Kann Datei nicht umbennen, da in benutzung von Explorer

CuddleBear

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
493
Hallo,
ich habe folgendes Problem, immer wenn ich im Explorer auf eine Multimediadatei (also MP3s, AVIs, etc..) klicke, wird sie von Explorer analysiert und ich kann sie nicht mehr umbennenen, verschieben oder löschen. Wenn ich mehrere markiere ist das kein Problem. Ich hab mal hier im Forum gelesen, dass man das Problem mit einem Registryeintrag lösen kann... nur finde ich den Thread nicht mehr.
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Der Registryeintrag würde mich auch mal interessieren, da mich dies auch gewaltig stört.

Bisher habe ich jedoch noch fast alle Dateien wegbekommen, indem ich sie markiert, ein bischen gewartet habe (bei Dateien, aus denen der Explorer noch Informationen holt, bis die Information in der Statusleiste aufgetaucht ist) und dann ging auch das Löschen ganz normal...


MfG Meolus
 

pilso

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
271
Es gibt ein Tool von MS, das nennt sich takeown, damit kann man sich die Rechte einer Datei holen, obwohl sie angeblich noch im Zugriff ist. Dann kann man sie löschen usw.
 

CuddleBear

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
493
Zitat von Meolus:
Der Registryeintrag würde mich auch mal interessieren, da mich dies auch gewaltig stört.

Bisher habe ich jedoch noch fast alle Dateien wegbekommen, indem ich sie markiert, ein bischen gewartet habe (bei Dateien, aus denen der Explorer noch Informationen holt, bis die Information in der Statusleiste aufgetaucht ist) und dann ging auch das Löschen ganz normal...


MfG Meolus
Hab den Registryeintrag gefunden, aber leider funktioniert er bei mir nicht, evtl aber bei dir?!
viel glück! :)

http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?RBID=2&TID=834&URBID=7

Wenn einer noch ein Tipp bei meinem Problem hat, bitte posten!!!
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.017
Schaltet doch mal die Autovorschau von Windows ab. Oder die Details am linken Bildschirmrand.
 

CuddleBear

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
493
Zitat von Ste_Ett:
Eben. :)
Explorer.exe
Extras - Ordneroptionen
"Herkömmliche Windows-Ordner verwenden"
Hab ich schon längst, leider ist das Problem immernoch da :(
Eigentlich nur noch bei MP3s (AVIs kann ich seit geraumerzeit normal umbenennen und löschen).
Ich kann den Explorer schliessen oder stunden lang warten, Explorer gibt die MP3s dennoch nicht frei. Ich muss erst mit dem Taskmanager den Explorer Prozess beenden und mit dem Totalcommander oder DosBox die MP3s löschen, verschieben oder umbenennen. Das ist echt lässtig. Hat keiner eine Lösung?
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.017
Hast du vielleicht im Hintergrund irgend nen mp3 player oder sowas laufen, der evtl den ID3 Tag oder sowas ausliest?
Nur ne Vermutung...
 

CuddleBear

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
493
Zitat von Fiona:

Der Tipp hört sich super vielversprechend an, danke :)
ABER leider hat der auch nciht geholfen :(

Es kommt immernoch die Meldung:
" "xy" kannn nicht umbenannt werden: Die Datei wird von einer anderen Person bzw. einem anderen Programm verwendet. Schliessen Sie alle Programme, die die Datei eventuell verwenden können, und wiederholen Sie den Vorgang."


@MrMojo:
Es liegt definitiv am Explorer.exe, denn wenn ich diesen Prozess im Taskamanger beende, dann kann ich mit dem Totalcommander oder der Eingabeaufforderung die MP3s umbenennen. So mache ich das im Moment (anders geht's ja nicht :( ) Und nur die MP3s, die ich im Explorer markiert habe werden vom Explorer benutzt, andere kann ich problemlos mit dem Totalcommander umbenennen ohne den Explorer killen zu müssen
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.017
dann lass denn explorer mal laufen, aber greife nicht auf die dateien zu, sprich, lass sie nicht im Explorer anzeigen.
Quasi, wenn du Windows einfach neu startest, und noch nichts gemacht hast. Dann versuch mal die datei per cmd zu löschen...
 

