Kaufberatung für ~1000€ Gaming-PC

vanFail

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
16
Moin moin und hallo,

Ich habe mich seit ca 1 Monat mit dem Bereich Gaming-PC beschäftigt und habe mir viele FAQ's/Kaufberatungen zu dem Thema durchgelesen. Mit meinen neu erworbenen „Kenntnissen" habe ich dann folgenden PC für mich zusammengestellt:

Mainboard: ASROCK H77
Prozessor: Intel 3470 Box
SSD: Samsung 120 GB SSD 840 Serie
Festplatte: Barracuda Seagate 1TB
Graka: Gigabyte Radeon HD 7970
Arbeitsspeicher: 8 GB G.Skill
Gehäuse: Coolermaster Storm Stryker
NT: be quiet! STRAIGHT POWER CM BQT E9-CM-480W 80+Gold
Prozessorkühler: HR-02 Macho Rev.A (BW)
Wärmleleitpaste:Arctic Cooling Wärmeleitpaste MX-4 Tube
Brenner: LG GH24NS90

Soo, das wäre es erstmal, allerdings habe ich noch ein paar Fragen:

Brauche ich eine Soundkarte? Ich habe ein Sennheiser PC 360 und würde das gerne voll ausnutzen.
Wieviele Kabel muss ich noch dazu kaufen?
Hat jemand von euch dieses Gehäuse bzw hat Erfahrung damit? Wie findet ihr es?
Da ich mir ja eine Karte von AMD kaufe, sollte ich ja eigentlich Zugriff auf das Never-Settle Bundle haben, oder? Wie genau bekomme ich die Codes dann von Hardwareversand?
Last but not least: Bei meinem Gehäuse sind ja ziemlich viele Lüfter mitgeliefert, sind die denn gut/Leistungsfähig und leise?

Ich möchte mir das System gerne mit einem Bekannten zusammenbauen, was genau muss ich denn beachten? Ich denke zwar, dass er über das Thema bescheid weiss, aber man kann ja nie genug wissen, ne? ;)

Ich hoffe, dass ihr die Schnitzern, die ich gemacht habe korrigieren könnt :) Bei irgendwelchen Unstimmigkeiten sofort anschlagen.

ciao
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.873
o.g. sieht sehr gut aus, bis auf:

8 GB G.Skill; hier empfehle ich einen ohne die riesen kühlrippen, also vll Corais vengance low profil

Brauche ich eine Soundkarte? Ich habe ein Sennheiser PC 360 und würde das gerne voll ausnutzen.
Asus Xonar DG

Wieviele Kabel muss ich noch dazu kaufen?
keins

Hat jemand von euch dieses Gehäuse bzw hat Erfahrung damit? Wie findet ihr es?
Plastik bomber

Da ich mir ja eine Karte von AMD kaufe, sollte ich ja eigentlich Zugriff auf das Never-Settle Bundle haben, oder? Wie genau bekomme ich die Codes dann von Hardwareversand?
https://www.computerbase.de/2013-02/neues-amd-spielebundle-fuer-radeon-karten-mit-3-top-spielen/

Bei meinem Gehäuse sind ja ziemlich viele Lüfter mitgeliefert, sind die denn gut/Leistungsfähig und leise?
in den meisten fällen; nein
P/L = Enermax TB Silence oder Sycthe Slip stream

Ich möchte mir das System gerne mit einem Bekannten zusammenbauen, was genau muss ich denn beachten? Ich denke zwar, dass er über das Thema bescheid weiss, aber man kann ja nie genug wissen, ne?
siehe google videos
 

nebukadnezar.ll

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.205
Gigabyte HD 7970 Ghz ist die bessere Wahl.
 

eiu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
28
Achte bei den Boxen mal drauf wie sie angeschlossen werden. Meine (von Bose) wurden über einen USB-Anschluss angeschlossen, da hat mir die Soundkarte gar nichts gebracht :(
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.873

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
Immer diese Klischeeantworten hier :D

@RiseAgainstx: Er soll ein E9 CM gegen ein E9 tauschen, da es "leiser und effizienter" sein soll??

