iBook G4 12" Lüfter defekt, wie ersetzen?

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
Hey Leute, der Lüfter in meinem iBook G4 12" springt nicht mehr an, dadurch wird nicht mehr ausreichend gekühlt und im Standardbetrieb kann ich mich gerademal anmelden und schon stürzt das Ding ab. Im Abgesicherten Modus kann ich noch halbwegs was tun, ohne dass es abstürzt, aber ab und an muss ich schon mal reinpusten.

Hat jemand eine Idee wo man einen neuen Lüfter herbekommen kann ohne das iBook zu Apple einzuschicken? Ich hänge an dem Ding und wills gern wieder gesund haben.
 

Shagrath

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
16.756
Die üblichen Hardwareshops bieten Lüfter in allen üblichen Größen an - was für einen brauchst Du denn?
 

someoneatsome

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.395
Gehässige Frage: Ist Apple nicht gerade deshalb beliebt, weil mein Problemen das einfach einschicken kann und sich um nix kümmern muss? :evil

b2t: Frag doch mal direkt bei Apple, ob die dir n Ersatzlüfter zuschicken....
 

MountWalker

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
Öhm, solange du Grantie hast ist alles kein Thema, aber danach siehts duster aus - Apple ist gerade unbeliebt, weil sie fürs Auswechseln von Hardware, Reparatur etc. sehr viel Geld verlangen. Du bekommst bei Apple keine Einzelteile, du kannst nur dein Notebook einschicken und nen vergleichsweise teuren Preis für die Reparatur zahlen. (der sich bei dem alten iBook nicht mehr lohnt)

P.S.
bei gravis Fehlanzeige.
 
Zuletzt bearbeitet:

MountWalker

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
kleines update

Mein Lüfter läuft aus irgendeinem Grund jetzt von alleine wieder, die Abstürze lagen auch nicht daran, sondern an dem sich ablösenden Chip, was man damit behebt, dass man ein Stück Plastescheibe (ich hab mir ein Stück aus einer CD-Hülle zurecht gebrochen) zwischen Metall und Plastegehäuse links neben dem Trackpad einlegt.

P.S.
Laut englischer Wikipedia "repariert" Apple selbst den Defekt auf die gleiche Weise.
 

MountWalker

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
Update

Es gibt eine sehr schöne Anleitung zum Beheben dieses Chipproblems - bei mir war der Chip wegen anderem Board-Layout an einer anderen Stelle, ließ sich aber trotzdem finden. Bei mir war es allerdings notwendig sowohl zwischen Chip und Metallblende, als auch zwischen Metall- und Plasteblende was zu packen.

Viel Spaß beim basteln, falls jemand mal auf das gleiche Problem stößt. :)
 
Top