Internet wird immer schlechter/Sehr hoher Ping in Spielen?

Disselize

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
70
#1
Hallo allerseits,
seit nun längere Zeit, einige Monate, wird unser Internet immer schlechter, als einziger Gamer im Hause merke vor allem ich das bei online Spielen wie z.B. League of Legends, wo der Ping alle 2 Minuten gern mal von normalen 28 auf 400 schießt, teilweise sogar über 1000 und das über mehrere Sekunden. Auch in anderen Spielen wie GTA online und Battlefield ist es zu spüren. Neben dem sehr hohen Ping fällt das Internet auch so 3-4 mal am Tag kurz für 2 Minuten aus, was natürlich auch stört. Es war nicht immer so, aber es fing an vor einigen Monaten und hat sich seit dem stetig verschlechtert.
Wir haben eine 50k Leitung von der Telekom seit ca. einem Jahr, davor hatten wir eine 16k Leitung. Während der 16k Leitung hatten wir ein Speedport von der Telekom welches einwandfrei funktioniert hatte aber irgendwann den Geist aufgab, danach hatten wir uns eine FritzBox gekauft, die FritzBox 7430. Die erste war tatsächlich direkt am Anfang defekt, nach dem Umtausch macht uns jetzt aber anscheinend die aktuelle wieder Probleme. Ein Techniker der Telekom hat bei uns schon den DSL-Anschluss überprüft und keine Mängel vorgefunden, deswegen nehme ich an, dass der Fehler bei der FritzBox liegt. An der Reichweite der Box zu den Computern kann es auch nicht liegen, da auch der Laptop direkt neben der Box die Fehler spürt.

Ich hoffe ich konnte so viele Details wie möglich nennen, nun frage ich mich wie sich das Problem am besten beheben lässt, das Vertrauen zu FritzBox ist jetzt natürlich nicht ganz vorhanden, gibt es vielleicht für mich als Gamer bessere Router auf dem Markt die sehr stabil laufen mit möglichst niedrigem Ping und auch sonst keine Probleme machen?
 

Mojo1987

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.554
#2
WLAN? Wenn ja, schließ ein Kabel an und teste es damit. WLAN ist nunmal fehleranfällig und umgebungsabhängig. Die Distanz zum Router sagt da wenig aus.
 

Disselize

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
70
#3
Ja WLan, getestet wurde mit LAN Kabel schon während das Internet mal wieder schlecht lief, mit Kabel lief es allerdings ganz gut an dem Laptop, zumindest im Browser, Spiele konnten nicht getestet werden.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.720
#4
Dann benutze an dem Rechner, an dem gezockt wird, auch Kabel. WLAN wurde für Bequemlichkeit und Kabelfreiheit entworfen, nicht für Verläßlichkeit oder hohen Durchsatz.
 

Disselize

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
70
#5
Wie verbindet man das ganze denn möglichst geschickt? Der Router ist einen Raum weiter hinter einer Couch, dazwischen liegen also Couch und noch eine kleine Treppe+Tür zu meinem Raum, also ca. 15 Meter.
 

Shakyor

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.012
#6
Ich hab durch 3 Räume ein Flachbandkabel verlegt, passt perfekt unter Türen durch und lässt sich gut unter Teppichen,Fussleisten und Co. verstecken.

Wenn es nicht geht kannst du auch evtl über Dlan nachdenken.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.720
#7
Flachbandkabel oder normales Patchkabel in ’nem Kabelkanal.
 
Top