[Kaufberatung] "Gamer-PC" bis 1500€

Roger_Federer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
57
Hallo miteinander!

Vorneweg: Ich bin nicht wirklich bewandert auf dem Gebiet der Computertechnik. Und genau deswegen hoffe ich ihr könnt mir ein wenig helfen.

Also ich möchte mir vorrausssichtlich im Oktober (18. geburtstag :)) einen neuen Desktop PC kaufen. Was ich damit machen möchte?
- Spielen (bin kein Hardcorezocker spiele aber doch ganz gern und würde auch gerne die
aktuellsten Titel auf hohen Einstellungen spielen können!)
- Multimedia
- Fotobearbeitung (amateurmäßig)
- Office (ein wenig für Schule)

Habe vor mir dazu einen 24" Monitor zu kaufen, welchen genau weiß ich auch noch nicht, aber der Dell 2408 WFP soll ja sehr gut sein. Nur weiß ich nicht ob der auch so toll für Spiele ist (Frage an euch ;-))

Also jetzt meine Fragen zur PC-Konfiguration:

1.) Graka: Was ich so gelesen habe wäre eine GTX285 oder HD4870 X2 eine gute Wahl (GTX295 scheint zu laut und für meine Bedürfnisse übertrieben). Welche der beiden würdet ihr mir empfehlen? Oder noch eine ganz andere Alternative?

2.) CPU: Da hab ich so ein wenig den Überblick verloren. Dual oder Quad Core?? AMD oder Intel? Da hoffe ich einfach auf ein paar Vorschläge eurer Seite!

In Richtung Soundkarte, Festplatte usw habe ich auch keine richtige Ahnung was da am besten ist.

Wäre halt super wenn ihr mir quasi eure Vorschläge für eine PC-Konfigurationauflistet und erklärt welche Teile (besonders GPU und CPU) sich für mich lohnen. Preislich würde ich maximal 1500 Euro ausgeben, wäre aber glücklich wenn es deutlicher günstiger ginge (500-1000 Euro). Auch hier habe ich kein richtiges Gefühl wieviel man ausgeben muss um mit einem Desktop PC aktuelle und zukünfitge Spiele auf hohen Einstellungen mit einem 24" Monitor spielen zu können.

Also ich warte schon gespannt auf eure Vorschläge und Tips!! Danke im voraus.

Gruß Timo

P.S. Ich weiß dass sich da auch noch was bis Oktober verändern kann mit der verfügbaren Hardware, aber ich möchte gern schon mal einen Überblick haben, quasi ein Startpunkt zur Orientierung.
 

Malcolm123

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.198
Oktober? Ist ja noch eine halbe Ewigkeit bis dahin. Wer weiß was dann am sinnvollsten ist, gerade weil der i5 für das 3. Quartal angekündigt ist.
 

FS_Julio

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.084
es kommt jetz bald eine neue prozessor generation raus
daher wäre es sinnvoll zu warten und zuschauen ob es sich lohnt diese zu kaufen
 

Roger_Federer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
57
Dachte man könnte da schon was ungefähres vorschlagen, woran ich mich orientieren kann. Lag ich wohl falsch^^
 

AP Nova

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.256
Wenn du im Oktober kaufst könntest du das allerdings schnell bereuen, da Ende des Jahres (aber eher noch nicht Oktober) die DX11 Grafikkarten rauskommen. Also lieber noch etwas länger warten.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
Also kann man da nicht schon mal was konfigurieren weil sich in den paar Monaten soviel verändern kann??
kann man machen
frag aber am besten ende juli oder anfang oktober noch mal sicherhaltshalber nach

hier eine empfehlung
amd phenom II X4 955 (box)
ddr3 1333er 4gb
gtx285 2gb
gigabyte ma 770T ud3P
wd 640gb
enermax pro 525w oder modu 525w
coolermaster cm 690
irgendein laufwerk
scythe mugen 2

so dass sind jetz wahrscheinlich rund 1000 euro
das restliche geld kann man ja anders investieren
vielleicht einen drinken gehen oder lautsprecher, etc

dx11 ist eigentlich kein pro argument
da spiele mit dx11 in massen wahrscheinlich erst nach einem jahr der einführung der ersten karten verfügbar sind und dann gibs natürlich wieder leistungsfähigere karten
prinzipiell sollte man kaufen wenn mans braucht
warten ist immer so ne sache
man kann ja auch auf die ersten 32 core cpus für den desktopmarkt warten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

minimal@sound

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
535
In 4 Monaten sieht alles wieder anderst aus vor allem verändern sich die Preise da ja neue Hardware kommt wie eben der i5 und ende des Jahres hoffentlich die Dx11 Karten ich warte auch bis dahin und hol mir dan ne Neue.

@airbag

Das mit dem warten is so ne sache da hast wohl recht aber da er sowieso warten
"muss" bis bis zu seinem B-day soll er doch im Oktober nochmal fragen.
 

