Kabelloses Headset - offene Bauweise

musikos53

Commander
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.334
Hallo zusammen
ich habe heute mir ein Arctis Pro Wireless Headset gekauft, finde das Teil auch recht praktisch, aber den Tragekomfort mässig. Sie drücken etwas und die Ohren werden heiss.
Ablösen möchte ich gerne ein Sennheiser 360 Headset kabelgebunden mit halboffener Bauweise.
Das empfinde ich wesentlich angenehmer als geschlossene Muscheln.
Bei meiner Suche habe ich bisher kein ordentliches kabelloses Headset mit halboffener Bauweise gefunden.
Gibt es sowas überhaupt oder ist das durch die wireless Technik Bauart ausgeschlossen?
Für Tips wäre ich dankbar - Preis spielt keine Rolle.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.088
Wenn der Preis keine Rolle spielt, würde ich immer auf normale Kopfhörer + seperates Mikro setzen.
Hab selbst ein DT1990 + Mikro - Setup, weil Headsets meistens ein mieser Kompromis aus beiden sind.
Wenn ich zudem mal von zu Hause aus arbeite, habe ich noch ein leichteres Jabra Headset für normale Anrufe oder benutze halt mein Firmenhandy...
 

musikos53

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.334
brauche es nur für Teamspeak.
Das Mikro vom Sennheiser ist gut, das Mikro vom Arctis Pro klingt etwas blechern.
Der Sound ist top, mir gehts in erster Linie um den Tragekomfort und die halboffene Bauweise, und natürlich um wireless, denn sonst könnt ich ja mit dem Sennheiser zufrieden sein (seit 2012)
Habe hier noch jede Menge andere Kopfhörer, weil professionelle Studio, von Beyer bis zu AKG, kenne also schon gute Qualität, die mir aber beim Zocken nicht ganz so wichtig ist
 

musikos53

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.334
das gaming one ist der etwas schlechtere Nachfolger vom Sennheiser 360, was ich eh schon habe - ich will aber ein kabelloses!
 

blueGod

Lt. Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.754
Wireless und halboffen beißt sich, mir wäre da nichts bekannt. Ich wollte dir gerade als Tipp das Beyerdynamic Amiron Home in der Wireless Variante geben, sehe aber gerade, dass die Wireless Variante - entgegen der Kabel Variante - geschlossen ist.
Was die Bequemlichkeit angeht, so geht nichts über die Beyerdynamic DT990 Edition. Aktuell habe Ich selbst die Amiron Home, die zwar soundtechnisch eine andere Liga, aber etwas weniger bequem wie die 990 sind - das nur zur Info falls du doch wieder Richtung Kabel gehst und ein externes Mikro in Frage kommt.
 

musikos53

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.334
@rapanui
Danke fürs suchen, aber das sybaris kann nur im Kabelmodus als Headset verwendet werden.

@blueGod
Stimmt, das DT990 ist sehr bequem, nutze es am MacBook wenn ich Netflix streame
Das amiron wireless wäre eine Option, wenn ein Micro dran wäre. Mit externem Micro hab ich ja wieder ein Kabel
 

ChotHoclate

Commander
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
2.351
Es gibt keine offenen, kabellosen Kopfhörer/Headsets.

Was du machen kannst ist einen Kopfhörer deiner Wahl mit nem Bluetooth aptx LL Empfänger versehen und dazu nen modmic wireless.
 

musikos53

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.334
aber in den Adapter muss ich mit dem Kopfhörer Kabel rein, oder?
Dann stört das ja wieder
 

musikos53

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
2.334
Hab die Arctis Pro Wireless wieder eingepackt.
Der Sound ist schon in Ordnung, aber die Passform einfach nervig. Länger als ne Stunde halt ich das nicht aus - sind zu klein die Dinger.
Haben aber auch nette Features wie 2 Akkus (wechselbar) oder auch der parallele Bluetooth Empfang kann nütztlich sein, um das Iphone zu pairen.
7.1 ist ein Witz - diese Feststellung hatte ich aber schon 2012 gemacht und mich für den Sennheiser Stereo Headphone 360 mit extremer Ortungsmöglichkeit entschieden. War mir wichtig damals bei MP Shootern.
Danke für die Tips
 
Top