[Kaufberatung] 'Billigtablet' bis 200€

_jo_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
126
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem Tablet ≥7" bis max 200 €.

Ursprünglich wollte ich mir nur einen transportablen Mediaplayer kaufen (sowas hier z.B.), dann dachte ich mir aber, warum nicht für in etwa das gleiche Geld ein Gerät was ebenfalls Videos abspielen kann und darüber hinaus noch etwas mehr. (Bei dem verlinkten Player ist zwar DVB-T dabei, aber das muss ich nicht unbedingt haben.)

Mit 'Billigtablet' meine ich z.B. das Gerät hier: Archos 7 Home Tablet V2.
Große Ansprüche an die Ausstattung bzw. Leistung des Gerätes habe ich nicht, es soll hauptsächlich als Mediaplayer fungieren, Videos (nicht unbedingt in HD) flüssig wiedergeben, dabei ein ordentliches Bild liefern und darüber hinaus den Zugang zum Internet ermöglichen, wenn auch nur per WiFi (und langsam). Ich will damit nicht spielen und wie gesagt nur gelegentlich surfen.
Das Tablet muss (micro)SD-Karten unterstützen und sollte minimal Android 2.1 drauf haben.

Ich weiß, dass ich für den Preis nur ein resistives Display bekomme, sollte aber reichen (Fingernägel habe ich :freaky:).
Ich will und brauche kein iPad, auch wenn das alles viel besser und schneller kann - zu teuer.

Meine Frage: könnt ihr mir zu dem Gerät (Archos) raten oder abraten, bzw. kennt ihr ein vergleichbares empfehlenswertes Gerät?

Danke & Gruß
 

JiJiB!

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.693
Habe selbst das Archos 70 IT, also der Nachnachfolger von dem dir verlinkten.

Es hat seine Macken, aber funktioniert für das Geld erstaunlich gut. Sogar mit kapazitivem Display ;). Vorher hatte ich das Modell vom Perl (um die 199 €), aber mangelhafte Verarbeitung und dauernde Abstürze machten mir einen Strich durch die Spaßrechnung :D
 

_jo_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
126
Zitat von manoman3:

Hmmm, liest sich nicht so schlecht, auch wegen des besseren Displays... aber 225€ ist schon leicht über der Schmerzgrenze, zumal das Home V2 momentan für 129€ zu haben ist. Da muss ich mir sehr überlegen, ob sich der Aufpreis für mich rechnet. Noch bin ich nicht der Freak, der alle paar Minuten und überall seine mails checken muss und CB lese ich auch lieber auf einem großen Display :p
 

JiJiB!

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.693
Joar ist auch in etwa die Preisspanne die es für mich damals zu überwinden galt... von 180 (Pearl) auf 250 (Archos) aber im Endeffekt sind die Pluspunkte wie die CPU und das Display schon überragend...
Ansonsten kannst es ja auch innerhalt 14 Tage zurückschicken :)
 

_jo_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
126
hallo,

entschieden habe ich mich immer noch nicht, aber bei dem durchstöbern des netzes bin ich auf folgende (china-)seite gestoßen merimobiles. die verkaufen einige tablets mit
cpu ≥ 1GHz
Android 2.2
Flash 10.1
Capacitive Multitouch Display
ab $200.

das bei einem kauf gewährleistung usw problematisch wird ist mir klar...
in anderen foren wird der shop als zuverlässig bezeichnet, kann gesponsert sein :freak:
leider findet man für die angebotenen geräte keine/kaum tests o.ä.

also meine frage, kennt jemand eines der geräte, und/oder kann man da was kaufen - erfahrungen?

danke & gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

TesterXP

Ensign
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
220
Finger weg von den "Billig" China Geräten... die sind ihr Geld keinen Cent wert....
 
M

M193

Gast
ich hatte das Archos 101- 8GB nur kurzzeitig - mein! Eindruck, gilt nicht allgemein!
der Zweck und Einsatz sollte überlegt sein, jeder hat andere Prioritäten

ein USB Stick als Speicherersatz zur optischen Nutzung des internen Players
(Coverflow) und Bildbetrachters (Vorschau) geht leider nicht, dazu müssen Bilder
und MP3 Dateien auf das Tablet übertragen werden. Ob es mit einer SD Karte geht ?

die Betrachtung von Bildern ist eher enttäuschend, keine Brillanz es kommt
eher Langeweile auf

interessant ist vielleicht noch die Übertragung von MP3 via BL an die Stereoanlage,
das kann mein Nokia N8 aber viel handlicher auch
 
Top