Internet über Kabelanschluss

rND

Ensign
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
136
Hallo,
kennt sich jmd mit Inet über Kabelanschluss aus? Ziehe bald in eine Wohnung, wo Kabel-TV in den Nebenkosten mit drin ist, kann ich dann jetzt einfach z.B. über ISH das Inet-Angebot für 19,95€ bestellen/ nutzen? Oder muss der Kabel-Anschluss über ISH laufen?
 
M

Mr. Snoot

Gast
Ich denke mal, das muss beides beim gleichen Anbieter sein. Aber es bieten doch eigentlich alle Anbieter auck Internet über Kabel an, oder?
 

rND

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
136
Hm, weiss ich nicht. Also müsste ich wohl zum Vermieter und erstmal fragen bei welchem Anbieter der Kabel-Anschluss ist und dann halt da mal nachfragen ob die Inet per Kabelanschluss anbieten?
Gibts eigentlich für Kabel-Anschluss auch soviele Anbieter wie für Telefonanschlüsse oder sind die überschaubarer?
 

The AndyB

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
401
hi

soweit ich weiß brauchst du nur ein kabelanschluß egal von wem.
dann ab zu ish.de verfügbarkeitsprüfung und wenn dein haus dabei ist bestellen.
vergiss nicht die eigentümererklärung auf der seite auszudrucken und vom vermieter unterschreiben zu lassen.
dann kommt irgendwann nen brief wann der nette ish-mensch zu dir kommt. der prüft erstmal ob das "tv-kabel" 3fach abgeschirmt ist (das ist vorraussetzung), bei mir mußte ich neues vom keller bis in die 2.etage legen, wenn alles klar ist kommt so nen kasten in keller oder wo auch immer der tv-hausanschluß ist und du bekommst nen kabelmodem in deine wohnung. dann schließt der dir das ding auch noch an und testet a bissl rum.
fertig is das www.


gruß
The AndyB
 

rND

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
136
Aso hört sich gut an:)
Den Techniker muss ich aber nicht bezahlen oder?
 
M

Mr. Snoot

Gast
Also bei Ish steht, dass für Internet über Kabel auch der Fernsehanschluss bei Ish sein muss:
Muss ich einen ish TV Vertrag (Kabelanschluss) abschließen um ish Internet zu erhalten?

Ja. Dieser kann über Ihren Vermieter bestehen, so dass Sie die Gebühren mit der Miete zahlen oder natürlich als direkter Vertrag mit ish.
Anbieter hatte ich früher mal zusammengesucht:
Weiß nicht ob das alle sind.
 

rND

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
136
Ja hab ich auch grad gemerkt:) Denke wenn dann kommt hier nur Kabel Deutschland oder Ish in Frage...werd mich mal bei dem Vermieter erkundigen.

Danke
 

Marjoker

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
225
es kommt auch darauf an, ob das kabel rückkanal-fähig ist.
nur fürs fernsehen brauchst du das nicht - da reicht es wenn das signal nur in eine richtung geht. aber fürs internet MUß es rückkanal-fähig sein.
das kannst/mußt du beim anbieter erfragen, ob internet möglich ist.
bei meinem anbieter geht das auch online (primacom)
 

rND

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
136
Ok.
Noch eine andere Frage:

ist zwar doof aber sicher ist sicher. Durch Inet per Kabelanschluss enstehen doch keine weiteren Kosten ausser natürlich der Inet + Flatkosten oder? Sprich mit Stromkosten hat Inet per Kabelanschl. nix zu tun, oder? Nicht, dass sich dann diese auch noch erhöhen:p
Dauert es bei der Bereitstellung des Inetanschlusses genauso lange wie bei Dsl (ca. 4 Wochen) oder ist das direkt verfügbar?
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.918
Das du ein Kabelanschluss hast bedeutet noch lange nicht das du auch Internet drüber laufen lassen kannst. Der Kabelanbieter muss dieses Gebiet auch ausgebaut, kurz Rückkanalfähig gemacht haben!
Es gibt jeweils nur ein Anbieter für deinen Anschluss, also nicht wie bei DSL wo du unzählige Anbieter findest.

ish ist verantwortlich für NRW
iesy für Hessen
Kabel BW für Baden-Württemberg
Kabel Deutschland für Rheinland-Pfalz, Saarland, und einige große Städte im Bundesgebiet.

Am besten du schaust bei in Frage kommenden Anbieter auf der Page nach ob es an deiner neuen Adresse verfügbar ist.
Neben den Anschluss und Flatkosten kommt noch der normale Kabelanschluss dazu, jeder Kabelnetzbetreiber setzt einen normalen Kabelfernsehanschluss voraus. Sonst gibt es keine Kosten.
Je nach Anbieter sollte der Anschluss innerhalb von 1-4 Wochen verfügbar sein.

Solltest du im Ausbaugebiet von Kabel Deutschland liegen, lies dir zumindest zur Info noch diesen Thread durch. Das sollte man wissen wie KD mit seinen Kunden umspringt bevor man einen Vertrag mit denen eingeht!
 

rND

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
136
Thx.
Ja dann wäre ISH wohl der mögliche Anbieter. Laut Verfügbarkeitscheck ist Inet bei der neuen Adresse auch möglich. Kabelanschlussgebühren sind in meiner Miete mit enthalten, dann müsste ich wohl nur noch die ~20,- zahlen...
 

Marjoker

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
225
Zitat von rND:
Ok.
Noch eine andere Frage:

ist zwar doof aber sicher ist sicher. Durch Inet per Kabelanschluss enstehen doch keine weiteren Kosten ausser natürlich der Inet + Flatkosten oder? Sprich mit Stromkosten hat Inet per Kabelanschl. nix zu tun, oder? Nicht, dass sich dann diese auch noch erhöhen:p
Dauert es bei der Bereitstellung des Inetanschlusses genauso lange wie bei Dsl (ca. 4 Wochen) oder ist das direkt verfügbar?
Stromkosten: ein paar Watt'chen für das Modem mehr
Dauer: 1 Anruf genügt, dann ging es gleich. Da physisch alles angeschlossen ist, muß vom Provider nur noch freigeschaltet werden.
 
Top