Roger_Federer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
57
kann man machen
frag aber am besten ende juli oder anfang oktober noch mal sicherhaltshalber nach

hier eine empfehlung
amd phenom II X4 955 (box)
ddr3 1333er 4gb
gtx285 2gb
gigabyte ma 770T ud3P
wd 640gb
enermax pro 525w oder modu 525w
coolermaster cm 690
irgendein laufwerk
scythe mugen 2

so dass sind jetz wahrscheinlich rund 1000 euro
das restliche geld kann man ja anders investieren
vielleicht einen drinken gehen oder lautsprecher, etc



dx11 ist eigentlich kein pro argument
da spiele mit dx11 in massen wahrscheinlich erst nach einem jahr der einführung der ersten karten verfügbar sind und dann gibs natürlich wieder leistungsfähigere karten
prinzipiell sollte man kaufen wenn mans braucht
warten ist immer so ne sache
man kann ja auch auf die ersten 32 core cpus für den desktopmarkt warten ;)
Ok, dass ist doch schon sehr hilfreich. Also es ist nicht sooo dringend, ich kann auch noch bis zum Ende des Jahres warten glaube ich (und mich dabei noch nach nem Nebenjob umschauen ;))

Was ist das eigentlich mit der GTX300? Wann soll die rauskommen? Und erwartet man das bei der neuen Generation Nvidia oder ATI die bessere Karte rausbrint?
 

Mr_Atze

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
66
Erstma lol denn ich werde im oktober auch 18 :). Nun zum tehma da das ja noch relativ lange hin is, ist das jetzt schwer zu sagen weil bis dahin wird mit den grafikkarten mit sicherheit noch was passieren (DX 11, die neue 295 gtx mit 2 285 gpu`s und so weiter). Was aber auf jeden fall aktuell bleiben wird ist der I7. Und ich wüsste jetzt echt nicht was ich dir so zusammenstellen kömmte weil wie gesagt ist noch zu früh für ne systemzusammenstellung. Was ich dir aber auf jeden versichern kann ist das du für 1500 € nen richtig geilen Pc kriegst.
 

bs_torak

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.658
Wir haben es ja jetzt verstanden, dass noch viel Zeit ist. Viele Infos gibts im FAQ. Das sollte IMMER!!! die erste Anlaufstelle sein und nicht getreu dem Motto: "Sucht mir mal was, Google ist nicht mein Freund!".
Vlt. etwas drastisch formuliert, aber ich kann mir vorstellen, dass viele so denken...
Warte bis August ab, informier dich evtl. nebenbei schon mit P/L-Tabellen, Benchmarks und co. und frag dann nochmal an.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
Was ist das eigentlich mit der GTX300? Wann soll die rauskommen? Und erwartet man das bei der neuen Generation Nvidia oder ATI die bessere Karte rausbrint?
besser werden die definitiv, jedoch weiß man noch nich wer die bessere rausbringt
von nvidia weiß man bzw vermutet man dass es wieder so ein monsterchip wird
also erhofft man eine deutliche leistungssteigerung
rauskommen werden die wahrscheinlich ende des jahres und bezahlbar sind die sicher erst anfang 2010
 

Roger_Federer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
57
besser werden die definitiv, jedoch weiß man noch nich wer die bessere rausbringt
von nvidia weiß man bzw vermutet man dass es wieder so ein monsterchip wird
also erhofft man eine deutliche leistungssteigerung
rauskommen werden die wahrscheinlich ende des jahres und bezahlbar sind die sicher erst anfang 2010
Hm ok, das heißt ja u.U. das die momentan Unbezahlbaren dann im Oktober/Ende des Jahres iin Frage kämen.
Na ich werde mal sehen und versuch mich wirklich erstmal noch ein wenig mehr zu informieren wenn ich ja doch noch so viel Zeit habe.
 

AP Nova

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.256
Von den DX11 Karten erwartet man einen enormen Leistungssprung, nur mal als Beispiel die Annahme zu nVidias GT300 Chip:
512 Shader (240 im GT200), 700 MHz Kerntakt wenn ich das richtig in Erinnerung habe (mehr als bei allen Standard GT200 Karten) und dazu noch GDDR5 Speicher (4 GHz effektiv statt aktuell höchstens 2,5 GHz) mit einem 512 Bit Interface, ATI bleibt weiterhin bei GDDR5 mit 256 Bit. Außerdem soll nVidias Speicherkontroller besser werden, also weniger VRAM verbraucht werden. ATI hat sicher auch überzeugende Argumente, aber darüber habe ich bis jetzt nicht so viel gehört.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
naja ist halt immer einen annahme
war vom g92 auf gt200 ja auch so
letzendlich waren viele trotzdem enttäuscht, da der erwarte bzw hochgehypten leistungssprung nich dem realen entsprach
 

SkYLinE^

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
587
Les mal das

1500 Euro ist zuviel ;)
 
Top