K & M Insolvenz - Chancen auf Wertausgleich

gbene

Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Hallo liebe FBler,

Ich habe mal eine Frage bezüglich Insolvenzen, insbesondere der Insolvenz von K & M. Ich habe bei K&M im September 2011 eine SSD gekauft (Leistungsdatum laut Rechnung: 08.10.2011 über 183,99€), die mir im November 2012 kaputt gegangen ist. Also bin ich zu K&M gegangen um mir diese Umtauschen zu lassen (Retourenbegleitschein mit Datum vom 17.12.2012). Ich weiß, da war die Insolvenz schon bekannt, aber was soll ich mit einer defekten SSD, also bin ich da hingegangen (wahrscheinlich wäre es klüger gewesen, ich hätte gewartet und hätte meine Ansprüche erst nach der Übernahme durch BoraComputer geltend gemacht, dann hätte sich doch BoraComputer darum kümmern müssen oder?). Laut Filialmitarbeitern sollte der Reklamationsablauf auf Grund der Überprüfung durch den Hersteller etwas länger dauern, aber im Normalfall nicht mehr als 2-3 Wochen betragen. Als ich Mitte Januar noch nichts von K&M gehört hatte, bin ich in die Filiale gefahren und habe dort nachgefragt, dort sagte man mir, dass Ich wegen Weihnachten und Neujahr noch ein bisschen warten solle. Also habe ich mir gedacht, dass in 2 Wochen ja was drin sein sollte. Als ich gestern nachfragte (per Mail in der KMZentrale), bekam ich zur Antwort, dass die SSD bei denen schon seit mehreren Wochen liegt, aber auf Grund des Insolvenzverfahrens teil der Insolvenzmasse ist und nicht herausgegeben werden darf. Ich kann aber beim Insolvenzverwalter eine Forderungsanmeldung gem. § 38 InsO angeben. Da habe ich die benötigten Dokumente per Mail erhalten. Nach Prüfung der Dokumente hat sich herausgestellt, dass die Aufnahme von Gläubigern in die Insolvenzliste nur noch bis morgen möglich ist. Also habe ich alles ausgefüllt und sofort per Mail an den Insolvenzverwalter geschickt.
Bei den Unterlagen, die ich von K&M bekommen habe, war auch noch eine Gutschrift vermerkt. Die haben sich so ausgedrückt: Gutschriftshöhe: 97,46€. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie kommen die auf diese Summe? Die Rechnung sagt, dass ich 183,99€ bezahlt habe, der aktuelle Warenwert auf der K&M Homepage ist 104,99€ abzüglich 19% wären das 85,42€ (falls die mir nur den Nettobetrag auszahlen wollten, warum auch immer). Wieso eine Differenz von 7,53€?

Immerhin, denke ich mir, besser als nichts.
Wieso um alles in der Welt sagen die mir nicht bescheid, dass ich meine Forderungsanmeldung nicht mit so einem Zeitdruck ausfüllen muss? Wollen die die Insolvenzmasse künstlich strecken, sodass möglichst viel Kapital vorhanden ist, um besser mit anderen Gläubiger wegzukommen? Ist das eine Art Insolvenzverschleppung? Das macht mich richtig sauer. Klar habe ich die SSD abgegeben, aber die sollten wenigstens so aufrecht sein und sich dann melden, wenn die vom Hersteller eine Gutschrift erhalten haben.

Wie stehen denn im Allgemeinen die Chancen, dass ich zumindest einen Teil der 97,46€ zurückbekomme? Große Hoffnungen mache ich mir nicht.

Hier nocheinmal Informationen zu dem Insolvenzverfahren:

vom Insolvenzverwalter: http://www.glaeubigerinfo.de/Winsolvenz/gis.web/frm_Verfahrensinfo.asp?vn=351163

von Insolvenzbekantmachungen.de: https://www.insolvenzbekanntmachungen.de/cgi-bin/bl_aufruf.pl?PHPSESSID=1262ff19faf6117323d23d69fadfdd53&datei=gerichte/bw/agstuttgart/12/3_IN_918_12/2012_11_30__09_14_43_Sicherungsmassnahmen.htm

https://www.insolvenzbekanntmachungen.de/cgi-bin/bl_aufruf.pl?PHPSESSID=1262ff19faf6117323d23d69fadfdd53&datei=gerichte/bw/agstuttgart/12/3_IN_918_12/2012_12_27__10_18_55_Eroeffnung.htm

https://www.insolvenzbekanntmachungen.de/cgi-bin/bl_aufruf.pl?PHPSESSID=1262ff19faf6117323d23d69fadfdd53&datei=gerichte/bw/agstuttgart/12/3_IN_918_12/2012_10_22__13_38_25_Sicherungsmassnahmen.htm
 

