Gigabit WLAN Router min. 300mbit ~50 Euro

TheWrongGuy6

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
644
Guten Abend liebe Leute,

Da die Wände in meinem Haus scheinbar gut abschirmen und ich jetzt noch einen zweiten Rechner nutze, brauche ich einen Wlan Router. Die Lan Ports sollten Gigabit fähig sein und Wlan sollte mindesten 300 mbit sein. 5 GHZ muss nicht, aber wird genommen wenns nicht einen enormen Preisunterschied macht. Viel Schnickschnack brauch ich auch nicht. Wenn der Router mit nem USB Laufwerk gescheit umgehen kann meinet wegen, aber wieder nicht zwingend. ALso die Kern Elemente die ich brauche sind:

Starkes Wlan min. 300 mbit für Smartphone und co.
Gigbit Ports für schnellen Heimnetztransfer und zum zocken geeignet
Um die 50 Euro.
Nur als Access Point und Switch im Einsatz. Das Routing übernimmt eine Fritzbox im Erdgeschoss.

Da ich bei Wlan Routern nicht viel Ahnung habe wollte ich nicht einfach einen bestellen und auf die Kundenbewertungen vertrauen. Das Wlan Signal sollte recht stark sein. Wie gesagt, hab mich nie viel beschäftigt mit solchen Komponenten, deswegen ziehe ich euch zu Rate

Danke schonmal für Vorschläge.
Grüße
 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.381
Da werfe ich mal pauschal die Archer-Serie von TP-Link in den Raum. Je nach Budget ist für jeden etwas dabei. Ich persönlich würde nicht unter den C5 (~80€) gehen, der hat 866 Mbit/s WLAN-ac (=5 GHz). Ob man es momentan nutzt oder nicht, sei mal dahingestellt. Für den Fall, dass man es später doch mal nutzen möchte, muss man sich nicht gleich wieder einen neuen Router/AP kaufen. Der C2 (~40€) hat auf dem Papier zwar auch WLAN-ac, aber das ist mit 433 Mbit/s der Minimalausbau und wird schon im Nebenraum langsamer sein als herkömmliches WLAN-n mit 300 Mbit/s => kaum sinnvoll nutzbar, jetzt oder irgendwann...

Viel günstiger wird es darunter aber nicht mehr...


TP-Link Archer C5 @ 82€

TP-Link Archer C2 @ 42€
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.076
Mit dem Archer C2 habe ich mich rumgequält und konnte den nicht als AP einrichten. Als nächstes kam noch das Verbindungsproblem und keine Internetverbindung, aber das interne Netzwerk ging. Zum Glück konnte ich das Teil problemlos innerhalb vierzehn Tagen zurückgeben.
Das Gerät TL-WR1043 V3 (abnehmbare 3x Antennen + Gigabit) nutze ich seit knapp zwei Monate als AP in Verbindung mit ASUS AC56U AC1200 Hauptrouter. Von meiner Seite problemlos! TL-WR1043ND



 

Raijin

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.381
Ich sag dazu mal "Einzelschicksal" bzw irgendjemand hat bei Gerät xy immer schlechte Erfahrungen gemacht. Ich zB gerade mit besagtem WR1043ND Probleme gehabt. In meinem Falle hat sich das WLAN regelmäßig aufgehängt und ich musste ihn neustarten - ca alle 1-3 Tage... Nachdem ich OpenWRT geflasht habe, läuft er durch.
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.076
Es gibt noch V2, also sieht genau so aus, nur eben 300Mbit. Bei der V4 ist auch 450Mbit, was da Neu ist? USB3.0? Kann nur stabilere Hardware/Software haben, aber wenn der alte V3 optimal läuft ...

TL-WR1043ND V4
 
Top