Leserartikel Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

D34th_0f_4LL

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.906
So.

Jeder Mobility Radeon besitzer kennt bestimmt die ätzende Suche nach dem richtigen Treiber.

Will hier mal ne deutsche Anleitung geben wie man immer den aktuellsten Catalyst Treiber für Desktop Karten auf sogut wie allen Mobility Karten zum laufen bringt. Und das ohne Abstriche oder Leistungseinbußen!

Tools die benötigt werden:
  • aktueller Catalyst
  • MSXML 6.0
  • Driverheaven Mobility Modder.NET
  • UAC deaktiviert unter Vista (nur während des Modding Vorgangs)
  • .NET 2.0 Framework oder höher unter XP

Unterstützte Mobility Karten:


Windows XP
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3430
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3670
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3850 X2
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3870
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3870 X2
  • ATI MOBILITY FireGL V5600
  • ATI MOBILITY RADEON HD 2700
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3450
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3470
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3650
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3850
  • ATI MOBILITY FIRE GL T2/T2e
  • ATI MOBILITY FireGL 7800
  • ATI MOBILITY FireGL 9000
  • ATI MOBILITY FireGL V3100
  • ATI MOBILITY FireGL V3200
  • ATI MOBILITY FireGL V5000
  • ATI MOBILITY FireGL V5100
  • ATI MOBILITY FireGL V5200
  • ATI MOBILITY FireGL V5250
  • ATI MOBILITY FireGL V7100
  • ATI MOBILITY FireGL V7200
  • ATI MOBILITY IGP 320M
  • ATI MOBILITY IGP 340M/345M
  • ATI MOBILITY IGP 9000
  • ATI MOBILITY IGP 9000/9100
  • ATI MOBILITY RADEON
  • ATI MOBILITY RADEON 7500
  • ATI MOBILITY RADEON 9000
  • ATI MOBILITY RADEON 9200
  • ATI MOBILITY RADEON 9500
  • ATI MOBILITY RADEON 9550
  • ATI MOBILITY RADEON 9600/9700
  • ATI MOBILITY RADEON 9800
  • ATI MOBILITY RADEON X300
  • ATI MOBILITY RADEON X600
  • ATI MOBILITY RADEON X600 SE
  • ATI MOBILITY RADEON X700
  • ATI MOBILITY RADEON X700 XL
  • ATI MOBILITY RADEON X800
  • ATI MOBILITY RADEON X800 XT
  • ATI MOBILITY RADEON X1300
  • ATI MOBILITY RADEON X1350
  • ATI MOBILITY RADEON X1400
  • ATI MOBILITY RADEON X1450
  • ATI MOBILITY RADEON X1600
  • ATI MOBILITY RADEON X1700
  • ATI MOBILITY RADEON X1800
  • ATI MOBILITY RADEON X1800 XT
  • ATI MOBILITY RADEON X1900
  • ATI MOBILITY RADEON X2300
  • ATI MOBILITY RADEON X2300 HD
  • ATI MOBILITY RADEON HD 2400
  • ATI MOBILITY RADEON HD 2400 XT
  • ATI MOBILITY RADEON X2500
  • ATI MOBILITY RADEON HD 2600
  • ATI MOBILITY RADEON HD 2600 XT
  • ATI RADEON XPRESS 200M Series
  • ATI RADEON XPRESS 1100 Series
  • ATI RADEON XPRESS 1200 Series


Windows Vista
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3430
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3670
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3850 X2
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3870
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3870 X2
  • ATI MOBILITY FireGL V5600
  • ATI MOBILITY RADEON HD 2700
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3450
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3470
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3650
  • ATI MOBILITY RADEON HD 3850
  • ATI MOBILITY FIRE GL T2/T2e
  • ATI MOBILITY FireGL V3100
  • ATI MOBILITY FireGL V3200
  • ATI MOBILITY FireGL V5000
  • ATI MOBILITY FireGL V5100
  • ATI MOBILITY FireGL V5200
  • ATI MOBILITY FireGL V5250
  • ATI MOBILITY FireGL V7100
  • ATI MOBILITY FireGL V7200
  • ATI MOBILITY RADEON 9500
  • ATI MOBILITY RADEON 9550
  • ATI MOBILITY RADEON 9600/9700
  • ATI MOBILITY RADEON 9800
  • ATI MOBILITY RADEON X300
  • ATI MOBILITY RADEON X600
  • ATI MOBILITY RADEON X600 SE
  • ATI MOBILITY RADEON X700
  • ATI MOBILITY RADEON X700 XL
  • ATI MOBILITY RADEON X800
  • ATI MOBILITY RADEON X800 XT
  • ATI MOBILITY RADEON X1300
  • ATI MOBILITY RADEON X1350
  • ATI MOBILITY RADEON X1400
  • ATI MOBILITY RADEON X1450
  • ATI MOBILITY RADEON X1600
  • ATI MOBILITY RADEON X1700
  • ATI MOBILITY RADEON X1800
  • ATI MOBILITY RADEON X1800 XT
  • ATI MOBILITY RADEON X1900
  • ATI MOBILITY RADEON X2300
  • ATI MOBILITY RADEON HD 2300
  • ATI MOBILITY RADEON HD 2400
  • ATI MOBILITY RADEON HD 2400 XT
  • ATI MOBILITY RADEON X2500
  • ATI MOBILITY RADEON HD 2600
  • ATI MOBILITY RADEON HD 2600 XT
  • ATI RADEON XPRESS 200M Series
  • ATI RADEON XPRESS 1100 Series
  • ATI RADEON XPRESS 1200 Series
  • ATI RADEON XPRESS 1300M



SCHRITT 1:
Installieren des .NET FRAMEWORK unter XP und von MSXML 6.0 unter XP/Vista falls nicht schon geschehen. Des weiteren unter Vista UAC deaktivieren oder den Haken zum Deaktivieren im Mobility Modder später setzen!

SCHRITT2:
Den aktuellsten Desktop Catalyst bei AMD laden.

SCHRITT3:
Das Treiber Setup starten und die Dateien in c:\Ati\Support extrahieren lassen. Danach das Setup abbrechen.

SCHRITT4:
Nun den Mobility Modder starten.



Mit Browse zum Ordner des extrahierten Treibers gehen. beim catalyst 8.8 beispielsweise:
c:\ATI\SUPPORT\8-8_xp32_dd_ccc_wdm_enu_67975\





Sobald der Pfad angegeben wurde auf Modify klicken. Nun dauert es etwas bis der Treiber modifiziert wurde.







Vista User nicht vergessen den Haken bei der Option zum deaktivieren von UAC reinzumachen, wenn nicht schon deaktiviert wurde.

SCHRITT5:
Nachdem der Treiber modifiziert wurde unter c:\ATI\SUPPORT\8-8_xp32_dd_ccc_wdm_enu_67975\ die Datei SETUP.exe starten.
Nun könnt ihr den Treiber problemlos für eure Mobility Karte installieren.




SCHRITT6:
Nach der Installation den PC neu starten.

FERTIG!

Hier das Ergebnis mit meiner Mobility X1800 und dem Catalyst8.8





Bitte hier Feedback hinterlassen



+++ ACHTUNG - PROBLEME MIT CATALYST 9.2 +++
Aus aktuellem Anlass möchte ich hier anmerken das manche User Probleme haben den Catalyst 9.2 zu installieren.
Eine Lösung die bei vielen Usern hilft ist die folgende:

Der Mobility Modder aktualisiert eine bestimmte INF Datei beim 9.2er Catalyst nicht.

Also einfach den 9.2 downloaden und entpacken.
Dann mit dem Mobility Modder den Treiber Modden.

Soweit sogut.

Jetzt jedoch brauchen wir die richtige INF Datei.
Dazu einfach folgendes ZIP-File runterladen:
KLICK MICH
Die Datei aus der ZIP Datei in den LH_INF Ordner des gemoddeten ATI Treiber extrahieren
(z.b. C:\\ATI\SUPPORT\9-2_vista32_dd_ccc_wdm_enu_75976\
Driver\Packages\Drivers\Display\LH_INF)
und die alte INF überschreiben!

Dann den Treiber wie oben in der Anleitung beschrieben installieren.

Falls es nicht geht einfach mal mit der englischen Treiberversion ausprobieren!

Falls dies immer noch keine Besserung bringt muss wohl auf den 9.3 gewartet werden.
 
Zuletzt bearbeitet: (Probleme mit Catalyst 9.2)

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.586
Hi,

ichm öchte ja nicht als miesmacher erscheinen aber den 8.8 gibt es auch ganz normal ohne eigenmodifikation für die Mobility Karten. Glaub ab dem 8.5 ist der Mobility wieder integriert oder einzeln herunterladbar.

Also auf meinem Notebook ging es ohne die Modifikation. Zudem UAC zu deaktiviern um einen Treiber zu installieren bzw laufen zu lassen halt ich für genau die falsche Maßnahme. Sicherheit geht vor 3D Leistung oder meinst du man kann den nach der Modifikation wieder anmachen??? Alles recht unklar dein Post.

gruss Jens
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

D34th_0f_4LL

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.906
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

Der Mobility 8.8 & Desktop 8.8 funktioniert bei mir nicht, und ich bin da nicht der einzige ;)

Und auch mein Kollege mit seiner HD 2600 XT kriegt immer die Meldung das keine Hardware gefunden wurde die dem Treiber entspricht.

Mit dem Mod hat dann alles geklappt.

Vorallem sind bei weitem nicht alle Karten drin in den ATI Treibern, wenn sie denn mal funktionieren.
 

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.586
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

Hi,

ja ok das mag sein. Ich habe vorher nicht überprüft ob es eine größere Anzahl an Leuten gibt die das Problem haben. Sorry.

Aber zu dem Thema alte Karten. Also ich bin wehement dagegen sowas zu modden. Oft ist es so das die einen Grund haben warum diese Karten ausgegliedert werden. Ein Grund ist z.b. das die veränderungen die von nun an vorgenommen werden nicht mehr mit den Technischen möglichkeiten kompatibel ist.

Beispiel wäre wenn SM2.0 nicht mehr weiterentwickelt wird bzw. die Reaktion der Karte darauf sondern nur SM3.0/4.1

Dann hat dein Treiber kaum noch Besserungen gegenüber der letzten Version die für die bsp. Radeon 8700 verfügbar war weil die nunmal von der Hardwareseite aus kein SM3.0 kann.

Sprich es ist etwas irreführen und beruhigt oft nur den Bauch. Zudem jemand der so eine Karte hat ist denke ich weniger an Perfromancesteigerungen interessiert. Wenn es um Problembeseitigung geht vielleicht. Damit meine ich aber keine Installationsprobleme sondern GPU/3D Probleme in zusammenhang mit der spezifischen Karte. Aber das wird ja in diesem Thread nicht behandelt und auch nicht von den neueren CCC/Treiber versionen.

Gruss Jens
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.061
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

Das kann ich so nicht bestätigen. ;) Mit der x700 auf meinem Laptop z.B. lässt sich eine Menge anstellen (auch kein SM 3.0) und dank aktueller Treiber hat man eine Fülle an Optionen und aktuelle Bugfixes. Ich hatte noch nie ein Problem mit dem DH-Modder, die Treiber laufen bei mir ausnahmslos stabil und v.a. schnell. Momentan läuft übrigens der Cat. 8.9 Beta (8.53) auf meinem Laptop, und das völlig problemlos.

Ein schönes How-To übrigens. Evtl. wäre es hilfreich, wenn Screens auch von dem Programm selbst eingefügt werden, um die einzelnen Schritte besser illustrieren zu können. Es wird Zeit, dass diese Möglichkeit mehr publik wird. :)

Zudem UAC zu deaktiviern um einen Treiber zu installieren bzw laufen zu lassen halt ich für genau die falsche Maßnahme.
UAC braucht nur während der Modifikation deaktiviert zu werden, dies kann man aber auch per Häkchen im Mob. Modder erledigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

D34th_0f_4LL

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.906
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

das problem ist nicht das die karten ausgegliedert werden, das problem ist eher das sie a) nie drin waren b) schlampig eingebunden waren und darum die treiber nicht gehen.


Mein alter Laptop hatte ne X700 die letzten Treiber die auf anhieb funktioniert haben waren 6.2 ...

Die Mobility Treiber waren immer schon stiefmütterlich behandelt bei ATI.

