/page-2

FYI Benchmarks vom 2700X vs 8700K beim Streamen.
Fazit: 6 Kerne reichen nicht für X264 Encoding und gleichzeitiges Spielen wenn der Zuschauer einen flüssigen Stream sehen soll und der 2700X hat auf der Zuschauerseite durchgehend stabilere Ergebnisse. Bei Intel würde es also einen 9900K benötigen für CPU-codierung.

Achtung, es sind jeweils zwei Tabellen.
Viewer-Side Performance und Streamer-Side FPS
Der 8700K liefert zwar gute FPS aber einen schlechteren Stream.
 
Zuletzt bearbeitet:

kubilay96

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
19
Ok nachdem der Ryzen hier erwähnt wurde hab ich mich mal bisschen schlau gemacht und es wird wohl tatsächlich der Ryzen 2700x.
Dann hätte ich schon wieder eine andere Frage: wäre ich mit dem X470 Gaming Plus und 16gb ddr4 3000mhz von G.Skill gut bedient ?

Ich danke euch allen abe schonmal für all eure hilfreichen Antworten ! :)
 

Chillaholic

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
12.998
Eigentlich reicht auch ein B450.
Der X470 hat nur ein Paar mehr Lanes, also für ne zweite M.2 oder Crossfire.
Das Gaming Plus ist aber preislich ganz gut aufgestellt für ein X470.
Der verbaute Soundchip (ALC892) ist nur schon etwas älter, besser wäre wohl ein ALC1220.
 

deFlash

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
90
Ok nachdem der Ryzen hier erwähnt wurde hab ich mich mal bisschen schlau gemacht und es wird wohl tatsächlich der Ryzen 2700x.
Dann hätte ich schon wieder eine andere Frage: wäre ich mit dem X470 Gaming Plus und 16gb ddr4 3000mhz von G.Skill gut bedient ?

Ich danke euch allen abe schonmal für all eure hilfreichen Antworten ! :)
Bei arbeitsspeicher lieber 3200mhz mit cl14
Das macht nochmal ca 10% mehr leistung.
Kosten aber halt was.
 
Top