News IFA: Sony präsentiert 200-Hz-Fernseher

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.488
Sony demonstriert auf der aktuell stattfindenden IFA in Berlin eine neue Serie von Flachbildfernsehern, die mit 200-Hz-Technik ausgestattet sind und so für eine noch flüssigere Bilddarstellung sorgen sollen. Die Geräte stellen eine Weiterentwicklung der aktuellen 100-Hz-Technologie dar.

Zur News: IFA: Sony präsentiert 200-Hz-Fernseher
 

Shoran

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
455
ist ja auch ein Sony... *lacht*
irgendwie haben ja eh alle LCDs ihre Macken...ist halt nur immer die Frage,welcher weniger hat. Bin mal auf Tests gespannt,was die 200Hz wirklich bringen
 
F

Falk01

Gast
Hybridtuner naja ....das die TV Hersteller es nicht gebacken bekommen auch DVB-S zu integrieren.
 
M

MEDIC-on-DUTY

Gast
Ihr alten Preisnörgler. Am Besten das Neuste auf dem Mark immer für lau haben wollen. Ne ist klar.
Die Sony-Teile müssen erst einmal Sharp schlagen. Der HD-1E ist mit seinen 120hz / 4ms, integrierten HD und 4 Tunern
meiner Meinung nach der Platzhirsch. Da täuschen auch nicht 200hz über die Featureprobleme hinweg.

Ich frage micht jetzt, wann endlich die 100hz und mehr wieder bei den TFTs Einzug halten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Neo772™

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.369
Also ich wuerde zuschlagen, wenn ich das Geld haette....
52 Zoll mit Full HD und Blue Ray Player ist schon was nices!
 

Amped

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
167
Ja echt, ich habe 2 Loewe Individual Composite zuhause.
Und bin total glücklich damit, habe 6 Tuner drin.
2 DVB-S, 2 DVB-C, 2 DVB-T.

alles klappt wunderbar das bild is klar und gibt kein spiegeln kein gar nix...
Hat halt seinen Preis, dafür bekomm ich einen guten Service
meines Händlers und halt ein paar mehr Rabatte ^^.
Sie haben mir den Fernseher sogar 150km weit weg aufgestellt,
der Verkäufer hat das selber gemacht...

mfg
Peter
 

Haetzer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
483
mich würe viel mehr interessieren wann die neue lasertechnik kommt.
 

Achyles

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
68
pffff...immer diese kleinen Fernseher....warum nicht mehr 60" auf den Markt kommen, ist mir ein Rätsel.
Selbst die Grösse ist mir schon wieder zu klein, hoffe ja immer noch auf einen 70" Kuro ;o))

Im Moment bin ich auf die ersten bewegten Bilder des neuen SHARP XS1 gespannt, soll ja alles in den Schatten stellen.
Die Sony TV's gehören einfach nicht mehr zur Elite, dass war mal..... ^^

MEIN HOMECINEMA
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.653
@ ICEKALT

Das denke ich mir auch!
Beim Fernseher ist eine Berechnung von Zwischenbildern in meinen Augen noch sinvoll, da die eigentlichen "FPS" ja doch recht niedrig sind.


@ MEDIC-on-DUTY

Was erwartest du von 100Hz für LCD-Monitore konkret?
 

Contribute

Newbie
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
6
Also ich fahre recht gut mit meinem Fernseher.
Der hat DVB-S / DVB-C / DVB-T eingebaut.

Der Nachfolger welcher die Tage hier rauskommt hat sogar schon DVB-S2 eingebaut.

Ich sag nur -Stichwort- TechniSat :D
 
C

captain carot

Gast
100Hz sind hilfreich für die 24P Darstellung, sonst gibt´s nämlich im 60Hz Modus das berüchtigte 3:2 Pulldown, welches bei schnelleren Bewegungen zu extrem nervigem Ruckeln führt.Noch besser sind eben gerede Vervielfachungen der Framerate wie 120 oder 240 Hz. Die bringen aber Probleme bei normaler 50Hz PAL Wiedergabe.
Was wirklich nervt ist, dass LED Backlights sich so langsam dursetzen, durch die LED Beleuchtung ist das Bild unterm Strich besser und man spart massiv Strom.
 

Cepheus77

Ensign
Dabei seit
März 2006
Beiträge
131
Welcher Mensch sieht einen Unterschied zwischen 100 und 200 Hz? Das kann unser Auge/Hirn doch gar nicht verarbeiten.
 

