IMEI ändern/löschen/abschalten?

Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.852
#1
hey leute die polizei hat von meinem neuen handy die imei aufgeschrieben...
angeblich um zu schauen ob es geklaut is -.-
es ist n nokia "tube" von dem er die abgeschrieben hat...

was könn die jez? mich anpeilen egal welche karte drinne is? auch wenns "aus" oder "offline" is?

kann ich das unterbinden bzw wieder "anonym" machen?

im menü waren auch telefonbuch, sms und anrufliste auf (die haben nach n schnüffeln wohl nur den roten knopf gedrückt^^)


überwachen die mich? meine ganzen freunde (kontaktliste)?

also wie ändere ich die imei oder is meinn teures handy jez nur noch ebay ware? :freak:
(ich mag mein privatleben und so soll es auch bleiben f*** gesta<po staat)

plz pro hilfe das war teuer und ich mache es seit dem nicht mehr an -.-
 

G1N0R0G

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
786
#2
AW: IMEI ändern/löschen/abschalten???

wenns nicht geklaut ist dann musste doch nix beführchten :D

also legal bleiben ^^ dann passiert nix :D

ändern kannste das nicht.. IMEI ist wie eine seriennummer oder ein fingerabdruck.. einmalig

musste neues handy kaufen :D

wenns aus ist können die dich nicht orten ..
 
G

Green Mamba

Gast
#3
AW: IMEI ändern/löschen/abschalten???

Wenn die Polizei die überwachen will, braucht sie dafür ganz sicher deine IMEI nicht. ;)
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.061
#4
Und wie kommt die Polizei zu deinem Handy? Warum gibst du ihnen dein Handy?

Ich versteh nur Bahnhof - allerdings was Billy Gee gesagt hat stimmt :D :D
 

Ex0r

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.507
#5
Jap. Deine Imei ist total unwichtig. Aber warum gibst du denen dein Handy? Was für einen Anlass gabs?

Wenns aus ist, können die einen sehr wohl noch orten. Erst wenn der Akku raus is, ists vom Netz getrennt.
 

Engaged

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.852
#7
Ich wurde gebustet mit was -.-

auf jeden fall hat er mir nich erlaubt es aus zu machen und die imei wollte er auch...

also reicht ne neue karte ohne das die wissen das ich es bin?

das mit dem orten glaub ich auch weil ich mal fr merkel gesehen hab wie sie vor nem gespräch akku ab nahm :freak:
+ das ich noch notrufe im offluine modus machen kann :/

ich möchte einfach nicht das sie mich auf abruf finden ich möchte nur so normal auffindbar wie jeder sein... ...so "aufm kiecker" is mir das zu komisch vom fealing her, fühle mich "nackt"...

also imei ändern is illegal? is doch mein tel oder muss ich für den staat presänt sein? wenn einer ne gute anleitung für s60 5th hat bitte ne pm, verkaufen wäre voll der verlust weils erst 2 monate alt war/ist -.-
(karte @ unregistriert hab ich bzw bekomm ich um die ecke, wenn nich jede karte in mein handy in mein "profil" kommt, das is nämlich änderungs grund nr1 ob das tel jez eine auf mich registrierte "wanze" für immer is^^)
 
Zuletzt bearbeitet:

estre

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.972
#9
Entweder du hast das Ding geklaut, oder zu viele Hollywoodfilme geschaut. Die Polizei kann nicht einfach so dein Handy orten.
Außerdem orten sie ja nicht deine Handy, sondern deine Sim-Karte würde ich mal behaupten, das Handy ist nur Mittel zum Zweck (sendet die Signale) und die IMEI hat mit der SIM-Karte garnichts zu tun ..... deswegen bist du nicht anfälliger als wir alle auch.
 

Ex0r

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.507
#10
lol :D

Was hier ma wieda fürn Unwissen unterwegs ist. Krass. Türlich kann die Polizei bei einem so genannten "Anfangverdacht" dein Handy orten.

Allerdings ist die Handyprtung eh sehr ungenau. Man kann nur orten in was für einem Umkreis sich das Handy zum jeweiligen Mast befindet. Ist das Handy relativ weit weg vom Mast ist die abzusuchende Fläche natürlich nicht gerade klein.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
56.882
#11
also imei ändern is illegal? is doch mein tel oder muss ich für den staat presänt sein? wenn einer ne gute anleitung für s60 5th hat bitte ne pm, verkaufen wäre voll der verlust weils erst 2 monate alt war/ist -.-
Du verlierst die Garantie, da ja der Hersteller anhand der Imei feststellt wann das Handy an wen verkauft wurde, solltest Du es dann über Deinen Provider/Verkäufer als Garantiefall melden wollen, gibt es das Handy nicht im System und hat keine Garantie?
 

Engaged

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.852
#12
ok danke für die infos :)

"erstverdacht" jaja die cops werden bezahlt um andere leben zu zerstören und das is dann in der öffentlichkeit n freund und helfer :freak:

ich lass das tel erst mal aus und guck was die post mir erst mal die tage bringt, thx...

ps es ist gekauft, hab wegen meiner privatsphäre nur komische gefühle ;)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
56.882
#13
Du musst ja etwas gemacht haben, sonst hätten sie Dich doch nicht rausgepickt. Mich haben sie in den letzten 50 Jahren wegen einem Erstverdacht noch nie kontrolliert, davor kann ich mich nicht erinnern, aber meine Eltern hätten es mir bestimmt erzählt. :lol:

hab wegen meiner privatsphäre nur komische gefühle
Wenn ich etwas zu verbergen hätte, würde ich auch so handeln, am besten telefonierst Du nur noch aus einer Telefonzelle und legst das Handy bleiummantelt an einen sicheren Ort.
 

