Immerwieder Blue-sreen

feetzman

Cadet 2nd Year
Registriert
Apr. 2008
Beiträge
17
Hallo Computer Base Team/Leute,

ich habe seit Dezember letzten Jahres mir vollgendes System gegönnt.

Maibboard: Gigabyte P55-USB 3
Grafikkarte: ATI 6870 HD von Saphire
Platte:Samsung HD103S1 1TB SA SA0
Arbeitsspeicher: 2x 2GB G.Skill DDR3-1333 und vor 2 Wochen nachgerüstet: Corsair Verngeance 2x 4GB
Prozesor: i5-760 LGA1156 Kühler: Alpenföhn Brocken
Netzteil:Corsair HX 650W
Sound: Asus Xonar DG


Ich bekomme eigentlich schon seit anfang an immer Blue-Sreen in Unregelmäßigen abständen. Mal habe ich 3 Wochen ruhe, mal aber ich denn Miste 3-4 mal die Woche. Es kommt auf nicht drauf an ob ich jetzt 2-3 Stunden am stück gezockt habe. Eben halt sehr unregelmäßig.Zwei arten von Blue-Sreen waren es bisher. Hatte nicht immer gleich mein handy parart weil da immer ne Zeit ablief deswegen entschuldige ich schon mal die verrucketen Bilder.

Hier sind die Sreens:




Hoffe jemand von euch weiß warum das immer komme und was evt. defekt sein könnte.
Wenn noch fragen oben sind, sach ich euchs natürlich xD


MfG Markus/feetzman
 
übertaktest du? undervoltest du?

der unterschiedliche ram könnte auch eine fehlerquelle sein

internet sagt:
Dieser STOP-Fehler bedeutet, dass ein Trap im Kernelmodus aufgetreten ist, der entweder für den Kernel nicht zulässig oder immer schwerwiegend ist. Die häufigsten Ursachen eines STOP 0x7F-Fehlers sind:
Low-Level-Hardwarebeschädigung, wie zum Beispiel beschädigter Arbeitsspeicher (RAM)
Nicht passende Speichermodule
Fehlfunktion des Motherboards
 
Zuletzt bearbeitet:
@
dein Ram wird nicht kombatibel sein.
 
Übertacken NEIN, Undervoltest????? Ich weiß garnicht was das ist? Kenne mich mit solchen sachen Überhaupt nicht aus.
 
Denn G.Skill Ram habe ich seit anfang an drinne. Denn von Corsair erst seit 2 wochen. OK dann werde ich mal die beiden G.Skill Rams rausnehmen und gucken ob sich da in der Zunkuft was bessert! Danke für denn TIP
 
schließe mich den vorangegangenen Treads an. evtl. RAM
 
@feetzman: undervolten ist wenn man die cpu spannung runterschraubt um strom zu sparen/abwärme zu reduzieren
 
ich tippe auch auf den RAM.
Kontrolliere trotzdem die Anschlüsse am Board (HDD, Laufwerke, ..). Durch einen nicht sauber festsitzenden Stecker hatte ich letzten Winter auch einige Bluescreens..

Gruß
 
Energie sparren.... da habe ich noch nie was dran rumgefummelt.

Minidum????? auch noch nie gehört =( stimmt folgendes was google dazu sagt???

Kleines Speicherabbild - Minidump.

Zeichnet die kleinste Menge an Informationen auf, um zu ermitteln weshalb das System abgestürtzt ist.

Quelle: Chip online
 
@ TE:

Dieser Fehler wurde schon oben beschrieben, denke Du solltest mal den alten RAM rausnehmen und nur die neuen (GB verwenden. Denke Dein alter RAM hat einen defekt. Oder das Mainboard.

Greets
 
nachgerüstet, also 2x 2GB raus und dafür 2x 4GB
oder alles drauf :)
wenn alles drauf ist, ist es die Ursache.

versuchsmal mit einem Riegel oder mit den anderen 2 Ram-Slots..
Und laufen die im Dual-Channel, mit CPU-Z überprüfen..
 
und dann am besten mal memtest oder prime95 laufen lassen
 
ne ich habe jetzt 12 GB Speicher mal laufen. Also alle viel slots belegt. OK dann nehme ich die alten 2x 2GB raus und gucke was dann passiert.
 
Sooo jetzt ist seit gut 1 Woche der alte speicher raus und der neue Drinne, ingersammt jetzt 16GB=). Und es ist bisher noch nicht wieder nen Blue-Screen gekommen. Danke für eure Hilfe xD

MfG Markus
 
Zurück
Oben