Kaufberatung A/V-Receiver für Teufel Columa 900

maverick82

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
17
Hallo,

da es gerade bei Teufel die 33% Rabatt gibt, und ich dieses Set (Columa 900 ) schon seit längerem haben wollte, hab ich jetzt zugeschlagen.

Wollte mir eigentlich immer schon den Samsung HW-C700 dazukaufen, aber die vielen schlechten Kritiken bei Amazon haben mir doch ins Grübeln gebracht, überhaupt, da Amazon ihn jetzt nicht mehr als neu verkauft.

Als Zuspielgeräte hab ich eine DM800 und einen Samsung BD-C6900
Als TV hab ich den Samsung UE55C8780.

Mein wunsch wär jetzt eine A/V-Receiver der automatisch zwischen den Eingangsanschlüsseln wechseln kann und den ich mit meiner TV-Fernbedienung auch steuern kann (zumindest lauter und leiser, wenn geht auch ausschalten).
Desweiteren sollte er auch das HDMI-Signal im standby durchschleifen können.
Da hab ich auch schon gelesen, dass das einige können, aber der Onkyo einen viel zu hohen Stromverbrauch hat.

Ich hoffe, ein erfahrener User kann mir hier helfen, da ich beim Thema Hifi sehr unerfahren bin.
 

der_kerki

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
939
hi,

habe seit kurzem den denon 1611.

dieser hat dein gewünschtes hdmi passthrough.

ich bin super zufrieden damit. einziges manko ist die umständliche menüführung, bzw. die anleitung dazu.

alternativ: pioneer vsx 820/920, denon 1911, yamaha rxv 567

(kannst dich ja mal im hifi-forum belesen)

so long


edit: *lol* rZr^^
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Kauf dir bitte nicht das Teufel System! Man muss man Hellseher sein, um zum Schluss zu kommen, das richtig Lautsprecherboxen besser klingen, als das Teufel System.

Hast du mal andere Lautsprecher gehört und hast einen Fachhändler aufgesucht?
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.521
Zitat von maverick82:
da ich beim Thema Hifi sehr unerfahren bin.

Du hättest vorher lieber Probehören sollen. Zumal die Teufelboxen nur Säulen sind damit nicht an Standboxen oder Kompaktboxen rankommen :)

Naja wie auch immer.

Yamaha hat sehr gute Stromverbrauchswerte und schleift HDMI auch im Standby ohne viel Stormverbrauch durch.

Der Yamaha RX V 467 käme somit in Frage
 

maverick82

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
17
Danke für die Antworten.

An den Denon 1611 hab ich auch schon gedacht.
Hat viele sehr gute Bewertungen.
Was ich leider nirgens herauslesen konnt, kann ich den Denon mit meiner Samsung TV-Fernsteuerung auch steuern?

@Cokocool:
Das die Teufelboxen generell einen sehr umstrittenen Ruf haben, bin ich mir bewust.
Da es zum Teil auch eine Designentscheidung ist, bin ich bei den besagten Boxen geblieben.
Hab einfach keine Boxen bei z.B. Nubert oder Canton gefunden, die meinen Geschmack getroffen haben.
Das großvolumige Boxen einen besseren Sound machen, ist mir schon klar.

Im schlimmsten Fall, dass der Ton echt sehr schlecht ist, werd ich sie zurückschicken.
Testen konnte ich sie leider ja nirgends.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Das die Teufelboxen generell einen sehr umstrittenen Ruf haben, bin ich mir bewust.
Da es zum Teil auch eine Designentscheidung ist, bin ich bei den besagten Boxen geblieben.
Hab einfach keine Boxen bei z.B. Nubert oder Canton gefunden, die meinen Geschmack getroffen haben.
Das großvolumige Boxen einen besseren Sound machen, ist mir schon klar.

Im schlimmsten Fall, dass der Ton echt sehr schlecht ist, werd ich sie zurückschicken.
Testen konnte ich sie leider ja nirgends.
Das ist gerade das "Problem". Lautsprecher halten viel zu lange, um sich nicht 1:1 probezufahren und sich selbst einen Marktüberblick zu verschaffen. Wenn du wirklich konsequent und am besten Sound für dein geld interessiert bist, machst du einen Hörtermin bei 2-3 Hifi Fachhändlern in deiner Nähe und testest selbst.

Es gibt soviel mehr Hersteller als Nubert, Canton und Teufel.
 

maverick82

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
17
Ich hätte noch eine frage zu der Leistung der AV-Receiver.

beim Denon 1611 steht 75W pro Kanal (8Ω)
beim Yamaha RX-V467 steht 120W pro Kanal (4Ω)

bei den Boxen wird angegeben:

Dauerbelastbarkeit (IEC - Long Term) 110 Watt
Impedanz 4 - 8 Ohm

Was für eine Leistung sollte jetzt ein AV-Receiver haben, um die Boxen auszulasten?
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.521
Der Wirkungsgrad deiner Boxen ist leider nicht angegeben. Deswegen kann man keine ungefähre Vorraussage machen.

Aber mach dir keine Sorgen, in der Regel bist du taub bevor dein AVR nicht mehr kann :)
 

Meitel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
24
Hallo,

generell ist es immer besser, der Verstärker hat mehr Leistung als die LS vertragen.
LS gehen normalerweise eher kaputt, wenn der Verstärker zu wenig Leistung hat. Aber für das Teufelsystem reicht der 1611 locker aus. Er soll auch wirklich gut sein, aber im Hdmi-Through modus leider zuviel verbruauchen lt. Tests.

