Kann der "Athlon 64 x2 4400+" die Tackt-Frequenz regeln?

GoPaddy

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
18
Halo zusammen,

habe bei oben genantem CPU entdeckt, dass der immer mit einer Tackt-Frequenz von 100 % arbeitet. Wird bei dem nicht wie bei den Modernen CPU's die Frequenz nach bedarf geregelt?
Oder läuft hier was schief?
Die CPU-Auslastung schwankt ganz normal je nach Anwendung, nur eben die Frequenz nicht...

Schon mal Danke für eure Antworten!

Win7-32-Bit
 
Zuletzt bearbeitet:

Boernerflo

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4
Nope, die laufen immer mit der angegebenen Frequenz X2 4400+ müssten also 2 Kerne á 2,2 GHz sein wenn mich nicht alles täuscht.
 

HDScratcher

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.002
Alle Athlon 64 x2 unterstützen Cool'm'Quiet und können damit im Idle runter takten.
Im BIOS muss allerdings das Feature auch aktiviert sein und unter Windows ein entsprechender Energiesparplan ausgewählt sein, der ein runter takten erlaubt.
Bis XP war dafür sogar noch ein Treiber nötig.

Also in Deinem Fall mal im BIOS prüfen, ob dort Cool'n'Quiet deaktiviert ist.
 

saugling

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
334
Ja der Takt wird angepasst
Meine Eltern haben noch meinen guten 4800+, der regelt so wie auch moderne CPUs den Takt je nach Last.
Evtl. im BIOS das Feature deaktiviert?
 

GoPaddy

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
18
Nope, die laufen immer mit der angegebenen Frequenz X2 4400+ müssten also 2 Kerne á 2,2 GHz sein wenn mich nicht alles täuscht.
Mh wie ich jetzt weis geht es doch ;-) Haben wir wohl beide etwas gelernt... ;-)

Alle Athlon 64 x2 unterstützen Cool'm'Quiet und können damit im Idle runter takten.
Im BIOS muss allerdings das Feature auch aktiviert sein und unter Windows ein entsprechender Energiesparplan ausgewählt sein, der ein runter takten erlaubt.
Bis XP war dafür sogar noch ein Treiber nötig.

Also in Deinem Fall mal im BIOS prüfen, ob dort Cool'n'Quiet deaktiviert ist.
Ja der Takt wird angepasst
Meine Eltern haben noch meinen guten 4800+, der regelt so wie auch moderne CPUs den Takt je nach Last.
Evtl. im BIOS das Feature deaktiviert?
Als Erstes habe ich das BIOS kontrolliert, da steht es auf „Auto“ bei „Cool'n'Quiet“, also alles bestens.

Das nächste was ich gemacht habe ist, den „Energiesparplan“ von „Höchstleistung“ auf „Ausbalanciert“ zu stellen.
Und siehe da: die Frequenz ging sofort um 1/3 nach unten! SUPER Ihr habt es gelöst!!!

Und ich hatte schon Panik das da was im Hintergrund läuft, was mich ausspioniert oder so. Aber solche bösen Programme stellen sich dann doch eher geschickter an ;-)

ALSO VIELEN DANK AN EUCH ALLE!

Ich habt mir Mut gemacht so das ich gleich mit meinem nächsten Problem hier bin ;-)

Siehe hier:
https://www.computerbase.de/forum/threads/ms-office-2007-kann-nicht-gestartet-oder-deinstalliert-werden.1174671/
 
Top