KillaGT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
663
die haben immer noch teilweise stark damit zu kämpfen, dass Info-mails die von K&M rausgeschickt werden, beim Kunden nicht ankommen. Die senden die mails auch öfter raus, aber können halt auch nicht riechen, dass die nicht ankommen. Seit die Adressdaten gehackt wurden sind die bei vielen Mailern auf der Blacklist gelandet, hat sich zwar wieder gebessert, aber hängt da teilweise immer noch. Deshalb musste der Kund leidere immer am besten selbst nachhaken. Das mit der Insolvenzmasse ist natürlich blöd, ich gehe mal davon aus das die dir eine Zeitwertgutschrift anhand deines damaligen Kaufpreises errechnet haben. Da spielt der jetzige Kaufpreis meist keine Rolle, die Zeitwertgutschrift ist oftmals vernichtend gering. Schreib die doch nochmal an und frage nach, ob die dir evenuell noch andere Ware, eine andere gleichwertige oder bessere SSD schicken können. Gutschriften wurden ab Ende Oktober nicht mehr ausbezahlt, dann gab der Insolvenzverwalter mal kurzfristig grünes Licht, dass sogar Erstattungen wieder möglich wären, das war so Mitte - Ende Dezember. Bin seit Ende Dezember aber nicht mehr im Bilde, wie es weiter gehandhabt wurde.

Gruß Killa
 
Zuletzt bearbeitet:

gbene

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Wie in den Links nachzulesen ist, ist es K&M per Gericht verboten jegliche Transaktionen auszuführen "allgemeines Verfügungsverbot", und ich kann auch nicht darauf pochen, weil K&M keine handhabe mehr hat, die liegt beim Insolvenzverwalter, aber da ghet keiner ans Telefon, bzw. ist besetzt. Ich behaupte einfach mal, dass da gerade die Luft brennt.
 

Doc Foster

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.899
Der Fall dürfte zu kompliziert sein, als dass man ihn hier verständlich lösen könnte.

Das beginnt bereits damit, dass ursprünglich überhaupt kein Anspruch gegen den Verkäufer K&M bestanden hat und endet mit der Eigentumsfrage bzgl. der "durchzureichenden" Garantiesache.
 

gbene

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Hm, also werde ich wohl einfach das Ende des Insolvenzverfahrens abwarten müssen und hoffen, dass ich wenigstens einen Teil meines Geldes zurückbekomme.
 

Kralle205

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
106
Ohne mich zu weit aus dem Fenster zu lehnen. Aber die verarschen dich, bzw. wissen es nicht besser.

Die SSD sollte eigentlich gerade NICHT Teil der Insolvenzmasse geworden sein. Den du bist ja weiterhin Eigentümer und hast nur den Besitz abgegeben, das macht es ja nicht zum Teil der Insolvenzmasse, viel mehr ist K&M das Verbindungsstück zwischen Hersteller und dir. Mit aushändigen des Gutscheins könnte sich das Eigentümerverhältnis jedoch geändert haben, worauf der Insoverwalter wohl auch setzt, falls einer auf die Idee kommt zu klagen.
Nun ist es müßig deswegen eine Klage anzustreben, gerade weil der Streitwert (bedenkt man den Gutschein reduziert sich dein "Interessenwert" ja nochmal) nicht besonders hoch ist.

Ohne dich im übrigen deprimieren zu wollen. Aber dein Geld kannst du vergessen.
Im Bestfall bekommt jeder Gläubiger 5-10% (in der Regel deutlich weniger) seiner Anmeldung.


