i7-Overclocking/TurboMode erzwingen? (i7-720QM)

_lx

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
168
Ich besitze ein Asus G73JH Notebook mit einer i7-720QM CPU. Diese hat eine Taktfrequenz von 1,6GHz und taktet bei Bedarf im TurboMode auf maximal 2,8Ghz hoch. Das Problem ist, dass ich bei Games hin und wieder heftige FPS Drops bekomme, da die CPU meistens auf 1,6GHz läuft und während dem Spielen nur manchmal und dann höchstens auf ca. 2GHz hochtaktet.
Kann man diesen TurboMode irgendwie erzwingen oder irgendeine konstante Taktfrequenz zwischen Grund- und Maximalleistung, also irgendwas zwischen 1,6 und 2,8 GHz, festlegen? Zum Beispiel, dass der Rechner konstant auf 2,4 GHz oder so läuft. Vielleicht sogar, dass er sich bei Bedarf dann heruntertaktet, wenn er zu warm wird. Irgendwelche Möglichkeiten?
 

CR4NK

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.535
Du kannst in den Energiesparoptionen alles einstellen. Z.B. dass er sofort hochtaktet wenn nur ein wenig Leistung gebraucht wird. Zusätzlich kannst du ein Stromsparprofil anlegen, wo er fast nie hochtaktet.
 

DerKleine49

Banned
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.358
@
NEIN, die CPU ist nicht dafür ausgelegt. Zuhohen Stromverbrauch daher wird diese zu warm.
 

Skeidinho

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.353
Klingt für mich danach, als würdest du auf Energieoptionen "Ausgewogen" spielen. Stell mal auf Höchstleistung, dann läuft er auch auf einer höheren Taktrate. Ist bei meinem i7 so.
 

cr4zym4th

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.163
@DerKleine: Das kommt darauf an. Meistens ist die Kühlung eines Notebooks auf das Topmodell ausgelegt. Ist zumindest bei Apple und Lenovo so. Soweit ich mich erinnere, gibt es die 4-Kerner bis 2.13GHz Basistakt und 55W TDP. Sollte es also von dem Asus eine Version mit >i7-720QM geben, würde das Übertakten kein Problem darstellen. Ob es möglich ist, ist die andere Seite.

@TE: Evtl. auch noch bei der Grafikkarte schauen, ob die nicht "falsch" heruntertaktet. Hatte ich bei einem alten Acer mit x700 mal so: Die GPU hat bei Oblivion immer in den Stromsparmodus gewechselt und dann gabs halt Ruckler. Ich musste dann nebst den Energiesparoptionen bei Windows im CCC noch etwas einstellen...weiss aber nicht, ob das heute auch noch so ist.
 

Agricola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.277
Habe auch den i7-720QM. Der taktet nur auf 2,8 GHz hoch, wenn nur ein Thread läuft. Wenn mehr als ein Thread läuft, taktet er zwar hoch, aber lange nicht so viel. Das ist das Prinzip der intel-Turbo-Boost-Technik. Lade dir mal prime95 runter, damit kannst du das prima ausprobieren.

Die Energieoptionen solltest du aber auf jeden Fall beim Zocken auf "Höchstleistung" stellen (aber immer mit Netzteil, sonst ist der Spaß recht kurz). Nützlich ist hier auch dieses Gadget, damit kann man das mit einem Klick erledigen: http://blog.orbmu2k.de/sidebar-gadgets/power-status-sidebar-gadget
Allerdings wird dann bei meinem HP-Notebook der Lüfter gnadenlos laut und pustet auch extrem heiße Luft. CPU-Temp geht bis auf 90° hoch.

Und wenn du schon auf der Seite bist, schön sind auch diese Teile:
http://blog.orbmu2k.de/sidebar-gadgets/gpu-observer-sidebar-gadget
und vor allem dies:
http://blog.orbmu2k.de/sidebar-gadgets/intel-core-series-sidebar-gadget

Ergänzung: Oder das hier: http://addgadget.com/
 
Zuletzt bearbeitet:

horstnotfound

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
146
Du bist ganz sicher, das es an deinem CPU liegt - und nicht an anderen Komponenten ? der i7-720QM ist ein recht guter CPU - der eigentlich alles schaffen müßte...

Was aber auch sein kann - das Notebook hat ein recht ausgeklügeltes Kühlsystem - leider setzt sich da sehr schnell Schmutz / Staub und anderes fest - so kann der CPU nicht mehr richtig gekühlt werden... Und ich denke mal das der i7 eine Schutz funktion hat - und bei zu viel wärme nicht mehr mit seiner vollen Leistung arbeitet..

Ich finde aber der i7-720QM ist nichts für Notebooks - ich habe auch so ein ding in meinem Laptop - im Idle betrieb hat der CPU um die 60 Grad - beim spielen werden dann Temperaturen erreicht wo ich mich dann frage, kann das für einen Laptop gesund sein ?
 

makiyt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.420
@TE:

Gehe so vor:

a) Spiel starten, warten, bis das Menü kommt
b) mit Alt+TAB auf Windows Desktop gehen, Taskmanager öffnen.
c) der Spiel.exe anstatt 8 Threads nur 2 zuweisen.
d) Damit "spürt" deine CPU nur Last auf 2 Threads und kann daher die 45W TDP mehr ausreizen und feuert diese beiden Cores auf den maximalen Turbo, welcher bei Dir 3 Ghz sein sollte.

ist das Game zu langsam (weil es sehr mehrkernoptimiert ist), weise noch einen Kern mehr zu.

WICHTIG:

Core 1, 3, 5, 7 im Taskmanager sind die HT-Cores, also die virtuellen.
Hyperthreading macht Spiele fast immer langsamer.

Daher: Weise den Spieldateien also IMMER zuerst die Cores 0, 2, 4, 6 zu, das sind die "echten" Cores.
 

_lx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
168
Klingt doch schon mal nach vielen nützlichen Tipps. Werde ich heute Abend auf jeden Fall mal ausprobieren.
... Danke :)
 
Top