Ich suche ein Tablet mit entspiegelten Display

Piky

Lieutenant
Registriert
Jan. 2007
Beiträge
769
Da ich mein Tablet Samsung A7 Wi-Fi zurückgeschickt habe, da für meine Zwecke absolut unbrauchbar, eine Frage:
Ich suche ein Tablet mit LTE und entspiegeltem Display von sehr guter Bildqualität bei vor allen bei Fotos.
Wer kann mir da eine gute Empfehlung geben im Preis bis ca. 500 €?
 
Das iPad Air4 hat ein laminiertes Display neben viele andere Vorteile. Kostet aber ein paar Euro mehr.

Vlt hätte es auch ne Folie auf deinem A7 getan.
 
Fujiyama schrieb:
Vlt hätte es auch ne Folie auf deinem A7 getan.
Anders wird es sowieso nicht gehen vermutlich. Laminiert heißt schließlich nicht gleich entspiegelt. Abseits von irgendwelche speziellen Baustellen-Modellen, die 2 Kilo wiegen, wüsste ich auch von keinen entspiegelten Tablets, weil das für Touchscreens schlicht nachteilig ist.

Was genau war denn das Problem mit dem Tablet? Also wofür ist es gedacht? Bildbearbeitung im Freien? Möglichst hohe Helligkeit ist da die einzig gangbare Möglichkeit gegen Reflektionen. Aktuell gibt es das Tab S7 auf Amazon für 499€ im Angebot. Ist dann allerdings ohne LTE. Hotspot übers Handy würde hier Abhilfe schaffen.
Ein Tab S6 Lite gibt es für deutlich weniger Geld und mit LTE, allerdings ist das wieder etwas dunkler (und deutlich langsamer, aber wenn das A7 diesbezüglich gereicht hat, eh egal). Vermutlich aber immer noch besser als das A7. Wirklich Outdoor-tauglich ist das aber am Ende alles nicht.

Ein Air 4 wäre auch eine Überlegung wert, aber halt nochmal 100€ teurer als das Tab S7. Das normale iPad würde ich nicht kaufen, wenn reflektionsarmes Arbeiten im Fokus stehen.
 
Naja... meine Schwester hat das iPad Air 4..... so wirklich entspiegelt ist das auch nicht. Ich habe da nicht wirklich einen größeren Vorteil gegenüber dem Galaxy Tab S6 Lite meiner Frau gesehen. Sobald du eine stärkere Lichtquelle hast... z.B. Sonnenschein.... siehst du auch auf dem Apple Air nichts mehr.
 
Conqi schrieb:
Was genau war denn das Problem mit dem Tablet? Also wofür ist es gedacht?
Das Tablet A7 war vornehmlich für den Außenbereich gedacht.
Die Bildqualität ist einfach schlecht.
Keine automatische Helligkeitsanpassung
Kein flüssiges Internet mit Hotspot
32 GB Speicher ist einfach zu wenig.
Das A7 Wi-Fi ist maximal für den Innenbereich zu gebrauchen, mehr aber auch nicht; und genau da brauche ich es nicht.
Ergänzung ()

Fujiyama schrieb:
Das iPad Air4 hat ein laminiertes Display neben viele andere Vorteile. Kostet aber ein paar Euro mehr.
Ja, du hast recht. Wenn man gute Qualität haben möchte, geht an einem iPad Air4 mit Wi-Fi + Cellular kein Weg vorbei.
Die Entspiegelungs-Schutzfolie inbegriffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
DiePalme schrieb:
Ich habe da nicht wirklich einen größeren Vorteil gegenüber dem Galaxy Tab S6 Lite meiner Frau gesehen.
Also an die Gebrauchseigenschaften und Qualitäten eines iPad Air 4 kommt das Galaxy Tab S6 Lite nicht annähernd heran. Ein iPad Air 4 ist ein ganz anderer Level. Der Preis allerdings auch.
 
@Piky
Über die "Gebrauchseigenschaften" kann man streiten. Ich komme mit der Apple Software überhaupt nicht klar und finde sie extrem nervig. Aber ich bin eben Android gewohnt, daher will ich darüber gar nicht disskutieren.

Was die Performance angeht, ja, da ist das iPad Air 4 subjektiv etwas flüssiger unterwegs. Was den Bildschirm ansich betrifft, ja, es hat ein besseres Bild, keine Frage. Wäre ja auch schlimm wenn nicht bei dem Preis.

Meine Aussage bezog sich rein auf die Spiegelungen bei starker Beleuchtung wie z.B. Sonnenlicht oder eine Lampe direkt hinter einem. Da finde ich das Apple Air 4 nicht wirklich besser als das Tab 6S Lite. Die Speigelungen sind auf beidem nervig und stören. Aber ich kenne auch kein einziges Tablet, dass in solchen Fällen keine starken Spiegelungen auf dem Display zeigt.
 
DiePalme schrieb:
@Piky
Aber ich kenne auch kein einziges Tablet, dass in solchen Fällen keine starken Spiegelungen auf dem Display zeigt.
Ja leider ist das so. Die Entspiegelungs-Schutzfolien sollen aber auch nicht richtig helfen. Eine Alternative wären die Outdoor Tablets, doch diese haben wieder andere Nachteile.
Was die Apple Software anbelangt: Da gibt es eigentlich nichts Besseres. Man sollte sich da eben aber auch auskennen.
 
Zurück
Oben