News Intel zeigt Overclocking-Möglichkeiten von „Ivy Bridge“

B

boxleitnerb

Gast
OBR meint weiterhin, dass die 22nm Produktion noch nicht gut läuft, die angepeilten Spannungen wären nicht erreicht worden. Deshalb seien die Temperatur und die Leistungsaufnahme bei OC nicht so gut.
 

Xedos99

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.912
Na ja Upgrade hin oder her im Anand-Test zieht der 3770k teilweise an den 6-Core Sandys vorbei und das bei halber TDP.Wahrscheinlich ist es aber besser noch ein Stepping zu warten,falls Intel das vor hat.Sollte Ivy nicht verbugt sein,wirds das wohl aber wie schon bei Sandy kaum geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Retro-Gamer

Gast
Da wir nun über Windows Overclocken und bei einige Board auch BIOS/UEFI update machen kann, frag ich mich wie lange es dauert bis ein Virus/Trojaner das aktive mal ausnutzt und sich verbreitet. BIOS update für "Extra Features" und Overclocken bis zum CPU/MB tot. Kann mich nicht vorstellen das die CPU das Overclocken so einfach aushält wenn sie ständig über Limit läuft :)

Irgendwie bin ich immer froh, wenn das alles nur beim Booten einstellbar ist. Auch wenn meine GraKa schon On-The-Fly in Windows übertakte ...
hö ?!

ich hab schon zu sockel a zeiten das bios im windows per internet geflasht o_O

das ist weder neu, noch sonderlich gefährlich -.-'
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
134
Bitte diverse Rechtschreibfehler in diesem Artikel korrigieren! Ich hab die schon so oft rausgesucht, dieses mal und zukünftig werde ich das aber nichtmehr tun, seid ihr nicht fähig Korrektur zu lesen?

In fast JEDEM Artikel sind ein oder mehrere Fehler, nicht nur Flüchtigkeitsfehler, entweder lest ihr Korrektur aber die Fehler sind für euch keine Fehler oder ihr schlampt... ich schreibe das hier bewusst öffentlich und nicht via PN, damit da mal was passiert...

Zum Thema: Ich freue mich auf Ivybridge, wird vermutlich wenn die P/L stimmt mein erster Intelprozessor mit Intelboard. Ich möchte vom 1090t runter, Bulldozer haben mich "enttäuscht" und Sandybridge hätte sich nicht allzusehr gelohnt. Aber AMD ist ja auch noch am Zug, mal schauen...
Mir gefällt aber die integrierte GPU, dann ist man nicht auf die Externe angewiesen, wenn diese einmal Probleme bereitet oder man auf Fehlersuche ist und die Grafikkarte ausschließen möchte...

@TheNoxier: BIOS Viren gibt es schon längst, diese sind nur relativ uneffektiv, da man diese auf jedes BIOS anpassen muss und man nicht wie bei Java/Flash/Adobe Reader immer dieselben Versionen nutzen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

fp69

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.043
Wer im Glashaus sitzt...
 

Blau&Gruen

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.167
Wie viel Zeit verging beim SB vom ersten zum zweiten Stepping? Erinnert sich noch jemand?
 

TheNoxier

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
621
Es gibt BIOS update per Windows schon so lang?! ... dann hatte ich wohl immer "Pech" mit meinen Mainboard - bin natürlich froh wenn sie ineffektive und nicht verbreitet bleiben/sind :)
 

tgsn4k3

Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7.832
es gab nen zweites stepping? dachte D1 war ES und D2 ist dann retail gewesen.
 

Blau&Gruen

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.167
Die Graphen bei der Wattzahl und der Temperatur machen einem schon ein bisschen Bange, vorallem wenn es höher als 4,5 geht. Ich meine auf ocaholic.
 
R

Rob83

Gast
hm, bei 1.5v geht der über 100°C? Oo
gut mit meiner wakü weniger problematisch, aber habe gehofft das ganze wird effizienter als mit meinem q6600@1.5v

wird wohl nix mit den angepeilten 5.5 ghz :(
erklärt zumindest warum die infos so kriechend kommen und die NDA so verdammt lange anhält.
üblicherweise bedeuten NDAs bis zum release schrott produkte.
 

Fischkopp

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.340
Danke, das erklärt ja dann schon mal warum der IB so heiss wird!
Da bleibt für die Hitzeabgabe viel weniger Fläche als beim SB übrig und die will erstmal abgeführt werden.

Es würde mich schon wundern wenn es da eine Verbesserung durch ein anderes Stepping geben würde, denn dadurch vergrößert sich die Kontaktfläche ja nicht!

Was bei den ES anders war erklärt das Allerdings nicht!
Wobei ich mir dann die Frage stelle ob sicher ist das die Vorabergebnisse mit den ES unter Lukü entstanden sind?!
 
Zuletzt bearbeitet:

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.649
Naja, das zeigt doch, dass die Fertigung doch sehr mitspielen kann ^^ Letzte mal, als man sowas gesehen hat, war das bei GF von 45nm auf 32 nm ^^ Bulli hätte auch einen weit aus höheren Takt mit weniger Vcore erreichen sollen. Tja wenn also IB sich echt schlecht overclocken lässt, kann man getrost den günstigeren SB k-Modelle nehmen, (verbrauch bei overclocking meist eh eher vom 2ten Rang ist) sonst eben IB nehmen.
Interessant finde ich es, dass man jz doch nicht über Referenztakt overclocken kann.

Würde ich mir einen IB kaufen, dann wahrscheinlich einen i5, und dann undervolten, da die meiste Performance sowieso nicht brauch. Schließe zwar von mir nicht auf andere, aber ich glaube, dass viele nur eine gewisse Performance brauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
also 4,2 - 4,5GHz mit moder. spannung würde mich pers. schon glücklich stimmen.
wird's so oder so ... sicherlich auch mit standardtakt. ^^

- von Northwood auf Wolfdale & nun auf Ivy ... DAS sind upgrades ! :D
 

Blau&Gruen

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.167
Im Thread von Freak_On_Silicon hat es eine Zusammenstellung von Werten für 3,8GHz und 4,5GHz im Vergleich 2600k und 3770k. Das ist ganz interessant durchzulesen.
 

fReAkgoesCB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
275
Endlich darf mein E6600 in Rente gehen :). Der Dual Core hat auch ganze Arbeit geleistet die letzten 5 Jahre
 

ExcaliburCasi

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.690
"Kein Overclocking wird nach wie vor bei Prozessoren ohne Turbo-Modus möglich sein,"

Den Satz hab ich 3 mal gelesen damit ich kapiert habe, das Overclocking bei Prozessoren ohne Turbo-Modus nicht möglich sein wird. :D

Irgendwie ist die CPU Entwicklung aus meiner Sicht stehen geblieben, wegen der paar Stunden in der Woche in der etwas Rechenleistung außerhalb von Games benötigt wird, würde ich auch nicht viel Zeit Einsparen, und für Games reicht es allemal. Und ein System das meinem Q9450 mindestens ebenwürdig ist, kostet soviel, das es sich nicht rechnet.
Also wird mein q9450 erst ausgedient haben wenn die Spiele ihn überlasten, bei 3,5ghz.
Hatte damals den Ivy als wechsel angepeilt, aber packts einfach nicht :D

Wieso allerdings das Overclocking so eingeschrenkt wird/bleibt ... naja ich verstehs schon, aber ich wills nicht
 
Top