News iPhone 7 (Plus): iOS 11.3 führt in seltenen Fällen zu Ausfall des Mikrofons

C

CS74ES

Gast
#2
Will nichts sagen, aber meine Eltern hatten von 1979 bis 1996 ein Telefon mit Wählscheibe, das hat 17 Jahre fehlerfrei funktioniert, soviel zu dem ganzen Technikkram.
Man kanns echt bald nicht mehr hören, wo sich die Hersteller überall vertun.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.202
#3
Naja ein Wählscheibentelefon mit einem mobilen Mehrkerncomputer zu vergleichen ist wie eine Kutsche mit einem Mercedes SLS zu vergleichen. ;)
 

Darklordx

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
5.550
#4
Hm: Habe ich bei meinem iPhone 7 Plus noch nicht bemerkt.

Kann auch sein, dass das bei mir nicht auftritt, weil ich nur morgens kurz Bluetooth anhabe, um die Daten meiner Fitnessuhr runterzuladen. Sonst brauche ich kein Bluetooth.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.452
#5
Moment einmal natürlich repariert ihr sowas gefälligst auf eure kosten, Apple...

Ihr habt ja quasi das Gerät unbrauchbar gemacht...
 

andi_sco

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
763
#6
Läuft irgendeine iOS Version eigentlich noch ohne Fehler? Da hat sich wohl jemand Zuviel bei Windows Phone umgeschaut :(
 

Steff456

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
759
#7
Ja, ich bin bei iOS 10 geblieben mit dem IP7 und es läuft wie am ersten Tag.
 

Jethro

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.709
#8
Scheint ja seit 1-2 Jahren Normalität zu werden das iOS das ganze Telefon oder Teile davon unbrauchbar macht.
Je teurer die iPhones werden umso mehr Fehler treten auf wenn man die News der letzten Jahre hernimmt, irgendwann kosten die Dinger dann 2000€ und funktionieren überhaupt nicht mehr nach einem iOS Update. :evillol:
 

GrovyGanxta

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.166
#9
den fehler hatte ich schon dezember 2017 vor ios 11.3 mit meinem iphone 8.

hab direkt ein neues geschickt bekommen.
seitdem keine probleme mehr gehabt
 

Foma

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
149
#11
Ein ähnliches Problem habe ich mit meinem iPhone 6 (iOS 11) und das schon länger. Immer wenn ich mit iPhone am Ohr telefoniere, hört mich mein Gesprächspartner sehr schlecht, Sie sagen das hört sich so an als ob ich mehrere meter vom Tel. entfernt bin. Sobald ich aber auf Lautsprecher umstelle, hören Sie mich klar und deutlich. Habe auch schon alles erdenkliche Software seitig ausgetestet und sogar das Mikrofon erneuert, weil ich von einem Hardwaredefekt ausgegangen bin, hat aber nicht geholfen. Habe das Problem bis heute nicht lösen können.
 

second.name

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
447
#12
iP7P mit Bluetooth im Kfz: Mehrmals die Woche genau dieser Fehler. Der Kotz!
Wenn das kein Diensthandy wäre, muss ich resümieren, dass man sich die Apple-Scheiße nicht privat kaufen kann. ...Überteuerte, fehlerbehaftete und unnötig proprieotäre/beschränkte Produkte!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.362
#16
Schnell das iPhone 7 verkaufen und das 8er holen... :freak:
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
242
#17
Ich hatte Sony, Nokia, Samsung, HTC und habe jetzt iPhone.

Alle hatten ihre Probleme, kein Telefon hat länger als 2 Jahr absolut fehlerfrei funktioniert.

Und wenn ich Stichwort Kutsche jetzt an meine Autos denke die ich hatte. Das gehört glaube ich zum Leben dazu.

Meiner Meinung nach alles Luxus Probleme ;).

Diese leben gut :D

Grüße Kazuja und schönen Sonntag allen.
 

knoxxi

Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
2.354
#18
Da fühle ich mich an mein Lumia 930 erinnert. :)
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
790
#19
Schon interessant das dies kein Softwarefehler sein soll. Das die Telefone davor gingen bzw. dieses Problem wohl so gut wie gar nicht existierte (keine Schlagzeilen) ging wohl bei Apple unter. Das endet dann wie beim Akkutausch... "Wir würden ja gerne denn Akku tauschen doch leider stellten wir fest das xy kaputt ist. Bevor wir den Akku tauschen können muss das repariert werden auf ihre Kosten."
Wahnsinn was die abziehen und keinen stört es.
 

Overkee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
561
#20
Top