Notiz Jubiläumsangebot: Zahlreiche Final-Fantasy-Titel stark rabattiert

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.087
#1
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
2.344
#2
Das, was man bisher vom FF7 "Remake" Kampfsystem gesehen hat ist leider eine ganz, ganz traurige Vergewaltigung der alten Serienteile.

Wer das wohl beste FF Kampfsystem spielen will, dem empfehle ich X, für mich auch das letzte erwähnenswerte FF. Die PC Version ist auch ordentlich umgesetzt.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
716
#3
Das schaue ich mir heute abend an :-) X hatte ich auf der PS2, hatte damals auch 8 für psone...gute alte Zeit
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.087
#4
VII bis X sind imho alle top

(auch wenn IX dieses kindliche nicht jedem zusagt)

Meine Lieblinge bleiben jedoch klar VII und VIII
hunderte Stunden vor verbracht - allein schon für die Substanz Ritter der Runde / Goldene Chocobo
 
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
653
#5
Ich würde ja glatt sagen für den alten... direkt kostenlos. Aber Final Fantasy? Square Enix? Da kann man ruhig doch noch mal was springen lassen, finde ich. An der Final Fantasy Reihe kommt kaum irgendwas vergleichbares im Genre ran, zumindest mit westlichen Sprachen. ;)

Zu FF7 habe ich so vieles schon gehört. Erst das PC-Spiel, dann ein HD-Remake soweit ich weiß, dann noch mal eine Community-Version, - anschließend hieß es ein neues FF7, - da kam dann was raus was null mit FF7 zu tun hatte und nun noch mal ein Remake? Ich komm nicht mehr hinterher, sorry. Alle meinen das wäre der beste Teil, ich persönlich habe ihn immer noch nicht gespielt.

FF8 war meine Zeit.
Ich sag nur Viereck... :D

https://www.youtube.com/watch?v=S_5RfDxbrq8
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.087
#6
Werde es nie vergessen - Das Kartenspiel bei FF VIII -
und wie mein Bruder mal meine Bahamut Karte verloren hatte

und danach gespeichert und ausgemacht hatte -.-*
 

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.355
#7
Da musste man sogar manche Karten an bestimmte Spieler verlieren, um andere freizuschalten, wenn ich mich noch dunkel erinnere. :)
 

Sulik

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
75
#9
Ich bin immer noch "sauer" auf Valve, dass sie FFVIII nicht in der Kategorie "Spiel im Spiel" nominiert haben. Ich mein klar ich bin fernab vom Mainstream, keiner meiner Votes oder Vorschläge kam zum Zug, aber dementsprechend bescheiden waren auch die Ergebnisse... bisschen mehr dirigieren könnte Valve schon manchmal.
 
B

basilisk86

Gast
#10
Square Enix RPG ist einfach tot, das einzige Zugpferd von denen ist immer noch ein über 20 Jahre altes Spiel, alles was Heute kommt ist nur noch Müll von dem man in 5 Jahren schon nicht mehr sprechen wird.

FFXIII ist doch so richtig tot, kein Spiel an das ich mich zurücksehne und an die schöne Zeit denke, es ist einfach nur Wahnsinn das FFXIII schon 6 Jahre alt ist, früher würden Nostalgiker auf das Spiel abfahren, Heute hofft man nur noch aus dem bösen Traum zu erwachen.
 

Ned Stark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
505
#11
Zu FF7 habe ich so vieles schon gehört. [...] Alle meinen das wäre der beste Teil, ich persönlich habe ihn immer noch nicht gespielt.
Spiel es, es ist deutlich besser als der sehr gute VIII. Teil. Einfach die normale Version spielen, das genügt schon. Das Chocobo-Züchten und die Gold Saucer (Freizeitpark mit Minispielen) machen mehr Spaß als das leicht verunglückte Kartenspiel im VIIIer. Die Geschichte ist auch glaubwürdig und nachvollziehbar (im Gegensatz zu VIII).
 

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.769
#12
Square Enix RPG ist einfach tot, das einzige Zugpferd von denen ist immer noch ein über 20 Jahre altes Spiel, alles was Heute kommt ist nur noch Müll von dem man in 5 Jahren schon nicht mehr sprechen wird.

FFXIII ist doch so richtig tot, kein Spiel an das ich mich zurücksehne und an die schöne Zeit denke, es ist einfach nur Wahnsinn das FFXIII schon 6 Jahre alt ist, früher würden Nostalgiker auf das Spiel abfahren, Heute hofft man nur noch aus dem bösen Traum zu erwachen.
Final Fantasy ist tot, lang lebe Bravely Default. Ne Mal im ernst, seit Teil 10 ist FF tot. Die guten SE JRPGs findest du auf den Nintendo Konsolen. Das nächste mit Projekt Octopath Traveler auf der Switch.

