Instagram Konto gesperrt

Laura125

Newbie
Dabei seit
Dez. 2019
Beiträge
1
Hallo, und zwar hab ich eine Frage, mein Instagram Konto wurde vor ca. 5 Tagen gesperrt aufgrund falscher Identität auf facebook, jedoch missverständlich.
Ich sollte auch ein Formular ausfüllen bei dem ich meine Daten angeben sollte und ein Bild von meinem Ausweis oder ähnliches.
Hab ich auch kurz nach der Sperrung gemacht (paar mal) und mir wurde gesagt ich solle auf eine E-Mail von Instagram warten.
Die E-Mail ist bis heute noch nicht angekommen und ich weiß nicht was ich noch tun kann.
Kennt sich jemand damit aus ?
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
6.848
Warten. Das kann paar Tage dauern, kann aber auch eine Woche oder zwei dauern. Wir wissen nicht, woran es bei Facebook hängt. Du hast alles Nötige unternommen und musst dich nun gedulden. Und darüber hinaus gilt: Niemand hat ein Recht auf einen Instagram Account. Im Zweifel bekommst du ihn nie mehr zurück und Facebook Inc. kann auch Maßnahmen ergreifen, um die Erstellung neuer Account zu verhindern bzw. diese ebenfalls zu sperren. Liegt ganz in deren Ermessen.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.974
Grundsätzlich kannst du nur warten.

Verstehe ich das richtig? Du hast "paar mal" den Vorgang gemacht? Dann haste wahrscheinlich auch diverse Support-Tickets erzeugt, was eher zu einer längeren Dauer führt, da sich mit deinem Vorgang dann mehrere Mitarbeiter beschäftigen müssen.

5 Tage kein Instagram...die Welt geht unter. *lach.

Ja, ich weiß, einige verdienen inzwischen damit Geld, aber das dürfte eine kleine Gruppe sein.

Klarnamen-Pflicht sollte eigentlich selbstverständlich sein. Ein Grundgedanke bei solchen sozialen Netzwerken ist u.a. auch, daß man Menschen wieder finden kann, die man ggf. Jahrzehnte nicht mehr gesehen hat, z.B. aus der Grundschule. Wenn Heinz Müller sich als Luke Skywalker oder Ringo Bingo anmeldet, ist die Chance bei ihm aber gleich Null.
 

Hypocrisy

Admiral
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
8.623
Ich kenne Luke S. schon seit den 80ern. Steht sogar handschriftlich in meinem Buch.
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.370
https://www.welt.de/print/welt_kompakt/webwelt/article173497109/Klarnamen-sind-auf-Facebook-keine-Pflicht.html
Das Landgericht gab dem Verband in seiner Auffassung in weiten Teilen recht: Unzulässig ist dem Urteil zufolge eine Klausel, mit der sich Nutzer verpflichten, auf Facebook nur ihre echten Namen und Daten zu verwenden.
Hab auf die schnelle nix aktuelleres gefunden

In wie weit da n Ausweis helfen soll erschließt sich mir nicht.

Klarnamen-Pflicht sollte eigentlich selbstverständlich sein. Ein Grundgedanke bei solchen sozialen Netzwerken ist u.a. auch, daß man Menschen wieder finden kann, die man ggf. Jahrzehnte nicht mehr gesehen hat, z.B. aus der Grundschule. Wenn Heinz Müller sich als Luke Skywalker oder Ringo Bingo anmeldet, ist die Chance bei ihm aber gleich Null.
Wenn man es denn so nutzen möchte - selbstverständlich.
Aber uU möchte man ja nicht von jedem gefunden werden ;)
 

TheManneken

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
6.848
Ja, allerdings ändert dieses Urteil auch nichts daran, dass Facebook genauso wie jede andere Social Media Platform und Internetforen, Community etc. Hausrecht haben und meinetwegen auch ohne die Angaben von Gründen vor die Tür setzen kann und darf. Was will man denn machen, wenn man gesperrt ist und Facebook gerne eine Ausweiskopie hätte? Klagen? Kann man tun. Damit setzt man vielleicht seine Prinzipien durch, setzt eine Statement und kommt zu seinem Recht - einen Account auf der jeweiligen Platform zu besitzen ist jedoch keines dieser Rechte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tzk

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.974
@U-L-T-R-A da liegst du zum Teil richtig. Allerdings sind das - aus meiner persönlichen Erfahrung heraus - meist Nutzer, die in sozialen Netzwerken kaum was posten. Wahrscheinlich sind sie in einigen geschlossenen Gruppen aktiv.

Habe in meinen Facebook Kontakten zwei solcher Schulkameraden.

Ich lehne mich aber mal aus dem Fenster und behaupte frech, daß das bei der Threaderstellerin hier aber wahrscheinlich anders gelagert ist. Falls ich aus dem virtuellen Fenster falle, ist das halt mal so. ;)
 
Top