Das war für mich der Grund, mich für den Yammi 767 zu entscheiden. Für deine Preisklasse wäre dann sicher der 567 oder 667 zu empfehlen.

Zu den LS: wenn du überwiegend Film schaust, dann sind die Teufel sicher ok, aber wenn du viel Musik hörst, dann rat ich dir eher davon ab.

Ich selbst habe 2 NuBox511 und bin überzeugt, dass das zu den Design Heimkinosystemen ein himmelweiter Unterschied ist.
Aber ich schließe mich meinem Vorredner an: es gibt soviel mehr Hersteller von guten LS. Nur bin ich der Meinung, dass man bei Nubert sehr viel für sein Geld bekommt. Wichtig ist hier auf jeden Fall Probe hören (ich war über 5 Stunden bei Nubert^^), weil du die normalerweise mindestens 10 Jahre hast.

Gruß Martin
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
21.597
Zitat von maverick82:
Ich hätte noch eine frage zu der Leistung der AV-Receiver.
beim Denon 1611 steht 75W pro Kanal (8Ω)
beim Yamaha RX-V467 steht 120W pro Kanal (4Ω)

lass dich von watt angaben nicht blenden.
1. werden diese im MONO betrieb ermittelt, du willst aber 5.1 nutzen, das ist ein komplett anderes Szenario.
2. mehr als 5 Watt nutze ich bei meinem Yamaha nie.
 

Guyver1988

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.183
kannst ja ml berichten wie das columa ist ... aber design , na ja die sehen aus wie ein system von AEG von real .

oh mann für 1000 euro bekommt man auf jeden fall was besseres , einfach so blind kaufen .. den fehler mach ich nie wider , gerade bei teufel.

geh auf jeden fall noch probehören , denke dann das du automatisch die boxen wider zurück schickst..mgh
 

maverick82

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
17
Danke mal für die vielen Antworten.

Zu den Boxen, ist mir schon klar, dass es sehr gespaltene Meinungen gibt. Auch vom Geschmack her....
Wie ich schon geschrieben habe, ich wollte schon länger dieses Set haben. Nutze es zu 95% zum Filmschaun.
Und da hoffe ich schon, dass es meinen Ansprüchen genügt.
Wobei die scheinbar überraschend niedrig sind, da ich mit meinen TV-Boxen von meinem
Samsung UE55C8780 sehr zufrieden bin.

Zum Thema Probehören, also ich wohn zwar neben Wien, aber ein richtiges Fachgeschäft wo man einige Boxenhersteller testen kann, ist mir nichtmal bekannt. Aus persönlichen Gründen hab ich leider im Moment auch nicht die Zeit.

Aber wie gesagt, wenn die Boxen mich enttäuschen, gehen sie wieder zurück.

Um auf das Grundthema zurückzukommen, dann werd ich mich wohl zwischen Denon 1611 und den Yamaha 567 entscheiden.
 

toffich

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2
Hi,

komme auch aus Wien und finde keine richtigen Studios zum Probehoeren :)

Hatte mich auch mal fuer die Teufel Columa 900 interessiert. Bin dir ueber einen Bericht der LS sehr dankbar. Bin am ueberlegen mir eventuell erst einmal 2 nubox 511 zu holen und dann spaeter nachzuruesten, wenn das Geld wieder ausreicht.

lg
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418

toffich

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2
Ok sorry, da habe ich wohl meine Gedanken nicht ausreichend niedergeschrieben. Ich weiss, dass man zwar alles probehoeren sollte, dennoch interessiere ich mich eigentlich nur fuer Teufel oder Nubert. Und die gibts nicht in den Studios hier.

Ich lese auch vieles ueber Teufel aber ich mag deren Design wirklich gerne und bin auch bereit dafuer Geld auszugeben. Nubert finde ich vom Design auch noch okay, wodurch dies in die naehere Auswahl gerueckt ist.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Ok sorry, da habe ich wohl meine Gedanken nicht ausreichend niedergeschrieben. Ich weiss, dass man zwar alles probehoeren sollte, dennoch interessiere ich mich eigentlich nur fuer Teufel oder Nubert. Und die gibts nicht in den Studios hier.
Das ist aber sehr, sehr engstirnig von dir. Es gibt 20-30 Audiohersteller, die einen (für dich) potentiell bessere Klang fürs selbe oder sogar noch weniger Geld bieten. Teufel würde bei mir schonmal garnicht zur Debatte stehen, weil ich damit sehr schlechte Erfahrungen machen "durfte".
Nubert habe ich selbst gekauft, aber erst nachdem ich ca. 10 andere Lautsprecher gehört und mir meine zwei Favoriten zu den Nubert nach Hause geholt habe.

Wenn du weiter darüber diskutieren willst, dann eröffne bitte einen eigenen Thread! Andere Threads zu "kapern" ist ziemlich unhöflich. ;)
 

maverick82

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
17
@toffich: werd dir meine Meinung zu den Boxen gern schreiben, kann aber bis zum Wochenende dauern.

Zum Thema AVR:
Ich hab mir jetzt mal den Denon 1611 bestellt. Vielleicht bestelle ich mir nächste Woche noch den Yamaha RX-V467.

Bin aufjedenfall schon mal bespannt, wie es klingt.
 

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770
Ich frag mich schon immer warum man Nubert und Teufel in einem Satz stehen lässt. Und immer reden die Leute nur über diese beiden Marken. Paar Audionoobs kommen mit Bose und fertig ist die Liste. :(

Teufel ist mist. Zumindest all deren Satelliten und "Designer" Zeugs.
 
Top