Kann man irgendwie mehr spannung auf die cpu geben als das bios als maximum hat?

Cold_Shadow

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
13
Hab ein Asus M4A785D-M-PRO Mainboard und einen AMD Phenom II X4 955 nicht gerade die neusten teile aber naja zur sache ich kann beim board nur 1,700 V auf die cpu geben kann man da noch irgendwie mehr saft geben bios update hab ich schon gemacht CPU Pendelt sich bei 50 C ca ein und hab in jetzt auf 3816 MHz laufen mulit 18 bus 212 MHz alles 6 stunden prime stabiel länger hab ich nicht getestet! Würde mich freuen wenn sich da einer noch ein wenig besser auskennt als ich das dürfte doch zu machen sein ^^
 

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.770
laut spezis darf der max. 1,4V.
wundert mich, dass der bei 1,7V überhaupt noch läuft. normalerweise sind die bios VCore einstellungen MEHR als ausreichend!
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
1,7? aber hoffentlich unter wasser! oder grillst du gern?

kann mir 1,7 auch nicht wirklich vorstellen.
 

SymA

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.346
Übliche Werte für den 955 BE sind 1,325-1,375V, für Dauerlast würde ich nicht mehr wie 1,425V mit Luftkühlung empfehlen.
Max verträglich sind 1,5V mit sehr guter Kühlung (WaKü).
Selbst 1.7V ist schon Wahnsinn
 

exekuhtor

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
938
1,7 volt.
registrierdatum heute.
i smell a troll?

wenn dem nicht so ist:
wie zum teufel überlebt das deine CPU?
der weltrekord war mit 1,84 volt, gekühlt mit flüssigem stickstoff bis -190 grad, ab dann mit flüssigem helium bis -220 grad runter.
da wurde 6,5 gig erreicht.
mit was kühlst du?
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.965
1,7V an VCore für einen P II X4 sind schon mehr als sehr reichlich. Wie da die CPU-Temp aussieht, wenn man da mit Luft und nicht gerade mit Wasser kühlt, möchte ich gern mal sehen ...

AMD gibt als max. VCore max. 1,5V an - je nach Stepping/ Revision --> http://products.amd.com/de-de/desktopcpuresult.aspx?f1=AMD+Phenom™+II+X4&f2=955&f3=3200&f4=512&f5=AM3&f6=&f7=&f8=125+W&f9=4000&f10=False&f11=True&f12=True an
und höher als 1,5V würde ich persönlich mit (sehr) guter Luft- besser Wasserkühlung auch nicht gehen wollen.
 

Cold_Shadow

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
13
ja genau ^^ hab luftkühlung sag doch alles prime stabil kenn mich schon ein bischen aus 50C-55C auf vollast
http://www.pc-cooling.de/CPU+Kuehler/Intel+LGA775/Thermalright/100700412/Thermalright+Silver+Arrow+SB-E+Extreme.html
das ist mein kühler der ist besser als so manche wakü das vom bios kann man also nicht übergehen oder gibts da was zum umschreiben oder so genau weiß ich jetzt leider die spannung nicht mehr also hatte auf 1,700V die war aber für 4000Mhz zu niedrig ^^ dann bin ich wieder auf 1,675 und alles stabil
 

DriveByFM

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.730
1,7V ? und das System bootet noch? GZ :D

sorry aber kein Luftkühler schafft 1,7V zu kühlen und erst recht nicht in prime95 ...
 

SymA

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.346
Dir ist bewusst, dass jede CPU irgendwann eine Grenze hat und wenn du mehr und mehr Spannung draufgibst, bringt es dir nichts, außer einer kaputten CPU?
Wenn du dich auskennst, würdest du nicht fragen, ob man das BIOS editieren kann, um noch mehr an Leistung rauszuholen.
 

DriveByFM

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.730
Ich sehs schon kommen, in 30min ein neuer Thread: PC fährt nicht mehr hoch, habe keine Ahnung warum, hab nur 1,7V auf der CPU gehabt ;D
 

Cold_Shadow

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
13
mich interessiert nur obs geht ob man mehr geben kann nicht ob es schädlich ist
Ergänzung ()

XD hab das jetzt schon über 3 monate so und lass oft mal den prime laufen
 

SymA

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.346
Und Prime kann dir also zu 100% garantieren, dass deine CPU einwandfrei läuft? Ich glaube nicht ;)
 

Cold_Shadow

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
13
mom um das mal zu klären ich mach mal ein bild aber der cpu z Springt nicht bis auf 1,675 das dürfte ja jedem bewusst sein
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.965

Anhänge

N

New-Generics

Gast
soviel spannung da kauf dir lieber neuen cpu haste länger was von ... das schreit ja schon nach notschlachtugn wenn man sowas nen cpu antut
 

Deadlock

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.270
Bist du SICHER, dass du 1,7V als Kernspannung einstellst und nicht die RAM-Spannung?

Wie schon meine Vorposter gesagt haben, deine CPU wäre mit 1,7V tot.
Und liefe schon gar nicht auf 50°C ^^
 

Cold_Shadow

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
13
ja bin mir sicher weil ab und zu gibt es spannungspitzen und dann bluescreen des halb brauch ich ca 1,7250 des halb wäre ich sehr dankbar wenn jemand hier wüsste wie ich ich die voltage höher bekomme ^^ also wenn ich auf 18,5multis bin mein ich! jetzt läuft alles stabil! auf 18multis bus 212
Ergänzung ()

danke für die tabelle sehr interessant
Ergänzung ()

hmm scheint mir keiner eine lösung anbieten zu können dachte mir hier sind ein paar pro´s die das vill wissen deshalb hab ich mich hier angemeldet und das mein thema etwas interessant ist und ich noch nirgends etwas zu dem thema gefunden habe ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
Die "Pros" wissen, dass eine CPU nicht lange hält, wenn man sie dermaßen übervoltet. Eigentlich müsste sich der Die schon in einen Haufen Asche verwandelt haben. Darum auch die verwunderten Reaktionen hier, die haben alle eine Rauchwolke erwartet.

Mehr Volts werden dir nicht mehr helfen. Die CPU ist am Ende.
Und btw, ich bezweifle, dass deine Luftkühlung wirklich in der Lage ist, die CPU am Leben zu erhalten. Wenn da mal richtig Last kommt, brennt dein Rechner.

Ich würde gerne einen CPU-Z Screenshot, oder halt, besser einen Link zu validierten CPU-Z-Daten sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top