Intel i7 3820 mit Asus P9x79

Underworld

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
205
Hallo,

wollte mir das oben genannte System jetzt zulegen.
Bin von AMD zu Intel gewechselt. Aktuell habe ich seit einer halben Woche den I7 2600k drin auf dem Board Asus p6p67 deluxe.
Leider gibt es mit dem Board probleme und mein Lieferant hat dieses nicht mehr da und nimmt daher beide Teile zurück.
Daher will ich mir den 2011er Sockel holen mit dem passenden Prozessor.

Was haltet ihr davon?
 
R

riggler

Gast
Schwachsinnig


sende das board an asus und lass es austauschen.

Für deine ansprüche reicht der core i 7 2600 dicke
 

FlorianGTX

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.046
Tausch das Board um und hol dir nen anderes,X79 ist nix für den normalen User und falls du übertakten willst kommst du ohne Wakü bei X79 nicht weit und mit dem 3820 schon garnicht.

Hol dir nen gescheites OC Board und dan sind locker 4,5ghz mit dem 2600k drinne wen es nicht gerade ne ultra Krücke ist^^

Habe gestern auch meinen 2700K bekommen und bin momentan bei 4,5GHZ und es schaut echt gut aus.
 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.849
welche probleme gibts denn mit dem asus-board? ich habe das gleiche board mit dem selben corei7 und bei mir läuft alles super stabil.. ist denn das aktuellste bios drauf?
 

frank-drenkow

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
940
Würde auch wieder den I7 2600k nehmen.Der Hat genug Power und wenn es nicht reicht einfach OC und fertig.

Schau doch ob dein Händer das P8P67 Deluxe oder das P8Z68 Deluxe hat sind wirklich Hammer Boards.

Oder das ASRock Z68 Extreme4 Gen3 ist auch Hammer
 
Zuletzt bearbeitet:

Underworld

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
205
Das Problem ist, dass der PC automatisch neu startet sobald das Willkommen-Logo von Windows erscheint. Danach fährt er 1a hoch. Dieses nervt einfach nur. Das Problem haben vielen wie man in den Forums lesen kann.
Aktuelle Bios ist drauf.
Daher das andere Board.
Übertakten will ich eh nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.849
mmh, dieses problem ist mir so nicht bekannt, außer das es eventuell an diversen USB-geräten (tastatur oder maus) liegen könnte, die das hervorrufen..

aber wenn du es umtauschen kannst, ist es ja ok.. ;)

wie geschrieben, bei mir lief alles von anfang an (November 2011) sauber. das board sollte aber Rev.3 (steht auf der verpackung sein, da die vorgänger-chips fehler hatten bei intel..
 

Underworld

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
205
Ist Rev.3.
Habe alle USB geräre auch schon abgezogen und nur die Maus dran gelassen. Hat nichts gebracht. Außerdem mit anderer Maus an anderem USB Platz probiert, auch nix gebracht.
 
Top