Toklumb

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
245
@MEDIC-on-DUTY
Die hätten bei dem Sharp Aquos LC-46 HD1E den DVB-C/T Tuner weglassen sollen, dafür aber einen HDMI-Eingang mehr implementieren sollen....
Auch der Kontrast von 3000:1 ist vergleichsweise gering.
Ich find den Preis von 2450€ jedenfalls überzogen, was natürlich auch für Sony gilt.
Wie man günstige ind dennoch gute Panels bekommt, zeigt z. B. Samsung.
http://geizhals.at/deutschland/a320924.html
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MEDIC-on-DUTY

Gast
Was erwartest du von 100Hz für LCD-Monitore konkret?
Kurz gesagt einfach mehr angezeigte FPS. Man sagt zwar, dass ab 24 Bildern pro Sekunde das Auge eine Bildfolge als zusammenhängende Bewegung wahr nimmt. Aber das bedeutet noch lange nicht, dass man nicht mehr wahrnehmen kann. So empfinde ich pers. FPS Raten über 60 FPS als insg. smoother als darunter.

Jetzt hat natürlich nicht jedes Panel genau 60 FPS, das hängt dann wieder von der internen Panel-Update-Frequenz ab. Dazu kommt die vSync Thematik, Tearing usw.
Aber mit 100 oder mehr hz könnte ein TFT sicherlich eine bessere Bewegungsqualität bieten. Siehe auch den 120hz TFT von Viewsonic.
 
M

MEDIC-on-DUTY

Gast
@MEDIC-on-DUTY
Die hätten bei dem Sharp Aquos LC-46 HD1E den DVB-C/T Tuner weglassen sollen, dafür aber einen HDMI-Eingang mehr implementieren sollen....
Auch der Kontrast von 3000:1 ist vergleichsweise gering.
Ich find den Preis von 2450€ jedenfalls überzogen, was natürlich auch für Sony gilt.
Wie man günstige ind dennoch gute Panels bekommt, zeigt z. B. Samsung.
http://geizhals.at/deutschland/a320924.html
Bzgl. dem HDMI gebe ich Dir recht. Der HD-1E 46" steht ebenfalls bei mir im Wohnzimmer und ich hatte das Glück diesen zu Pressekonditionen zu bekommen. Den Releasepreis von knapp 4000 Euro hätte ich sonst damals auch nicht bezahlt. Kontrast ist sicherlich nicht alles und den dynamischen Kontrast kann man eh vergessen. Das Panel hat ings. eine exzellente Qualität. Stellt man den Sharp neben einen LG oder Samsung, sieht man ganz schnell wo die Unterschiede bei der Bildqualität liegen.

Ich denke nicht, dass man ein 999,- Euro (40" !) Panel mit einem über 2000,- Euro (46 "!) teuren vergleichen kann. Die Details liegen dann oftmals im nichtsichtbaren Bereich, wie Elektronik und Bildsteuerung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.013
Schön das die Industrie mal wieder einen Ersatzlängenindikator gefunden hat. Im 3D-Bereich mit 120Hz vielleicht noch sinnvoll, hier sind wir aber mal wieder im Unfugbereich. Durch mehr Hertzen wird PAL auch nicht zu HDTV... :(
 

Toklumb

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
245
@MEDIC-on-DUTY
Das mit dem HDMI fällt ja nicht so ins Gewicht, da man sich denn ja durch den eingebauten DVB-S2 Tuner sparen kann.
Trotzdem finde ich, dass man mit der Combo: Samsung LE-46A656 + Kathrein UFS 910sw besser dran ist, da der Mehrpeis von 800€ nicht die etwas bessere Bildquali rechtferticht.
Und seien wir mal ehrlich, die von Samsung reicht doch allemal.
 

JackBlackstone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
325
52 Zoll für 3200€ ist ja eig ein richtiges Schnäppchen:D
wo solln das ein schnäppchen sein ??
wir ham uns letztens den Panasonic TH-50PZ80E für 1600€ zugelegt. full hd 24p 100hz und ein richtig geiles bild :)
und es gibt auch weit aus günstigere 50 zöller

Zitat von Cepheus77:
Welcher Mensch sieht einen Unterschied zwischen 100 und 200 Hz? Das kann unser Auge/Hirn doch gar nicht verarbeiten.
die einzelbilder sieht natürlich keiner, aber die kombination verursacht schlieren, vorallem bei schnellen bewegungen kommt es zu unschärfe. das verhindert 200hz dann besser. vorallem hat sony noch neue algorithmen entwickelt, um die bilder die zwischengerechnet werden, schärfer zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top