Kabel Deutschland - Schlechte Qualität

counterroot

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.632
hiho!
Bekannte von mir haben sich nach einem Anruf von Kabel Deutschland einverstanden erklärt für einen Preis von 39,95euro oder aehnlich, pro monat Kabel Deutschland zu bestellen...

Ich schau mir den Brief von Kabel Deutschland an und darauf steht, dass das ganze für ein Jahr ein Laufzeitvertrag ist! -.-

Okay, das wurde akzeptiert.
Was jetzt aber schlimmer ist, seit dem Anruf (unmittelbar danach) ist die Qualität der Programme auf dem Fernseher schrecklich.... Schnee auf dem Bild und rauschen im Ton -.-

War es ausserdem nicht so, dass bei kabel deutschland noch so ein reciever gebraucht wird, um die Programme empfangen zu können? ich meine, für was wird das geld gezahlt?
Die ham ja nichts mehr bekommen (kein reciever, es lassen sich auch keine neuen Programme finden), als dass das Bild schrecklich geworden ist und sie Zahlen müssen.

Was stimmt da nicht?
pmb matze
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Es gibt

Kabel Anschluss
Kabel Digital
Kabel Highspeed
Kabel Phone!!

Und um was handelt es sich bei dir? ;)
 

counterroot

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.632
Kabel Anschluss steht im Brief ..... (glaube ich) ich ruf mal an..... aber sagt schon mal was ihr dazu wisst. bitte
matze
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Snoot

Gast
Dafür brauchst du schon nen Digital-Receiver; den kriegst du je nach Angebot für 1 € mit dazu oder besorgst ihn dir selbst. Kommt also drauf an, was da abonniert wurde.

Haben die denn die Karte bekommen für den Receiver?


Aber auch wenn der Receiver atm nicht dabei ist, kann das normale TV nicht schlechter geworden sein; dann schaust du nach wie vor halt analog.
 

pwittwer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
89
Hi,

also ich habe zuhaus Kabel Highspeed mit 6mbit und zahle 29,99€uro im Monat. Es gab keine Anschlusskosten, keine Modemkosten und die Einrichtung war auch umsonst.

Das das Bild vom Fernseher etwas schlechter wird, liegt daran, da die an der Leitung arbeiten müssen und somit die Daten die der Fernseher empfangen muss, etwas verfälscht sind.
Diese Problematik hatte ich auch, aber keine Sorge, die Störsignale sind bald weg. Zudem ist es normal dass die Bildstörungen auftreten, da jetzt noch weitere Datenpakete durchs Kabel fließen, mit denen dein Fernseher nichts anfangen kann.

Die Installation verlief super einfach. Der Monteur baut deinen Kabelanschluss aus der Wand; öffnet das eingehende Kabel und setzt einen "Splitter" dazwischen. Nun haste an der Wand 3 Anschlüsse - TV, Internet, Radio.
Sobald Du nun deinen Fernseher an "TV" anschließt; sind die Störbilder weg.
Das Modem dann an Internet etc...

Die Installation verlief super schnell und total einfach.
Gab nur Probleme mit festen IP-Adressen :) Da das Modem eine eigene sich ändernde IP hat, und du somit am Router nicht einstellen kannst, wie es bei DSL oder ähnlichem der Fall ist. DHCP kann das Modem nämlich - und so bekommt der Router stets neue IP-Adressen und somit isses fürs Netzwerk nervig, da man die ganze Zeit seine IPs an den Rechner umstellen muss.

DHCP am Modem: aus
DHCP am Router: ein

und gut ist die Sache ^^
 

counterroot

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.632
hmmm...
des is ja doof... :king:
wie lang hat des gedauert bis die typies des installiert ham?
meine bekannten warten jetzt scho mit der schlechten bildqualität nen monat!

also wenn des normal ist, dann gut nacht -.-
und der reciever müsste doch eigentlich langsam mal da sein....

bei welchen von den

Kabel Anschluss
Kabel Digital
Kabel Highspeed
Kabel Phone

bekommt man keinen receiver?
und bei welchem zahlt man 39,95 zu vertragsbeginn? :o
pmb matze :freak:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (ein ? pro Satzende langt)

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Also für den gewöhnlichen Kabel Anschluss ist kein Receiver notwendig, da es einfach analoges Fernsehen ist.
Kabel Digital würde einen Receiver voraussetzen.
 

counterroot

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.632
ja für wat zum teufel braucht man dann so ein kabel deutschland - anschluss?
 