Ex0r

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.507
#15
@werkam: WTF !! 33K Posts und ich hör den Nick zum ersten Mal. Krass :D

Ich musste mich bei meiner ersten Begnung halt direkt komplett ausziehn. Wurde von oben bis unten gefilzt. Und das nur weil eine Person in meiner Gruppe etwas scharfes aus Metall dabei hatte.

Danach denkt man logischerweise etwas anders über die grünen Engel. Zumal keinerlei Verdacht bestand. Aber nunja etwas viel Off Topic. Sry ^^
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
56.882
#16

estre

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.972
#17
.

Danach denkt man logischerweise etwas anders über die grünen Engel. Zumal keinerlei Verdacht bestand. Aber nunja etwas viel Off Topic. Sry ^^
Tja wenn verschiedene Leute mit solchen ,,scharfen Metallgegenständen'' Amok laufen, dann denken die grünen Engel logischerweise auch etwas anderes über solche Personenkreise, demnach ein völlig normales Prozedere.
 

Engaged

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.852
#18
auch wenns jez offtop is aber das is echt grundlos, hamburg is drogengefährdete zone so nennen sich manche kreuzungen im bereich hamburg west etc... da sagen sie rastafahndung, was nichts anderes bedeutet als "du siehst aus wie n kiffer, du zeigst ausweis und taschen" verdacht is zufällig ob man den übern weg läuft... privatsphäre is echt nich mehr wenn die so abgehen, ich wollte nur einkaufen gehen bzw zum bus :freak:

schon abgefreakt alles aber da kommt noch mher auf mich zu wenn ich zum richter muss :(
 

aney1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
444
#20
Ich frag mich wirklich wieso diese Märchen über die Ortung bei abgeschalteten Handys noch immer im Internet herum geistern :(

@Beater:
Mit deinen "rein passiven Chips" meist du vermutlich RFID-Chips.
Als erstes muss ich dazu sagen dass die auf keinen Fall passiv sind, denn wenn das so wäre könnten die nichts senden, sondern nur empfangen.
Dass sie ohne Batterie funktionieren stimmt, aber solche Chips haben meistens eine Reichweite von ein paar Millimetern. Und wie weit ist wohl der nächste Handymasten entfernt?

Das ändern der IMEI ist IMO nur sinnvoll wenn einem eine LKW-Ladung Handys in die Hände fällt und man die möglichst ohne Probleme verkaufen will.
Denn dann hat die Polizei vermutlich die IMEI Liste und schaut beim Provider nach ob sich irgendjemand mit einer dieser IMEIs im Netz angemeldet hat.
Und damit findet man dann die dazugehörige Rufnummer, und damit auch die Adresse des Nutzers.

In dem Fall muss man das Handy nicht einmal orten, da man sowieso schon die Adresse vom Provider kriegt.


Und als nächstes könnt ihr mal einen Test machen ob das Handy im ausgeschaltetem Zustand immer noch funkt:
1. Die Lautsprecher Methode.
Regelmäßig verbindet sich das Handy mit dem Handymasten, damit der weiß das es noch da ist.
Genau das kann man in einem Lautsprecher hören (Radio, Auto, usw.)
Aber macht es diese Geräusche auch wenn das Handy aus ist? Nein, macht es nicht!
2. Akku Laufzeit.
Messt mal die Standby Zeit eures Handys nach.
Danach stellt das HAndy auf den Flugzeugmodus bzw. Offline ein und messt nochmal nach.
Und, was werdet ihr merken? Im Flugzeugmodus hält das Handy viel länger aus.
Und warum? Na klar weil es eben keine Verbindung aufbaut.

Und wenn hier einer meint jedes Handy hätte eine geheimnisvollen Chip eingebaut, welcher ohne Strom funktioniert, und an den mehrere Kilometer weit entfernten Handymasten den Standort schickt, dann sag ich euch eines:
Das wäre schon längst an die Öffentlichkeit gelagt, immerhin müsste mann alle Handyhersteller und Netzbetreiber einweihen, dass da alle schweigen wäre unmöglich.
Außerdem wäre eine solche Technik Milliarden wert. (Stromlos übertragen? Das gibt es nicht.)


Und um nochmal zum eigentlichen Thema zu kommen.
@Billy Gee:
Du brauchst nicht besorgt sein. Ob die Polizei deine IMEI kennt oder nicht macht keinen Unterschied.
Wenn man sich eine SIM-Karte kauft muss man sich registrieren. Und ab dem Zeitpunkt ist die "Privatsphäre" futsch.
Damit hat die Polizei deinen Namen und deine Rufnummer, und sobald du dein Handy das erste mal einschaltet haben sie auch deine IMEI. Die IMEI wird nämlich bei der Anmeldung im Handynetz an den Netzbetreiber verschickt.
 
Top