Zu FF15 muss man auch nicht viel sagen, außer langweiliges Singleplayer MMO mit den dazugehörigen langweiligen Quests.
Meine liebsten sind heute noch Teil V dann VIII und dann VII und VI.
Vor den FF Teilen steht bei mir allerdings noch Lost Odyssey
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
560
#13
Jetzt auch auf Steam.
 

acty

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.087
#14
Artikel-Update: Die Rabattierungen sind im Laufe der Nacht nunmehr auch auf Steam erhältlich. Die Preise sind dieselben wie im Square-Enix-Shop.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.729
#15
Mal ne Frage an die Community:
Falls man so wie ich noch nie FF gespielt hat (dafür aber andere Rollenspiele wie Baldurs Gate), welcher Titel aus der Reihe von FF wäre denn gut zum Einstieg? Danke für nen Tipp!
 

Hakto

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.278
#16
Kann nur sagen dass sich FFX HD Remaster PC aufjedenfall lohnt, grafisch. Spielerisch natürlich wie man es von der PS2 kennt, abgesehen von den Cheatmodes.

VII bis X sind imho alle top

(auch wenn IX dieses kindliche nicht jedem zusagt)
IX war für mich persönlich gleichauf mit VIII, wenn auch ganz anderer Stil. Die Charakter und Soundtracks waren bombe.

Hab mir die VI-IX Teile schon für die PS3 damals geholt. Irgendwie doppelt und dreifach nun nochmal für Steam, wäre nun auch quatsch.

Aber aufjedenfall ein muss für die, die es nicht kennen ;) Mehr Story und Spielzeit bekommt man heutzutage eher selten für das Geld.

Mal ne Frage an die Community:
Falls man so wie ich noch nie FF gespielt hat (dafür aber andere Rollenspiele wie Baldurs Gate), welcher Titel aus der Reihe von FF wäre denn gut zum Einstieg? Danke für nen Tipp!
Wenn du kein Grafikjunkie bist, fang mit X rückwärts an (X > X-II (kann man auslassen), IX, VIII, VII usw. ) ;) Falls doch, fang mit VII zuerst an. An die überkrasse Polygonmännchen gewöhnt man sich nur schwerfällig.

Warum?

Glaub der Großteil ist sich einig, dass VII der beste Teil ist, was die nachfolgenden Teile nicht schlechter macht, aber dennoch wohl nicht heranreichen. Trotz allem alles sehr gute Storylines bis X und über 13 kann man sich streiten :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
821
#17
Ich hoffe XII kommt noch auf Steam. Ist glaube ich das letzte PS2 FF was noch nicht auf PC Portiers wurde. Hatte es aus verschiedenen Gründen noch nicht fertig spielen können, aber mir gefiel es vom Setting her sehr. Die ganzen Sci-Fi Anleihen sind eher nicht so meins, ich finde dafür die Teile wo ordentlich Steam Punk vorkommt wie z.B. IX grandios.
 

9t3ndo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.769
#18
Mal ne Frage an die Community:
Falls man so wie ich noch nie FF gespielt hat (dafür aber andere Rollenspiele wie Baldurs Gate), welcher Titel aus der Reihe von FF wäre denn gut zum Einstieg? Danke für nen Tipp!
Zum Einstieg würde ich IX empfehlen, imo der Teil mit der einfachsten Charackterentwicklung (Skillung). Danach VII oder VIII, je nachdem welches Setting dir mehr zusagt. Und dann 10, mit dem Sphärobrett kann man sich gut austoben, allerdings aber auch hart verskillen.

Die Story ist von Teil VI an immer ein Glanzstück und es lohnen sich alle Teile zu Spielen.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.109
#19
FF7 bis FF10 waren für mich auch am besten und habe das Remake von FF10 vor kurzem wieder durchgespielt.
The last remnant ist auch sehr gut geworden und man kann seeehr viel zeit darin verbringen mit der Monsterjagd und item sammeln.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.516
#20
. Und dann 10, mit dem Sphärobrett kann man sich gut austoben, allerdings aber auch hart verskillen.
Ähm, nein?
Wenn man das normale Brett nimmt, sind die Chars alle an ihren Platz und man muss einfach den weg folgen....nur beim Profi sind alle dicht bei einander wo man frei entscheiden kann. Und das Profi werdrn Anfänger wohl kaum nehmen, abgesehn davon dass das Standard eh das bessere ist, wenn man die Chars maxen will
 
Top