Kaufberatung Maus/Tastaur Bundle

Kamigiri

Ensign
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
144
Da ich mit Mit einer laptop tastaur und einer http://www.pearl.de/a-PX8578-1110.shtml?vid=917&wa_id=40&wa_num=2&utm_source=googleps&utm_medium=cpc&gclid=CMb76djVoskCFYQfwwod-o4CWw (spiele durchgehen auf 2.400 dpi) maus gespielt habe denke ich wirds zeit für was neues, da ich mir auch einen neuen pc hole, Kaufen würde ich gerne im Bundle

http://eustore.madcatz.com/Categories-EU_2/Promotional-Bundles-EU/Mad-Catz-S-T-R-I-K-E-TE-Keyboard-M-M-O-TE-Mouse-Gaming-Bundle-Matte-Bl-DE.html gefällt mir ja persönlich sehr , finde es aber etwas teuer würde gerne 100€ für beides ausgeben ein Mauspad sollte eig mit im preis, würde aber für 10€ dazu kaufen , habe nur ein sehr kleines dickes Leder/kunstleder pad :/

ist 100€ zu wenig für beides?

Spiele: Lol, Dark souls 1-3, MMORPG und vieles mehr
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.431
Ohne Infos kann man dir kaum weiter helfen. Hier gibt es 2 Thread ganz oben, die abfragen, was wir von dir wissen müssen, um effektiv die Peripherie zu nennen. Wenn nicht, kannst du auch einfach bei Amazon "MMO Tastatur" oder "MMO Maus" eingeben...
Ein Beispiel:
Sharkoon K30
Sharkoon M51
Sharkoon P40
Maus-Alternative: Titanwolf
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.957
Anansi - darauf tippe ich so rum.

Maus und Tastatur - für Gamer - solltestst Du mal min. 200€ andenken mMn.
 

Kamigiri

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
144
1. Wie hältst du deine Maus? (Palm, Claw, Fingertip, Erklärung zu den Haltungen)

Claw

2. Wie hoch/niedrig ist deine Sensitivity? (Für Shooter bzw. generell 3d Betrieb in cm/360, für SC2 und 2D Betrieb in DPI)
2400 dpi

3. Was willst du maximal ausgeben? (In Euro)
Da ich wohl mit 100€ zu viel sparen wollte , geh ich hoch auf 200€ :D
Hmm 50-100€ Maus
und 50-100€ Tastaur
Mauspad:10-20€
(das ist für später aber wenn ich schonmal dabei bin, daher nicht bei den 200€ drin)
Headset: 80-100€ ( habe im moment das Kraken USB, was aber schon ein bisschen angeschlagen ist, ich mag große Ohrmuscheln da ich lange am pc sitzen , und nicht will das meine ohren weh tun und 7.1 ist nicht nötig , da ich keine Shooter spiele)


4. Wie viele Zusatztasten brauchst du?
Mir reichen nur 2 , maximal 6

5. Was für Spiele spielst du?
MOBA,RPG,MMORPG

6. Stört dich Prediction/Angle Snapping?
Nein

7. Auf welcher Oberfäche wird die Maus eingesetzt?
Mauspad wird dazu angeschafft , denke so an microfaser sollte doch das beste sein oder?

8. Andere wichtige Infos:

Einige Beispiele: Lift Off Distanz, symmetrische Form, Gewicht, Kabellos,
glossy/soft touch finish, Treiberlos , onboard memory, etc

Lift Off Distanz: hmm würde mich wohl nicht stören
Symmetrische Form: ist kein muss, solange man die maus gut greifen kann
Gewicht: nicht zu leicht , eher Mittel-Schwer
Kabellos: Nein, Usb Maus
glossy/smooth touch finish: Versteh auch mit googeln nicht was damit gemeint ist sry :c
Treiberlos: egal
Onboard Memory:egal

ich weiß nichts ob hilft oder nicht , Ich Schwitzt viel gibt es Mäuse die darauf "vorbereitet" sind?

Danke für die Hilfe , und entschuldigt das ich nicht sofort,die fragen beantwortet habe
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.957
Ich denke Du solltest mal im Freudes-/Bekanntenkreis nach einer Zockertastatur/-maus fragen - sowas sollte man mal sehen - drauf tippen - drücken - usw.

Mein Sohn hatte seinerzeit lange nach einer solchen Kombination gesucht.
 

Kamigiri

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
144
Hab ich schon , die einzige antwort die ich kriege ist Razer Black widow (die mir zu teuer ist) und viel zu leichte Mäuse für meinen geschmack :/
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.431
@Moselbär: In meinem Freundeskreis z.B. kennt sich kein Schwein mit Peripherie aus, wie es geschätzt 90% der normalen User tun. Da kann man kaum nützliche Infos abgreifen, außer dass manche auf Razer schwören, andere auf Logitech und der kleine Rest auf Roccat und Steelseries. Und wenn man fragt, warum sie sich dafür entschieden habe, kommen lächerlichste Begründungen (u.a. weil die DPI so hoch ist, wegen der Präzission...)

Tastatur: Schau dir mal die CM Storm Trigger Z Reihe an, die bietet hohe Qualität. Musst dich nur für einen Switch entscheiden.
Alternativ die Func KB-460 oder Ozone Strike Pro.