@TE: Sehr schöne Konfig!

Das Coolermaster Storm Stryker ist ein sehr gutes Gehäuse! acty, wie kommst du bitte auf Plastikbomber? Alle verwendeten Materialien sinde sehr hochwertig und auch das Toppanel wirkt alles andere als billig. Die verwendeten Lüfter sich auch sehr gut und arbeiten leise, Silence fans sind es aber natürlich nicht. Trotzdem musst du nicht zwingend Neue kaufen, mit der integrierten Lüftersteuerung lässt sich die Drehzahl anpassen.

Mobo: Du meinst vermutlich das ASRock H77 Pro4/MVP, H77, oder? Kannst du verwenden. Du bist dir bewusst, dass du mit diesem System nicht übertakten kannst?

Ram: @acty, welche G.Skills haben denn übertrieben hohe Heatpipes? Die Ares, RipJaws und Snpier sind alle vollkommen in Ordnung. Aus optischen Gründen empfehle ich dir die G.Skill Sniper DIMM Kit 8GB PC3-12800U.

CPU Kühler: Sehr gute Wahl. Eine Wärmeleitpaste ich nicht zwingend erforderlich. Die Thermalright Chill Factor 2 wird bereits mitgeliefert und sollte vollkommen ausreichen. Wieder aus optischen Gründen würde ich mir vielleicht den be quiet! Dark Rock Advanced C1 oder be quiet! Dark Rock 2 holen. Von der Leistung her sind sie nicht besser, passen aber besser zum schwarz-weißen Design des Gehäuses, Mobo, Ram...

Soundkarte: Ja lohnt sich bei deinen Kopfhörern. Die Asus Xonar DG wäre nicht schlecht, ist aber auch schon etwas älter. Persönlich gefällt mir die Creative Sound Blaster Recon3D hier besser. Alternativ die sehr baugleiche Creative Soundblaster Z. Der Klang ist etwas brillanter, dafür ist sie allerdings auch deutlich teurer.
 

vanFail

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
16
Vielen Dank schonmal für die schnelle und gute Beratung.
@ElfenLied: Besonderen Dank an dich, du warst zusammen der bis jetzt hilfsbereiteste. Mir ist bekannt, dass ich mit dem H77 nicht übertakten kann, das will ich aber auch (noch) nicht. Du sagtest, ich solle mir aus rein optischen Gründen die Be quiet! Lüfter kaufen, ist bei denen auch WLP mitgeliefert?

Eine weitere Frage tut sich mir nun auf: ieiner von euch hat vorhin eine andere Graka gepostet... Wieviel mehrleistung gibt mir die denn?
 

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
Ja klar, beim be quiet! ist die Shin-Etsu X-23 dabei. WLP gibts bei fast allen teuren Lüftern dazu, ein Tausch kann Sinn machen, allerdings kannst du dir den Kauf in den meisten Fällen auch sparen.

Übertakten: Wenn du es "noch" nicht willst, also weder dein Mainboard, noch deine CPU lassen OC zu. Da für den 1155 Sockel auch keine neuen CPUs mehr kommen werden ergibt sich die Möglichkeit erst wieder bei einem kompletten Wechsel. Sprich, Mobo, CPU, evtl Ram, Graka (die wird dann auch schon zu alt sein). Ein späteres Aufrüsten zum Übertakten wird also nicht möglich sein.

Graka:
Er meinte diese
Gigabyte Radeon HD 7970 GHz Edition, 3GB GDDR5
im Gegensatz zur
Gigabyte Radeon HD 7970, 3GB GDDR5.

Wie du siehst bezahlst du entsprechend für die Mehrleistung. Etwas günstiger wäre die
XFX Radeon HD 7970 925M Double Dissipation Edition, 3GB GDDR5.