M

Mr. Snoot

Gast
Bei Kabel Digital müssen die gar nichts umstellen. Du schließt den Receiver an steckst die Karte rein und fertig.

Den Receiver kriegst du natürlich bei Kabel Digtial ;) aber da gibt es ja verschiedene Pakete und man muss den Receiver nicht zwangsläufig gleich mitbestellen (weil man evtl. schon einen hat oder so).
 

pwittwer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
89
Kabel Deutschland = dein stinknormaler 0815 Fernseh-Anbieter. Nichts anderes.


Kabel Digital/Highspeed = die beiden Sachen setzen einen Kabel Deutschland Anschluss voraus.

Kabel Phone = das Teil setzt einen Anschluss des Internets über Kabel Highspeed voraus.



Von oben nach unten siehst du die Abhängigkeiten; also wenn du Kabel Digital möchtest, brauchst du zunächst als Anbieter deines normalen Fernsehanschlusses Kabel Deutschland.

Wenn du also KDigital geholt hast, dann wird dazwischen ein Receiver sein. Wie Gauder schon erklärt hat gibts es verschiedene Pakete. Erkundige Dich welches Paket du hast und gugg auf www.kabel-deutschland.de nach ob da dein Receiver dabei ist.




zu deiner Frage wie lang es ist gedauert hat:

es hieß zunächst ne Woche. Dann hab ich nach 7 Tagen angerufen und einen Tag später kam so ein Hansel vorbei. Die Installation hat vielleicht (vom Tür öffnen und Tür schließen) ca. 10min gedauert :) Kannst dabei also zuschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

counterroot

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.632
-.-
Die ham aber keinen Reciever....
Wir ham jetzt mal auf den KOntoauszug geschaut.....

Die ham den Betrag zum Vertragsbeginn von 39,50 euro überwiesen...
Jetzt im Januar steht auf dem Kontoauszug eine

Gutschrift von genau 39,50 von Kabel Deutschland im Bereich Haben....

wat läuft da krum?
matze :o

okay... es ist jetzt definitiv Kabel Anschluss....


so
Beginn der Zahlungspflicht: 01.12.2005
Einmaliger Preis zu Vertragsbeginn: 39.50 Euro

Gefordert -> bezahlt.
In der nächsten Woche ham se des Geld überwiesen.
Allerdings ist im nächsten Monat das Geld ja wieder zurückgekommen.... (siehe Thread oben)

Meine Bekannten wohnen in einem Mehrfamilienhaus.

Hinweise für einen reibungslosen ablauf:
Sollten sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen, benötigen Sie die Zustimmung des Hauseigentümers oder-verwalters, um Ihre Wohnung an den Übergabepunkt von Kabel Deutschland anzuschliessen.
Eventuell muss noch eine Plombe am Übergabepunkt entfernt werden (in der Regel im Keller). Sofern die Kabelansclhussdose in Ihrer Wohnung noch mit einem Sperraufsatz versehen ist, rufen Sie uns bitte an. Wir sorgen dann umgehend dafür, dass der Sperraufsatz entfernt wird.

Kann das der grund für die schlechte Bildqualität sein -.- oder liegt es daran dass das ganze geld wieder zurückgekommen ist?

pmb matze :(

P.S.: Nachdem die Typen angerufen von Kabel Deutschland angerufen haben, ist im ganzen Mehrfamilienhaus die Qualität schlechter geworden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Dp zusammengeführt. Überflüssige ? entfernt)

pwittwer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
89
ja also ich würd mal sagen - ihr habt nun KEINEN kabel deutschland anschluss, sondern seid noch bei eurem alten anbieter.

was da schief gelaufen ist, kann ich nicht nachvollziehen.
wenn das eine mietwohnung ist, dann frag mal bei welchem kabelanbieter die sind.
ich hatte das glück das mein vermieter das ganze haus bei kabel deutschland ist :)

wenn es nicht kabel deutschland ist, dann stellt sich mir die frage wozu wechseln? ob ihr euren kabel anbieter nun wechselt ist unsinnig - da beide die gleichen programme anbieten ^^

es sei denn natürlich du möchtest internet oder digital fernsehen über kabel deutschland sehen; dass setzt wiederum einen anschluss von kabel deutschland als fernsehanbieter voraus.

klär mich auf :)
 
Top