Internet - vom Haupt- zum Nebenhaus via 4-adriger Leitung möglich?

Kawumpe

Lt. Junior Grade
Registriert
Juni 2009
Beiträge
457
Wir ziehen demnächst um.
Das zukünftige Zuhause besteht aus Haupt- und Nebengebäude, welche etwa 10m voneinander entfernt stehen.
Im Haupthaus wird der Internetanschluss liegen.

Ich hatte mich schon fast damit abgefunden im Nebengebäude mit WLan oder dLan online gehen zu müssen bis ich dort heute eine 4-adrige Telefonleitung entdeckte, die direkt vom Haupthaus kommt.

Kann ich diese 4-adrige Telefonleitung irgendwie nutzen, um das Nebengebäude mit dem Internet im Haupthaus zu verbinden?
Falls ja, wie geht das?

Gruß a.
 
Du kannst die UK0 (Telefon/DSL Leitung) weiter ziehen über die Kabel, falls du das meinst.

Als Cat5 Ersatz würde ich die nicht benutzen. Zum Einen wird wahrscheinlich nicht mehr als 10MBit/s raus springen. Zum Anderen muss das Potential beider Häuser gleich sein, sonst können Schwankungen die Geräte zerfetzen.
 
Mit einem VDSL2 Converter kannst du eine Netzwerkverbindung über die Telefonleitung aufbauen.
 
Zwei so welche Converter kosten schon so ca. 280 Euro. Da kann man lieber ein Netzwerkkabel vergraben. Meisten stecken die Telefonkabel in Leerrohren. Also könnte man das alte Telekabel einfach rausziehen und ein Netzwerkkabel einführen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo und Danke für die Antworten.
Inzwischen habe ich nochmal genauer nachgeschaut und gesehen, dass die gesamte Kabellage (Stromversorgung/Telefonkabel/Koaxialkabel) in einem Rohr ca. 50cm unterhalb der Erdoberfläche vom Haupt- zum Nebengebäude verläuft.

Da bietet sich das Verlegen eines Netzwerkkabels also an. Aber gut zu wissen, dass es notfalls auch mit "Phoneline" ginge.
Sollte ich auf eine besondere Schirmung achten wegen des dicken Stromkabels, das auch durch dieses Rohr führt oder bin ich mit Cat5 schon auf der sicheren Seite?

Gruß a.
 
Schirmung wäre hierbei zu empfehlen.
 
ah, ich dachte immer diese Cat-Nummern kennzeichnen die Art/Stärke der Schirmung. Gerade gelesen, dass das ja was ganz anderes ist. Ich lese mich mal schlau. Dankeschön.
 
Ach ja, und bitte nimm Verlegekabel mit Dosen. Einfach nur Patchkabel reinlegen geht zwar, aber ist mehr Bastellösung.
 
hallo
nimm das kabel:

Erd - Verlegekabel CAT 7
http://www.kab24.de/kabel-adapter/r...artnr~6713~func~det~wkid~406981315144758.html

du must auf den potentialausgleich achten!

am besten die beiden potentialausgleichsschienen der gebäude mit einem 16 mm² kabel verbinden.

NYY-J 1x16 Erdkabel
http://www.elektrikshop.de/product_info.php?refID=123&products_id=1412

siehe hier:
http://www.gebäude-vernetzen.de/

hier solltest du auch lesen:

Internet vernetzung 2 gebäude
https://www.computerbase.de/forum/threads/internet-vernetzung-2-gebaeude.947367/

Heimnetzwerk / WLAN über Wohnhaus und 4 Ferienwohnungen verteilen
https://www.computerbase.de/forum/t...nhaus-und-4-ferienwohnungen-verteilen.949294/

^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben