Joystick hauptsächlich für BF2

pampelmuse

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.200
Hi,

der Titel sagt eigentlich schon alles, ich suche einen guten Joystick primär für BF2, er sollte sich aber auch für andere Flugsimulationen eignen.

Ich weiß nicht wirklich was ich anlegen muss/sollte, aber mehr als 70€ wollte ich nicht rauspumpen, gerne aber auch weniger!

Jemand Empfehlungen?


Push Push

Was ist los?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei den guten Joysticks ist das so ne Sache, da jeder Hersteller seine Macken hat ( also das Gerät).

Ich hatte jeweils fast die besten Joysticks der Hersteller, die ich gleich nennen werde aber ohne ForceFeedback und diese bulligen extra Schubkontrollen.

Thrustmaster Top Gun Fox 2 Pro

Pro: Gute Ergonomie
Standfest
Nicht allzuteuer
Relativ gute Präzision
Einstellbarer Widerstand des Knüppels

Kontra: Billig wirkende extra-Buttons
Schubkontrolle hat nach einiger Zeit (1Jahr) den Geist aufgegeben ( nciht nur bei mir so)

MICROSOFT Sidewinder Precision 2

Pro: Schubkontrollengriff ( also nciht einfach ein Schieberegler)
Ergonomie
standfest

Kontra: Zu viel Spielraum in der Mittelstellung
Extra Buttons reagierten nur mit Faustschlägen

Logitech Extrem 3D Pro den ich zur Z.t habe

Pro: Standfest
Präzision
guter Anschlag der Extra Buttons
Schubkontrolle i.O.

Kontra: Knüppel hart gefedert
Querachse (Drehgriff) spinnt manchmal rum, wenn ich z.b. nach rechts drehe 1mm dann hab ich vollen Ausschlag nach links

Dann hat ich noch den Vorgänger vom Logitech Extreme 3d pro, der hat aber auch versagt aufgrund der Drehgriff Problems, wahrscheinlich ein Logitech hauptproblem

Fazit: ich zumindest bin mit keinem meiner Joyticks zufrieden. Ich hatte leider noch nie einen Saitek Joystick, aber mein Kumpel und zwar DEN hier. Aber der ist für Bf2 etwas übertrieben. Dieser Joytsick hat zumindest nicht die Macken meiner Joysticks.


Aber der empfohlene Saitek Cyborg Evo von Mp <the boss> wird garantiert nicht schlechter sein, da Saitek anscheinend keine Kinderkrankheiten wie MS,Thrustmaster und Logitech besitzt
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich selber habe auch den Logitech Extrem 3D Pro und finde den echt gut.
Ich habe auch nicht das problem mit dem drehen und falschem Ausschlag. Höre das gerade zum ersten mal.
Also meine Empfehlung hat der. Davor hatte ich den Microsoft Side Winder 3D - uralt, war aber trotzdem sehr gut, leider hatte ich den als Gameport anschluss und mein neuer PC hat sowas nicht mehr :(

Hast du die mitgelieferten Treiber installiert? Bzw. die neusten von der Logitechseite geladen?
 
@ Heretic, wenn du keine Ahnung hast, dann brauchst du auch nicht zu posten. Wenn man wirklich gut sein will mit dem Heli ist ein Joystick pflicht.

So, bei dem Rest bedanke ich mich recht herzlich, die Dinger sind ja alle ziemlich günstig, hab ich garnicht erwartet, ich schau mich dann mal um, der Saitek sagt mir bis jetzt am Meisten zu.

Ich kann mir vorstellen, dass ich wenn ich einen habe, auch mal mehr damit machen werde. Normale Flugsimulationen ohne Action werden mir aber schnell zu langweilig, aber alles was Töten^^&Kämpfen enthält, kann ich mir schon vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hm, also das ein Joystick beim Heli fliegen Pflicht ist kann ich so nicht unterschreiben, ich selber fliege zwar auch damit aber ich weiss das ein guter Maus und Tastatur-, einem guten Joystick-Piloten in der Regel überlegen ist. Zumindest mit meinem Stick ist die Drehung auf der Z-Achse zu langsam.
Bei den Jets ist es wieder etwas anderes.

Ich selber hab seit Jahren den Logitech Freedom 2.4 (wireless) und bin mit ihm sehr zufrieden. Liegt gut in der Hand, Qualität ist sehr gut (ich hab den Stick jetzt locker 4 Jahre und gerade mal eine von den Zusatztasten hakt ein wenig, alles andere ist nach wie vor top). Negativ wäre zu sagen das die Schubkontrolle etwas klein ist, aber das ist bei anderen Herstellern ähnlich.
 
Nun, für die Flugzeuge sowieso, bei den Helis bin ich aber anderer Meinung, habe schon bei einigen Kumpels mit Joystick geflogen und muss sagen, dass ich damit besser zurecht komme als mit der Maus.
Und mein(e) Maus, Tastatur, Pad sind nicht von schlechten Eltern, habe auch mehrere Einstellungen probiert.

Ich denke das liegt einfach an der Person, manche sind besser mit Stick, manche mit Maus.
 
Zurück
Top