News Intels H55-Mainboard mit „Clarkdale“ gesichtet

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.856

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.339
Das könnte ein interessanter Nachfolger für mein HTPC werden... max. 16 Gb sollten wohl reichen und die riegel aus der News davor passen auch zu viert hier rein. ;)
Danke für die Bilder!
 

paokara

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.013
Ist vlt. eine doofe Frage aber gehört dieses Thema nicht in ein anderes Unterforum? Oder ist es ein "Problem"?

Gruss
 

I N X S

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.290
Jetzt macht intel ordentlich ramba zamba aufm markt. cpu mit gpu ist ne tolle mischung dsa kann nur intel :p
 

Romido

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
813
Oh, da bin ich ja begeistert. Sehr schöne Bilder in dem Beitrag!
 

Romsky

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Schon was bekannt bezüglöich der Grafikleistung / HDTV / HDMI-AUDIO des Clarkdale?
 

Neo4096

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
644
kann man dann die inerne Grafik auch nutzen, wenn man eine Grafikkarte drin hat?
 

Lence_Laroo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
629
Wirkt iwie billig das Board, die Kondensatoren gefallen mir auch garnich und schief und krumm sind sie auch noch, aber gut braucht mich ja auch nich zu interessieren ;)
 

Low

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
1.034
so sind unter anderem nur ein PCI-Express-Slot für Grafikkarten,
Wer braucht wirklich 2 Grafikkarten in einem µATX low cost Rechner mit i3? Und zweitens paßt auch in den PCI-E 1x eine rein.


Die Grafikleistung des Onboard Chips wurde mit 50% schneller angeben. Wobei natürlich der Grafikspeicher am DDR3 hängt und somit nicht unbedingt schnell ist im Vergleich zu normalen Karten.

Ergo gibt es bald für 88 Euro das Gigabyte H55m-UD2 und den i3 530 für 99 Euro. Theoretisch sollte dann das System gut zu übertakten sein, schneller sein als aktuelle low cost Systeme und der Riesenvorteil wäre erstens, dass der IDLE Verbrauch mit Onboardgrafik bei unter 50 Watt liegen sollte und selbst mit Radeon 5xxx auf ca. 75 Watt kommen müsste. Grob gesagt in Sachen Wärmeabgabe hat man bei Surfen und Officen dann ein leises System und mit passender Lüftersteuerung nur beim Spielen erhöhte Geräusche. Zweitens hat das System dann irgendwann nicht ausgesorgt und kann aufgrund der Leistung und des geringen Verbrauchs später immer noch als HTPC oder Schreibmaschine dienen.
 
T

[TLR]Snoopy

Gast
Über das gezeigt Board zu meckern macht keinen Sinn. Es ist kein Serienboard und wohl nur zu Testzwecke gedacht und wird auch so nicht in den Verkauf gehen.
 

Impact317

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
212
Das ganze System ist eigentlich auch nicht aud High-End ausgelegt, oder?
Für ein Office System braucht man jetzt wirklich nicht mehr, solange es funktioniert ist, ist es doch ok, denn der Verbrauch im Verhältnis zur Leistung sowie der Preis der benötigten Komponenten dürften angemessen gut sein.
 

Bigdadd132

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
294
Ich glaube es kaufen sich Trozdem ein paar
das board.
 

Floletni

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.085
Schon was bekannt bezüglöich der Grafikleistung / HDTV / HDMI-AUDIO des Clarkdale?
Er soll besser sein als die jetzigen HD4500. Also reicht es für HD und so ein schickiemickie. Für Spiele halt wie immer nicht. Ist auch nicht das richtige Einsatzgebiet für den Grafikchip.

kann man dann die inerne Grafik auch nutzen, wenn man eine Grafikkarte drin hat?
Hallo Floletni,

das wird so wie heute funktionieren. PCIe Grafikkarte rein und IGP ist aus.

Viele Grüße,

Christian Anderka
Intel
Bei Notebooks wirds vielleicht gehen das man den Onboardchip für den Windowsbetrieb nutzen kann und bei 3D-Anwendungen auf den Grafikchip setzt... wenn der Hersteller sowas vorsieht. Laut Intel geht das überall mit den umschalten.

Und hier wirds als Innovation verkauft. Wenn man dran scheitert das alles auf ein DIE zu packen, kommt es halt so raus. :rolleyes:
Aus Wirtschaftlichen Gründen ist das ein guter Schritt. Kleiner DIE lässt sich gut shrinken. Wenig Ausschuss. Schnell viele Prozessoren in 32nm auf dem Markt. Wirst doch noch bis Ende 2010 auf Sandy Bridge gedulden müssen. Dacor kommt ja auch nicht nichts von AMD in diese Richtung.
 
Top