Itunes aktuelle Wiedergabeliste

Gr33cer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
334
Hallo,

ich habe mir nur itunes heruntergelanden und möchte gerne eine aktuelle wiedergabeliste/Playlist haben. die wie bei Winamp oder MediaPlayer an der rechten Seite ist, wo ich die Reihenfolge manuell ändern kann und Titel hineinschieben kann.
http://www.goldwing-online.eu/mp3/winamp/winamp_3_big.jpg
Gibt es dafür ein Plugin oder wo finde ich diese Funktion?

DANKE
 

Gr33cer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
334
diese zeigt es mir aber nicht rechts am rand an:( muss man ja dauernt hin und her springen.
schau dir mal das bild an von winamp.
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.996
Du erstellst per Strg + N eine neue Wiedergabeliste, gibts ihr einen Namen. Die ist erst mal leer, dann ziehst du die Titel die dort rein sollen mit der Maus dorthin. Fertig.
 

Jokener

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.569
Schonmal versucht iTunes doppelt zu starten?
Die Ansicht bzw das Layout von iTunes kann man ja nicht einfach verändern.
(Mit Ausnahme der Optionen, die aber nicht das ermöglichen, was hier gewünscht ist.)
Wenn man es doppelt starten kann und von einem zum anderen Fenster arbeiten kann, dann wäre es fast was du möchtest.


Ich persönlich baue mir meine Playlisten immer mit folgender Methode:
Neue Playlist erstellen. Meistens eine normale, keine intelligente.
Dann der Liste einen Namen verpassen und in der Wiedergabelisten-Liste links am Rand nach oben holen.
Dann in die Musik-Abteilung (oder Video-Abteilung, wenns eine Video-Playlist werden soll).
Dort am besten mit der Spotlight-Funktion arbeiten, den Mauszeiger über der Trefferliste belassen und den Rest über Tastaturkommandos erledigen.
Abschließend die Playliste in der Playlisten-Liste wieder dahin schieben wo sie hingehört und innerhalb der Liste die Reihenfolge anpassen.
Fertig.

Dazu braucht es natürlich eine gut getaggte Mediathek. Die Arbeit sollte man sich aber mal machen, dann hat man nachher weniger Aufriss.

Außerdem muss man die Tastenkommandos lernen. Das hilft aber bei fast allen Programmen und spart dann sehr viel Zeit.
Eine List mit Kommandos habe ich damals per Google gesucht, aber die Kürzel findet man ja auch in iTunes selbst.
 
Top