Insolvenzverschleppung ist im übrigen was anderes. Eine Insolvenzverschleppung findet, laienhaft gesagt, dann statt, wenn der Geschäftsführer weiß, dass sein Unternehmen zahlungsunfähig ist aber keine Insolvenz anmeldet und weiterhin "normal" wirtschaftet und Geld verpulvert.
 

Überkinger

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
600
Hallo,

ich habe derzeit auch mit K&M zu tun. Eine Platte, die ich im November in einer mittlerweile geschlossenen Filiale gekauft habe, ist gestorben. Beim Garantiecheck bei Western Digital bekam ich zu sehen, dass diese HDD eine OEM-Platte ware, auf die der Hersteller keine, sondern der Verkäufer Garantie gewährt. Diese Platte hätte im Endkundenmarkt nie verkauft werden dürfen. Wie auch immer....

Ich habe bereits zig Mails am kmelektronik.de geschrieben. Antwort habe ich nicht erhalten. Ich gehe davon aus, dass ich keinen Ersatz für meine defekte Platte mehr erhalten werden. Schaden für mich: ca. 80 Euro.
 

gbene

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Das nervt mich gerade auch etwas. Der Insolvenzverwalter meldet sich nicht mal. Keine Antwort auf Emails und ans Telefon ist bis gestern Nachmittag auch keiner gegangen. Sehr seltsam das ganze.
 

KillaGT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
663
Habe vor Kurzem mit einem ehemaligen aus der Hotline dort gesprochen. Die normale Servicerufnummer 07159/943-0 als auch 943-111 kann man mittlerweile vergessen -da sitzt keiner mehr. Der Kollege war der letzte vor Ort am Telefon und ist mittlerweile zu Bora übernommen worden. In Magstadt sind jetzt vllt noch ne handvoll Leute, direkter Kontakt sehr wahrscheinlich nicht mehr möglich.

Was ich etwas seltsam fand, war dass er mir erzählte, dass Bora den Namen K&M gleich mit übernommen hat und die Filialen die von Bora gekauft wurden, weiterhin K&M heißen. Wenn die nun aber die Gewährleistungsansprüche nicht mit übernahmen -wovon ich ausgehe, da sonst keine Insolvenzmasse im Spiel wäre etc - dann bleibt der schlechte Ruf den org. K&M Magstadt hinterlässt doch noch ne ganze weile an denen haften.

Gruß Killa
 

GinoCazino

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
428
Mich hat es leider richtig hart getroffen, und komme mir hier komplett verarscht vor

Ich habe Ende Februar 2012 eine Gainward 580 Phantom 3072MB zum Preis von knapp 500€ erworben.
Diese war im Dezember letzten Jahres defekt, woraufhin ich diese an K&M Elektronik eingeschickt habe.

Nachdem jetzt gut 2 Monate vergangen waren, dachte ich mir ich ruf jetzt da mal an, so lange kann das doch nicht dauern mit der Reparatur. Nachdem mir die Mitarbeiter der Filiale Hamburg-City, wo das gute Stück gekauft wurde nicht weiter helfen konnten, gaben diese mir die Telefonnummer der Zentrale.

Nach hunderten Versuchen bin ich dann endlich mal durchgekommen und man hatte mir erklärt, dass die Grafikkarte schon vor Wochen vom Hersteller Gainward als irreparabel eingestuft wurde und eine Teilwertzahlung in Höhe von 340€ an K&M Elektronik erfolgt ist.

Dieser Betrag ist jedoch komplett in die Insolvenzmasse eingegangen, und ich solle doch den Insolzenzverwalter direkt kontaktieren und meine Ansprüche mitteilen.

Was ist denn das für ne Art und Weise, hätte ich nciht selbst zum Hörer gegriffen, hätte ich das alles nie erfahren ...


Da ich mich mit so etwas überhaupt nicht auskenne wollte ich mal fragen wie das jetzt genau für mich weitergeht und wie die Hoffnungen stehen, dass ich an meinen mir zustehenden BEtrag von 340 komme?


Ich habe dem Insolvenzverwalter Herrn Dr. Viniol jetzt mal eine Mail geschrieben, mit meiner Kontodaten, Kundennummer, Betrag und Bearbeitungsnummer, aber was kann ich noch tun um an mein Geld zu kommen?