Mit dem Modder habe ich mir dann damals die 8.3 zurecht gemacht und siehe da in manchen spielen war dann doch wieder das entscheidende bisschen Leistung durch bessere TReiber da.

Meine jetzige X1800 wurde mit dem Catalyst 6.7 ausgeliefert.

Toll.

Von der ATI page dann den 8.8 gezogen und bäm ging mal wieder nicht.

Darum finde ich den DH Modder nen optimales Programm ;)
 

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.586
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

Hmm

also ich hatte alle die von euch beschriebenen Karten. Also eine x700, x1800, x1200 (IGP), x2400 und eine HD2600.

Alle liefen ausnahmslos ok mit dem 8.8 Mobility und Vista x86/x64. Also ich weiss nicht was ihr so treibt aber ok. Wenn es euch dient soll es mir ja recht sein. Ich wollte lediglich auf die Gefahr hinweisen.

Aber ok. Ich denke bei Moddern ist das nicht notwendig. ;)

gruss Jens
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.061
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

Also ich weiss nicht was ihr so treibt aber ok.
Ich "treibe nicht etwas". Der "normale" bzw. nicht modifizierte Catalyst geht einfach nicht. Das ist so. Gut möglich, dass es unterschiedliche Device-IDs für die jeweiligen Modelle gibt und daher bei bestimmten oder vielen Notebooks dies nicht geht. ;)
 

D34th_0f_4LL

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.906
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

So sieht das aus.

Leider haben die Hersteller keine durgehende DeviceID vergabe.

Also alle meine Fujitsu ATIs gingen nicht bis jetzt mit den ATI Treibern.
Beim Kollegen die X1050 im Acer Book ging auch nicht mit den ATI Treibern.
Bei anderen Herstellern gehts teilweise wieder.

Darum hat dies Modding Tool eine gute Daseinsberechtigung und Risiken gibt es nicht, da nicht die TREIBER an sich verändert werden sondern nur die Gerätelisten.
 

BrOokLyN R!ot ³

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.586
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

Hi,

also ich dachte anfangs vielleicht das es am OS liegt wenn es OEM ist. Manchmal sind da Sperren eingebaut, grade bie Vista.

Aber ich denke auch jeder von euch hat bestimmt schoneinmal eine nicht OEM draufinstalliert und die selben Probleme gehabt. Also ich hatte bei keinem Probleme. Zumindest nicht in der Form das man es nicht installieren konnte oder es übermäßig Probleme machte.

Aber meine Erfahrungen beschränken sich im wesentlichen mit dem ATI 8.6 - 8.8.

Gruss Jens
 

D34th_0f_4LL

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.906
Hatte auf dem mit meiner X700 nen Fujitsu OEM XP Home, nen Vista Busines von mir und nen XP Pro von mir und bei allen das gleiche Problem ;)

Auf dem neuen Notebook habe ich Windows XP MCE 2005

:)
Aktualisiert
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengeführt, bitte den "Ändern"-Button nutzen.)

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.061
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

Jetzt mit den Screens ist es wirklich schön nachvollziehbar, aber die große Schrift wirkt doch arg, naja, aufdringlich. Geht das evtl. wieder in normaler Größe? :)
 

D34th_0f_4LL

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.906

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
24.061
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

Schön.

btw: Mehrfachpostings sind immer noch regelwidrig. ;)
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.077
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

Benutz doch bitte für die Screenshots die Tastenkombination ALT + Drucken... das macht den Screenshot nur vom aktuell aktiven Fenster, dann ist nicht so viel unschöner Rand vom Desktop mit dabei ;)
 

abulafia

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.230
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

Den Hinweis mit dem Abschalten der UAC finde ich bedenklich und außerdem zu umständlich. Wenn man den Modder einfach als Admin ausführt, sollte es keine Probleme geben.
 

D34th_0f_4LL

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.906

Glückspirat

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
648
AW: Jeder Catalyst für sogut wie ALLE Mobility Karten

Kann man da auch den Mobility treiber nehmen?
Oder sind da doch keine "wirklichen" Unterschiede verbaut.

Und p.s.
Es ist das erste mal, das sich mit meinem Amilo nicht die Driver von CB nützen kann. aber mal schauen obs jetzt klappt...

Gruß,
ebenfalls Jens
 

D34th_0f_4LL

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.906
Top