iSCSI Festplatte auf anderem Gerät mounten ?

OpenMedia

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
474
Hallo zusammen,
ich bin noch ganz Frisch im Themengebiet iSCSI. Ich habe ein Synology NAS wo ich mit Hilfe von LUNs mir virtuelle Platten generieren kann. Nun habe ich unter Windows den iSCSI Initiator genutzt um diese Platte einzubinden. Soweit so gut. Ich habe nun die Möglichkeit meine Backups auf diese iSCSI Platte zu speichern was ich auch wollte.

Gehen wir aber nun davon aus dieser Rechner geht kaputt die iSCSI Platte ist ja theoretisch auf dem Synology NAS wie kann ich den die Platte auf einem anderen Windows System mounten ohne die Platte zu formatieren ? Ich möchte keinen Datenverlust Hintergrund ist ja das ich Backups haben möchte auf die ich zugreifen kann im Notfall.
 

Twostone

Captain
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
3.876
Gib doch direkt das komplette Blockdevice frei.

Wenn Du mit Containern arbeitest, kannst Du die nur als loopback mounten, und das ist in Windows nicht so ohne Weiteres möglich. Einzig WSOL könnte Dir da als Bordmittel helfen.
 

snaxilian

Captain
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.794
Eine dauerhafte Verbindung zur iSCSI Disk ist aber nicht sinnvoll, wenn diese für Backups genutzt werden soll... Ansonsten einfach am zweiten PC ebenfalls den Initiator installieren und dort die Disk auch einbinden. Du kannst problemlos eine iSCSI LUN an mehreren Systemen parallel eingebunden haben. Für reine Backups würde ich aber eher eine eigene Freigabe auf dem NAS erstellen und die Credentials dafür nur und ausschließlich dem Backupprogramm geben. Für Restores einen zweiten User auf dem NAS erstellen mit nur lesendem Zugriff.
 
Top