Kaufberatung Gigabit WLAN-Router

Valdorian

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
886
Hallo,

folgendes Problem:
wohne im Studentenwohnheim und bin am Netz nur per MAC-Adressen Freigabe angeschlossen. Ichn möcht gern n WLAN-Router zwischen Inetbuchse und Rechner hängen, damit ich aufm Handy und Tablet auch Internet habe. Wenn ich richtig liege, dann müsste ich nur die MAC-A des Routers freigeben lassen und das müsste dann für alle anderen Geräte auch ohne MAC-A Freigabe funktionuckeln.
Zu ner guten Zeit kann man im DL so ca. 12 - 18 MB/s.
Ich such nen Gigabit WLAN-Router, der die Leitung nicht ausbremst per Kabel. Speziell für Handy und Tablet reichen 300 Mbps locker aus bzw. da ist mir die Leistung fast egal, solange da dann Netz vorhanden ist.

D.h. ich brache nen Router der meine Leitung nicht bremst und mir iwie WLAN in den Raum wirft. Nicht teuer, kein unnötiger Schnickschnack und trotzdem ne ordentliche Qualität.
Könnt ihr mir irgendwas empfehlen für die gewünschten Anforderungen?

Grüße
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.838
TP-Link TL-WDR3600
 

Valdorian

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
886
kannst du den aus Erfahrung empfehlen?
 

Valdorian

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
886
kann sonst noch jmd ne Empfehlung geben?
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.018
Budget?
Der WNR3600 ist aber schon ganz ok.

Die MAC musst du btw nicht extra noch mal freischalten lassen. Änder einfach die MAC im Router auf die eines bereits freigeschalteten Geräts, bspw. dem PC. Das geht ganz einfach im Menü.
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.838

Valdorian

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
886
alles Chlor, Danke. Dann wirds wohl der WDR3600 ;)
 
Top