Intel Core i7 820QM VS. Intel Core i7 720QM (fürs Notebook)

PinkHybris

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
29
Hallo,
also ich wollte mir jetzt ein neues Notebook kaufen, werde es für Gamin (60%), Internet (30%) und Office und bildbearbeitung (10%) benutzen.

Dabei bin ich zwangsäufig über den Intel Core i7 gestolpert. Hört sich gut an, will ich kaufen!

Aber jetzt stellt sich mir die Frage rendieren sich die 150-200 € mehrpreis für den Core i7 820QM (1.73-3.06 GHz) gegenüber den Core i7 720QM (1.6-2.8 GHz)

Wieviel leistung bringt der Core i7 820QM mehr und kann diese im untengezeigten Laptop überhaupt bemerkt bzw erreicht werden?

Nur zur Anmerkung es wird eine NVIDIA GeForce GTX 280M Graka verbaut.
Das soll er werden:
http://www.notebookcheck.com/Test-Deviltech-Devil-9700-DTX-W860CU-Notebook.22279.0.html

danke Pink
 
Zuletzt bearbeitet:
Rentiert sich definitiv nicht.

Wie im verlinkten Testbericht beschrieben, ist der verbaute G92 Grafikchip irgendwo auf dem Niveau eines Desktop 9800GTX.
Vor 2 Jahren war sowas Spitzenleistung, bei heutigen Games limitert der Grafikchip auch beim kleineren Bildschirm in 1600x900 die Leistung, in 1900x1080 erst recht.

Vom 200€ schnelleren Prozessor hast du also bei Games praktisch nichts, für Office-Anwendungen reicht sowieso jeder günstige 2-Kern und Bildbearbeitung auf einem TN-Notebookbildschirm verbietet sich eh.

Im Batteriebetrieb wird die Leistung des Notebooks garantiert um mindestens die Hälfte sinken, weil kein Akku die erwartete Leistungsaufnahme unter Vollast packt.

Man könnte also grundsätzlich überlegen, ob das Teil an sich eine sinnvolle Investition ist, wenn es hauptsächlich als Spielerechner am Netzkabel herhalten soll.
 
danke, hab ich mir fast gedacht, das sich der 820qm kaum lohnt

ich habe einfach keinen platz um mir einen desktop hinzuklatschen, habe weder schreibtisch noch sonst irgentwo platz um einen klotz unterzubringen, deswegen muss ein lappi herhalten
 
Ein µATX Case und einen schönen Monitor, dafür muss doch Platzt sein.
 
Zurück
Top