Test Ikea Symfonisk im Test: Lautsprecher von Sonos im Möbelhausgewand

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.896
tl;dr: Nach den Bluetooth-Lautsprechern der Eneby-Serie veröffentlicht Ikea mit der Serie Symfonisk die ersten in Kooperation mit Sonos entwickelten Multiroom-WLAN-Lautsprecher. Sie kosten weniger als das Original, sollen aber trotzdem viel zu bieten haben. Ein Modell kommt als Tischlampe daher.

Zum Test: Ikea Symfonisk im Test: Lautsprecher von Sonos im Möbelhausgewand
 

mischaef

Kassettenkind
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.896
Das wird doch mehrfach im Test erwähnt. Vielleicht einfach erst den Text lesen? Kann mir nicht vorstellen, dass das in 7 Minuten möglich ist...
 

nVidiapple i9

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
16
Schick! Ein qualitativ hochwertiger Nachbau der zeitlos schönen Braun Lautsprecher, und das gerade zur rechten Zeit. Schließlich geben die Braun nach 45 Jahren ja doch so langsam den Geist auf. Ob die Sonos genau so lange halten? (;
 

mischaef

Kassettenkind
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.896
Also meine beiden Connectors halten seit 10 Jahren...ist schon mal ein guter Anfang....^^
 

Nexarius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.095
Finde die Tischleuchten sehr interessant. Endlich Lampe und Musik in einem. Dann können die Sonos Play 1 aus dem Schlafzimmer verschwinden (inkl. Nachttischlampe) und dort steht nur noch ein Gerät. Gute Idee von Sonos und Ikea !

Greets

Nexarius
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.247
@mischaef die Kritik an den Anschlüssen im Vergleich zu Sonos kann ich nicht nachvollziehen. Weder Play:1 noch Play:3 sind da üppiger ausgestattet. Die haben lediglich noch einen Antennenausgang, falls das Wifi-Signal ansonsten zu schwach wäre. Erst der extrem teure Play:5 hat noch einen Klinkenausgang.
 

HeidBen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
68
Ich hab mir die mal bei Ikea angehört, ich fand die jetzt nicht so berauschend. Kann aber auch daran liegen, das unsere Sonos One's alle nicht mehr auf Standart laufen.

Ps bitte Sonos Play:1 und Sonos One nicht in eine Schublade werfen, das sind zwei völlig unterschiedliche Boxen.

Die sehen sich nicht mal ähnlich!

Play:1 läuft meines wissens nicht mit Alexa ohne seperates Eingabegerät ala Handy, während die One bereits ein Mikro drin hat.

Ergo Symfonisk und One können nicht verglichen werden, weil das mal null Sinn machen würde
 
Zuletzt bearbeitet:

Facepalm

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
779
Alles hässlich und billig produziert. Ikea eben.
Muss jeder selbst entscheiden was er leiden mag und qualitativ kauft. Guck dir Wohnungen junger Menschen an. Alle sind gleich eingerichtet. Halt nein warte. Das Sofa ist hier grau und nicht weiß. Sehr schick!
 

dennisis

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
176
Habe nun zwei von den Regalvarianten, einen weiß, den Anderen schwarz. Klanglich sind sie voll in Ordnung und stehen, meiner Meinung nach, den 150€ teuren Sonos One/Play1 in nichts nach.

Anekdote: Einzig die alte Sonos-Bridge hat sich bei der Einrichtung der Regal-Symphonie verabschiedet. Das gesamte Netzwerk wurde lahmgelegt. Der Telekom-Hybrid-Router hat sogar seinen LTE Zugang deaktiviert uns SIM Kartenprobleme gemeldet, solange die Bridge angeschlossen war. Notgedrungen habe ich Sonos auf Wifi-Only umgestellt; Seither läuft wieder alles einwandfrei (auch Sonos ind Ikea-Sonos)
 

slogen

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.033
Schade, die Tischlampe wäre das richtige für meine Tochter, aber ohne Dimmung und keine schönere Möglichkeit die Lampe Ein-/Auszuschalten eher Mist.