Bei 80€ würde ich mir ja noch gerade so denken "Schade ums Geld" aber bei 340€ bzw 500€ Kaufpreis ist das echt ne Hausnummer und es ist mir extrem wichtig da meine Ansprüche geltend zu machen!
 

JaeMcBean

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
467
Ohne konkret auf eure Einzelfälle einzugehen: schreibt eure Forderungen gedanklich ab.

Bei einer Insolvenz kommt ihr als normalsterblicher privater Gläubiger am gaaaaaanz unteren Ende der Nahrungskette. Wie oben schon angemerkt, wenn ihr überhaupt etwas bekommt, dann im niedrigen einstelligen Prozentbereich.
 

gbene

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
Da ich mich mit so etwas überhaupt nicht auskenne wollte ich mal fragen wie das jetzt genau für mich weitergeht und wie die Hoffnungen stehen, dass ich an meinen mir zustehenden BEtrag von 340 komme?


Ich habe dem Insolvenzverwalter Herrn Dr. Viniol jetzt mal eine Mail geschrieben, mit meiner Kontodaten, Kundennummer, Betrag und Bearbeitungsnummer, aber was kann ich noch tun um an mein Geld zu kommen?

Bei 80€ würde ich mir ja noch gerade so denken "Schade ums Geld" aber bei 340€ bzw 500€ Kaufpreis ist das echt ne Hausnummer und es ist mir extrem wichtig da meine Ansprüche geltend zu machen!
Das ist schonmal falsch gelaufen, die bei K&M hätten dir den Antrag auf Forderungsstellung gem §38 InsO aushändigen müssen. Im übrigen war der Aufnahmeschluss zur zusammenstellung der Insolvenzliste am 14.02.2013, d.h. du musst jetzt mindestens die Extrakosten für ein Prüfung durch den Insolvenzverwalter tragen. Da die Privaten Gläubiger aber sowieso nichts shene werden (ich habe mir das auch schon abgeschrieben....) hast du wohl Pech gehabt. Deine Ansprüche kannst du zwar immernoch Anmelden, aber jetzt hast du nocheinmal mehr die Pappnase auf.

Edit vom 19.03.2013:

Um euch mal auf dem Laufenden zu halten:

Heute habe ich einen Brief vom Amtsgericht Stuttgart erhalten, indem steht, dass meine "Schadensersatzansprüche in voller Höhe festgestellt worden sind". Bedeutet im Grunde soviel wie: Wir haben zur Kenntnis genommen, dass Sie auch etwas vom Kuchen abhaben möchten, aber wie groß, falls Sie überhaupt ein Stück bekommen sollten, steht in den Sternen.
Ich für meinen Teil kann zwar gerade noch damit leben, wenn ich diese 97,46€ nicht bekomme, aber ärgern tut es mich trotzdem diabolisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
1. Fehler: Garantie über den Händler abwickeln wollen
2. Fehler: Garantie über einen bereits insolventen Händler abwickeln wollen
3. Fehler: Sich darüber beschweren, dass der Händler mindestens genauso wenig Ahnung hat wie man selbst
4. Fehler (noch ausstehend): Aus 1-3 nichts lernen und weiter über die eigene Naivität jammern
 

alffrommars

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
15.220
Aber find es schon komisch das Eigentum anderer in die Insolvenzmasse übergeht. Ist doch Einteignung :D

Was macht K&M zur Zeit noch? Sind die noch tätig? Ja man kann da noch sein Geld verbrennen :D
Bestimmt jetzt deren Aufgabe von anderen das Geld bzw. Eigentum aufzusaugen. So kann man sich auch Sanieren^^
 

Deppy

Newbie
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3
Wilkommen im Club

Habe auch Probleme mit ALT K&M Shop

AMD Bulldozer FX-8150 Defekt reklamiert aber seid 2,5 monate keine Meldung, und nur der Verweiss auf die Tele: 07159943282 ( Dauerbelegt )

Email gibt es keine antwort

EINFACH GEILER LADEN nicht weiter zu empfehlen

Da hätte ich lieber 209€ einbetoniert....

MFG
 

gbene

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.614
So, ich hab tatsächlich am 17.11.2016 38,10€ aus der Insolvenzmasse überwiesen bekommen. Ich glaube, ich geh damit jetzt lecker Essen oder so ;)
 
Top