News iPhone X: Randloses OLED-Display und Face ID kosten 1.149 Euro

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.307
#1
Zum zehnjährigen iPhone-Jubiläum hat Apple heute in Cupertino das iPhone X als neues Topmodell vorgestellt. Es ist Apples erstes Smartphone mit OLED-Display, das beinahe randlos die gesamte Vorderseite einnimmt. Der Fingerabdrucksensor Touch ID musste deshalb weichen, an seine Stelle tritt der Gesichtsscanner Face ID.

Zur News: iPhone X: Randloses OLED-Display und Face ID kosten 1.149 Euro
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
893
#3
geht da qi eigentlich auch mit hülle?
 

LeX23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
297
#4
Wie man am Schluss gesehen hat, waren fast nur Apple-Mitarbeiter im Publikum. Deswegen haben die auch so geklatscht.
Ich denke die Zeiten als Leute noch vor Apple Stores gecampt haben, sind nun endgültig vorbei.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.708
#6
Face ID hat mich noch nicht überzeugt, sah bei der Präsentation aus, als würde es doppelt so lange dauern wie per Touch ID. Da wartet man lieber noch 1-2 Jahre, bis das ganze ausgereifter ist. Bei iPhones ist man sowieso mit den Facelifts besser beraten.
 

yast

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.790
#7
Aus jeden Fall spannende neue Technik (FaceID, CPU,...). Aber mann sollte wahrscheinlich erst einen richtigen Test abwarten, obwohl hier gleich wieder losgebasht wird...

Wie man am Schluss gesehen hat, waren fast nur Apple-Mitarbeiter im Publikum. Deswegen haben die auch so geklatscht.
Das Publikum ist schon immer gleich aufgebaut bei solchen Präsentationen: Mitarbeiter + Presse.
 
Zuletzt bearbeitet:

marcelcar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2016
Beiträge
319
#8
Wer gibt denn bitte über 1000€ für ein Gerät aus, dass in einem Jahr schon wieder veraltet ist?
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.316
#9
Tja nur sitzen die ersten Leute jetzt schon vorm Apple Store. Müssen aber noch lange ausharren dort bis Nove,ber :D

Hammer Telefon. Ich freu mich drauf.

Topic über mir: ich zB
 
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
34
#10
Ein tolles Gerät, auch wenn mir das 8er völlig genügen würde.
Und preislich vergleichen muss man nunmal das 7er mit dem 8er, dem Nachfolger! Das X ist für Nerds und deshalb auch teurer.

@ marcelcar

iPhones sind keine samsung-Schinken die schon nach einem Jahr keine Updates mehr bekommen. 3 Jahre kannst ein iPhone locker verwenden, Software-Updates gibts 4 oder gar 5 Jahre.

Und Apple war nunmal schon immer teuer, wer es sich nicht leisten will oder kann soll es halt lassen.

Ich troll auch nicht im Porsche-Forum rum, dass mir die Autos zu teuer sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.818
#11

Thakis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
336
#17
Leute, hört doch bitte auf über den Preis zu reden.
Apple hat eine Marketingabteilung, die machen den ganzen Tag nix anderes als den richtigen Preis zu finden mit deutlich mehr Daten global als ihr sie habt (die Meinung eines Nexus-Nutzers: meine)

Bin gespannt, wie sie es nächstes Jahr dann mit touch-ID machen, denn bis dahin haben sie auch die Technologie um es unter das Display zu bringen. Wahrscheinlich dann mit der Begründung, man hätte auf die Kunden gehört und touch-ID wieder zurückgebracht.
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
177
#19
Dabei seit
März 2010
Beiträge
826
#20
Irgendwie finde ich, das "rahmenlose" Display hat einen zu breiten Rahmen. Gerade an den Seiten ist das nicht gerade wenig.
Anhand von Screenshots und der Angabe der Breite komme ich grob auf 4-5mm pro Seite. Wenn jemand da mehr Mühe reinsteckt, kann er es ja einfach mit Pixelzählen/Lineal in Photoshop etc. genauer erfassen und mich berichtigen. Aber 4-5mm schaffen andere locker. Rahmenlos oder Edge to Edge kann man das mMn nicht nennen.

Auch die Kameralinse fiel mir sofort negativ auf. Sie scheint noch weiter heraus zu stehen, als es schon bei den anderen iPhones der Fall ist.

Dass die erste Live-Vorstellung von FaceID fehlschlug ist natürlich auch etwas peinlich.

Aber noch eine Frage etwas Off-Topic, warum kann man den Livestream (ohne Umwege) eigentlich nicht über Chrome/Firefox oder generell Android empfangen? Das scheint bei Apple ja Standard zu sein, dass "nicht-Apple-Geräte" bei den Keynotes das Nachsehen haben.
Gibt es dafür einen sachlichen Grund? Hat Apple sich dazu mal geäußert?
 
Top