CuddleBear

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
493
Zitat von MrMojo:
dann lass denn explorer mal laufen, aber greife nicht auf die dateien zu, sprich, lass sie nicht im Explorer anzeigen.
Quasi, wenn du Windows einfach neu startest, und noch nichts gemacht hast. Dann versuch mal die datei per cmd zu löschen...
Das geht, aber ich bin halt immer noch im Gewöhnungstrott und starte zunächst den Explorer wenn ich was machen will. Ausserdem habe ich ehrlich gesagt keine Lust immer CMD zu öffnen nur weil ich paar MP3s umbenennen oder verschieben möchte :(
So langsam :kotz: mich das Problem richtig an :headshot:
 

dmncstmpfl

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.348
das wäre wirklich mal interessant da dieses Problem bei mir auch häufiger auftritt. Meistens nachdem ich die Datei verschoben habe oder so. die explorer.exe greift dann noch irgendwie auf die Datei zu, und gibt sie nicht frei.
Die einzige möglichkeit war bis jetzt, das ich daraufhin den Prozess explorer.exe im Taskmanager kickte und anschliessend neustartete (macht es selber, aber wem es zu lange geht...)
Nur funktioniert das ja auch nicht ohne folgen: nach einem neustart der explorer.exe kann es viele der Trayicons nicht mehr wiederaufbauen... auch recht nervig :(
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.017
@ CuddleBear:
Is klar. Wollte halt nur wissen ob das geht.
Aber das hilft ja jetzt auch nicht vielweiter. Wüste jetzt auch net, wat du da machen kannst. wie wärs denn, wenn du einfach grundsätzlich den TotalCommander benutzen würdest. Is imho eh besser als der Win Explorer.
 

CuddleBear

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
493
Zitat von MrMojo:
@ CuddleBear:
Is klar. Wollte halt nur wissen ob das geht.
Aber das hilft ja jetzt auch nicht vielweiter. Wüste jetzt auch net, wat du da machen kannst. wie wärs denn, wenn du einfach grundsätzlich den TotalCommander benutzen würdest. Is imho eh besser als der Win Explorer.
Danke für den Rat, daran habe ich auch gedacht und versucht nur den Totalcommander zu benutzen, aber es kommen immer wieder Kleinigkeiten, die mich zum Explorer wieder führen. zB ZUsatzprogramme wie Widcomm Bluetooth Software oder Firefox. Wenn ich nach dem DOwnload einer Datei in den Ordner wechseln will, öffnet Firefox mir den Explorer... eigentlich jedes Programm nutzt den Explorer wenn ich in nen Ordner will. Genauso wie die Netzwerkumgebung, DFÜ Netzwerk, alle sind nur überm Explorer zugänglich. :mad:
Daher brauche ich eine Lösung für das Problem, weil so langsam ärgert es mich dermaßen, evtl Windows neu installieren zu müssen!!! :headshot:
 

CuddleBear

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
493
OK, ich bin ein wenig weiter gekommen. Wenn ich die MP3s mit dem Windows Media Verknüpfe, also im Explorer - Extras- Ordneroption - Dateitypen...
dann kann ich die MP3s ganz normal verschieben oder umbenennen. Sobald ich sie jedoch wieder mit dem Winamp verknüpfe altes Problem wieder da :(
Ich will aber meine MP3s nicht mit dem Windows Media Player abspielen!
 

weltweit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
286
>>Sobald ich sie jedoch wieder mit dem Winamp verknüpfe altes Problem wieder da <<

Dann wird es wohl am WinAMP liegen. Klick die Datei mal rechts an, und überprüfe welche Optionen im Kontext-Menü des Explorers von Winamp bereit gestellt werden. Mit etwas Glück kannst du in den Optionen des Programms diese Explorer-Erweiterungen abstellen. Falls nicht bleibt immer noch die Suche in der Registry nach dem Eintrag im Kontextmenü.
 

CuddleBear

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
493
Zitat von weltweit:
>>Sobald ich sie jedoch wieder mit dem Winamp verknüpfe altes Problem wieder da <<

Dann wird es wohl am WinAMP liegen. Klick die Datei mal rechts an, und überprüfe welche Optionen im Kontext-Menü des Explorers von Winamp bereit gestellt werden. Mit etwas Glück kannst du in den Optionen des Programms diese Explorer-Erweiterungen abstellen. Falls nicht bleibt immer noch die Suche in der Registry nach dem Eintrag im Kontextmenü.

Danke :)
Das war ne Arbeit.
Ich hab alle Einträge unter .MP3 entfernt. Dann habe ich "wiederhergestellt" und MP3s wurden fortan mit dem Mediaplayer geöffnet. Habe es dann manuell geändert, indem ich den Pfad von Winamp eingetragen habe und siehe da, es geht. Aber nach dem ersten Winamp start, das gleiche Spiel, ich konnte keine MP3s mehr umbenennen... ok, wenn ich es abspiele gehts ja auch nicht, aber daran lag's nicht. Ich gehe wieder in Einstellungen unter Dateitypen und alle Änderungen die ich gemacht habe waren weg. Also alles wieder eingestellt... das wichtige in Winamp dürfen keine Dateien mit dem Winamp verknüpft werden und die Einstellung Dateien beim starten verknüpfen deaktivieren... seitdem gehts.. wenn ich zuviel durcheinander geschrieben habe und einer die Lösung verständlicher haben will -> posten oder PN... im Moment fällt es mr schwer rational nachzudenken, weil es mit dem MP3s abspielen/umbenennen/verschieben prima klappt! YEEEHAAA! :D
 
Top