IBM ThinkPad

Cr8

Lt. Commander
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
1.258
Hallo Leute,

ich hab ein Notebook. Es handelt sich um einen IBM ThinkPad. Bin mir nicht sicher über das genaue Model aber es müsste ein 1862er sein.

Auf jeden Fall, lässt er scih nicht mehr einschalten. Ich hab schon vieles gelesen aber iwie hat nichts funktioniert. Was könnt ihr mir sagen? Das Gerät ist gebraucht gekauft. Was kann ich tun? Ich drücke einfach den Power-Knopf aber nichts tut sich. Batterie ist drin, Netzteil hängt auch dran. Seitdem der Akku mal leer war ging nichts mehr.

Was kann ich tun?


mfg Cr8
 
Es gibt ein ThinkPad R51e und ein R52.

Startet es, wenn der Akku herausgenommen ist?
Könnte auch das Netzteil sein, wenn nicht mal ein Lichtlein leuchtet..

Wo haste es denn gekauft und wann?
 
Nein geht gar nichts. Weder Akku drin oder raus oder alles zusammen xD. Den Laptop hab ich von einem Kumpel gekauft etc. Aber Garantie etc gibts nicht mehr.

Ist das ThinkPad R51e
 
Evtl dann ein Universal-Netzteil probieren (evtl 14-tägiges Rückgaberecht nutzen oder Händler vor Ort aufsuchen, für 5 € in die Kaffeekasse leiht der dir bestimmt eins).
Wenn es dann nicht geht, ist es IMHO was größeres...
 
Ne hab auch eines meines Nachbarn getestet und es ging nciht. Habs auch längere Zeit eingesteckt gehabt. Muss wohl was anderes sein.

Weiß jemand Rat, ich brauch das Teil -.-
 
Wenn man was wirklich "braucht" ist dann aber ein Neugerät mit Vor-Ort-Service die beste Wahl.

Was hat denn dein Nachbar für ein Notebook? Die Netzteile sind nur selten kompatibel...
Nicht das du es dadurch erst richtig geschrottet hast. Ne zu hohe Spannung und das Mainboard des Books ist hinüber, evtl auch mehr...
 
Ok ist ein HP gewesen. Geklappt hats aber nicht, weiß einfach nicht mehr weiter.
 
Zurück
Oben