Irgendwie nicht ganz zu Ende gedacht oder? Schade, da Ansicht eine tolle Idee.
 

matraj63

Captain
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
3.306

Regulator

Newbie
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
5
Ich finde es bei Lampenprodukten immer schade, dass es keine Möglichkeit gibt den "An-" und "Ausschalter" mit einer Funktion für smarte Lampen zu belegen. Da bei Philips Hue beispielsweise der Stom immer an sein muss, um das System sinnvoll zu nutzen, müsste ich am Gerät selbst den Strom dann immer erst aus und dann wieder an schalten um Licht zu erhalten. Das wäre ja noch in ordnung, aber es gibt keine sinvolle Möglichkeit das Licht dann wieder aus zu bekommen ohne die Stromzufuhr auch zu unterbrechen. Hier sollte der Schalter auf "smart funktion" umgestellt werden können, um die Lampe zu regeln ohne den Strom zu unterbrechen.
 

HeidBen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
68
Habe nun zwei von den Regalvarianten, einen weiß, den Anderen schwarz. Klanglich sind sie voll in Ordnung und stehen, meiner Meinung nach, den 150€ teuren Sonos One/Play1 in nichts nach.
Nochmal, das sind keine Sonos One Lautsprecher bei Ikea, es fehlt das Mikro und die Klangquali ist eine ganz andere.

Ich muss es wissen, hab 4 Sonos One's zu Hause xD


Ist heute zu warm zum richtig Schreiben.
 

Sgt.Seg

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.355
Klingen die genaus wie die anderen Sonos?

Für jeden mit Ohren (jaja überspitzt gesagt) lege ich HEOS an selbige. App schlechter, Klang deutlich besser.
 

QuasarAI

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
61
Wäre sinnvoller das Licht in den Lautsprecher zu stecken statt anders herum :D
Leuchtendes Gehäuse oder sowas, damit es nicht aussieht als hätte Oma ihren Strickpulli um die Lampe gewickelt.
 

Nexarius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.095
Klingen die genaus wie die anderen Sonos?

Für jeden mit Ohren (jaja überspitzt gesagt) lege ich HEOS an selbige. App schlechter, Klang deutlich besser.
Kann ich so nicht bestätigen ! Ich hatte eine zeitlang HEOS Lautsprecher in Verbindung mit meinem Denon Receiver. Die Sonos klingen deutlich besser. Aber jeder hat einen anderen Geschmack. Wenn man nur Bumm Bumm Bumm Musik hört, ist man mit HEOS sehr gut aufgestellt. Andere die Wert auf Klang legen, holen Sich Sonos Play 3 oder Play 5!

Greets

Nexarius
 

luckysh0t

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.512
Da hätte ich direkt eine Frage zu "Keine Nutzung ohne Account"

Betrifft dass die Lampe komplett ? Also Netzwerk, Strom dran und mein iPhone, oder iTunes auf dem Server findet diese Lampe via Airplay im Lan nicht - bis ich sie über die App fertig eingerichtet habe samt Account etc oder betrifft dass nur die App nutzung inkl der Lampe ?

Als Leuchtmittel käme eh ne Hue rein ^^
 

Sgt.Seg

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.355
Kann ich so nicht bestätigen ! Ich hatte eine zeitlang HEOS Lautsprecher in Verbindung mit meinem Denon Receiver. Die Sonos klingen deutlich besser. Aber jeder hat einen anderen Geschmack. Wenn man nur Bumm Bumm Bumm Musik hört, ist man mit HEOS sehr gut aufgestellt. Andere die Wert auf Klang legen, holen Sich Sonos Play 3 oder Play 5!

Greets

Nexarius
Echt jetzt? Das ist verrückt.
Also klar, jedem was einem gefällt und Sound ist extrem subjektiv, klar, aber ich finde die Sonos klingen total nach Badewanne, egal ob Play1 der Play3 (andere nicht gehört). Da finde ich die entsprechenden HEOS (HEOS1 HS2 und Heos3) extrem viel ausgewogener.
BummBumm Musik ist doch was für Bose? :hammer_alt: Ich höre nur Rock, Classic Rock, bin also extrem froh über mitten, kein BummBumm.
 
Top