Im Grunde stimmt es natürlich, eine Gigabyte Radeon HD 7950, 3GB GDDR5 wäre gute 60€ günstiger, dafür aber nicht viel schwächer. Zumal in den nächsten Monaten die neuen Grafikkartengenerationen raus kommen. Hier wird sich noch Einiges tun. Es wäre sogar zu überlegen jetzt eine Midclass Graka zu holen, und später eine der neueren Generation (in 1-2 Jahren) Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Edition OC. Kommt etwas drauf an welche Spiele du momentan spielen möchtest, und ob du erstmal lange Zeit Ruhe haben willst...
 

vanFail

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
16
... du erstmal lange Zeit Ruhe haben willst...
This! ;)

Wenn das ganze System läuft werde ich mir nen Baum freuen und erstmal nichts dran machen.

Edit: Das wäre jetzt die überarbeitete Konfig:
1 x Gigabyte Radeon HD 7970, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R797OC-3GD)
1 x LG Electronics GH24NS90 schwarz, SATA, bulk (GH24NS90.AUAA50B)
1 x Samsung SSD 840 Series 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TD120BW)
1 x be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.3 (E9-CM-480W/BN197)
1 x ASRock H77 Pro4/MVP, H77 (dual PC3-12800U DDR3)
1 x Cooler Master CM Storm Stryker mit Sichtfenster (SGC-5000W-KWN1-GP)
1 x Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470)
1 x Seagate Barracuda 7200.14 1000GB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x be quiet! Dark Rock Pro 2 (BK017)
1 x Corsair Vengeance schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (CMZ8GX3M2A1600C9)

Wie ich schon gehört habe, sind alle Kabel (SATA, wat es sonst noch alles gibt) mitgeliefert, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
Die Corsair Vengeance würde ich dir nicht empfehlen. Und wenn, dann die LPs: Corsair Vengeance Low Profile schwarz DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24. Sonst machst du dir den Einbau mit dem CPU Kühler nur unnötig schwer.

Hattest du eben nicht noch einen Brenner dabei?
AsRock ist eher eine LowBudget Marke. Die sparen etwas an dem Zubehör, beim Mobo sind nur 2x Sata Kabel dabei. Du brauchst aber 3, HDD, SSD, DVD. Eins fehlt also noch. Bei der Bulk Version vom LG ist auch keins dabei, bei der Retail weiß ich nicht genau. Der Unterschied könnte aber auch nur bei der Garantie liegen...
 
Zuletzt bearbeitet:

vanFail

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
16
Der Brenner ist doch der LG, oder bin ich gerade zu blöd gewesen und hab nur ein lesefähiges teil reingestellt?

Welches Motherboard würdest du mir empfehlen? Den RAM ändere ich dann doch noch in die G.Skill sniper.... Wobei mir die Vegeance besser vom Design gefallen. Was zeichnet die G.Skill denn aus/ was haben die Veageance nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
Hab mich vertan, hatte an einen BluRay gedacht beim ersten Post. Passt soweit alles.

Beim Ram gibts keine großen Unterschiede, kannst auch die Corsairs nehmen. Aber wie gesagt, besser die mit low profile. Hohe Heatpipes bringen dir nicht viel, sind aber teilweise hinderlich beim Einbau des CPU Kühlers (Lüfter blockiert).

Mobo musst du nicht zwingend tauschen. Alle Hersteller haben eine gewisse Ausfallrate und AsRock sind für ihren Preis schon ganz ok. Besonders weil sie auch vom Design passen. Nur sind eben nur 2 Kabel dabei, bei zB Asus sind es 4. Und für eine nicht-K CPU lohnt sich ein teureres Z77 Board auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

vanFail

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
16
Super und vielem vielen Dank ;) Allerletzte Frage: Ich wollte mir noch ein Kabel dazubestellen, ich brauche ja noch eins, allerdings gaben alle ziemlich momische Bezeichnungen... Für welches soll ich mich entscheiden?
 

ElfenLied

Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.618
Top