Maus: Wie gesagt, wenn du viele Daumentasten willst, schau dir die Titanwolf an (die übrigens die gleiche wie die Lioncast LM30 ist, wenn du mehr Nutzermeinung suchst). Ansonsten gibt es eher weniger mit hohen Gewicht (ich bevorzug selbst schwerere Mäuse). Alternativ die Logitech G502 oder die Roccat Kone XTD Optical, wobei ich da beim Claw-Grip bedenken hätte.

Mauspad: Kommt drauf an, was dir besser zusagt, Hardpads alá Alu oder Plastik oder Stoffpads. Wenn es schlicht sein soll: Perixx DX-2000

Headset: In deinem Budget wohl das beste, was du dir holen kannst: Kingston HyperX Cloud (aber die erste Version)
 

Kamigiri

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
144
Gibt es eine ähnliche Maus wie die Titan wolf oder Lioncast mit maximal 6 tasten? bei zu viele kleinen taste Drück ich immer das Falsche :D

Gibt es noch andere alternativen zu der Tastaur? oder nur die 3

Zum Headset der unterschied zwischen 1 und 2 sind ja "nur" 20€ ist das 2te so schlecht? oder lohnt es sich da mehr zu invenstieren
Ps: fehler von mir wieder hätte erwähnen soll das ich ein Usb headset brauche da ich keine Soundkarte(bzw nur onbaord soundkarte , der mir zu leise ist hab probleme mit den hören) habe sry
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.431
Es gibt zu allem Alternativen.
Z.B. die Corsair M95, die ich persönlich, etwas zu teuer finde. Dafür hat sie verschieden geformte Daumentasten, um sie nicht so leicht zu verwechseln.
Und die UtechSmart Uranus, wobei die momentan auch recht teuer ist, früher hat die immer um die 40 Euro gekostet.

Bei Mechas gibt es nicht nur die 3, dennoch gibt es zu den genannten preislich kaum günstigere. Hier die Liste. Da solltest du unbedingt mal in einen Fachmarkt und ausprobieren, welcher Schalter dir überhaupt liegt.

Das Cloud 2 hat auch nur eine billige USB Soundkarte dabei und dafür aber 20 Euro mehr? niemals! nimm das Cloud 1 und dazu eine USB Soundkarte oder gleich eine Interne (wenn noch Platz vorhanden)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kamigiri

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
144
Danke für die Hilfe

Bei der Tastaur hab ich mich am ende für die Ozone Pro entschieden das steht wohl schonmal fest,

Bei der Maus bin ich noch etwas unschlüssig :D

Die utech finde ich eig. sehr gut müsste mich nur an etwas schwere gewicht gewöhnen und an die neuen daumen tasten

Die Razer Deathadder/chroma finde ich auch sehr ansprechend , ist zwar teurer weil Razer aber ähnlet meiner alten maus und ich muss micht nicht so sehr umgewöhnen.

Was denkst du lohnt sich der aufpreis auf die Deathadder sind ja immerhin 10-15€mehr oder lieber Die Utech

Frage jetzt mehr wegen der Technik in den Geräten da ich außer den DPI unterschied (benutzt meistens nicht so hoch) keine ahung davon haben

Zum Headset: ist die externe Soundkarte besser als die vom Cloud 2? wenn ja würde ich wohl zum Cloud (1) wenn nicht dann , tu ich meiner freundin ein gefallen und kauf mir das pinke dann ist sie froh , sind ja nur 10€ unterschied
 

Kamigiri

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
144
ja hab auch grad gesehen das das headset dort war.. aber leider kein Prime und Puff war sofort 100% :D
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.431
Von Razer halte ich qualitativ net sonderlich viel, darum würde ich nie mehr wie 40 Euro für deren Peripherie ausgeben.
Gibt z.B. von der Größe her Alternativen in Richtung Steelseries Rival und Cougar 550M
Selbst die Func MS-2 könnte dann interessant sein.
Dachte du suchst eine Claw-Grip Maus, aber die Deathadder ist ja eher für Palm gedacht, außer man hat Riesenpranken.
 

Kamigiri

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
144
Ok Danke werde dann wohl die utech nehmen :D

Weiß du vllt welches Mauspad am besten für die utech wäre vom material her?
Ergänzung ()

Ich blick mit den Griff haltungen noch nicht wirklich durch , steht auch nirgendwo auf der Seite für was das ist bei den verkäufern :D wäre sinvoll
Ergänzung ()

Ich berüher die maus unten/am anfang mit der handfläche , mit den finger an den 2 großen taste(zeige und mittelfinger) kleiner und ringfinger machen garnicht und mit den daumen rechts wo die beiden extra tasten sind im moment , soweit ich was ist das doch claw oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.431
Ja, hört sich nach Claw an.


Das mit den Griffen kann man nicht so einfach eingliedern. Es gibt zwar Firmen wie EpicGear, die z.B. bei der Cyclops X so ein Diagramm darstellen, doch wirklich brauchbar ist es meiner Meinung nicht. Warum? jeder hat verschieden große Hände. Eine Frau kann eine für Männer ausgelegte Finger-Grip-Maus auch mal locker im Palm Grip greifen.
Die Größe, das Gewicht und die Form sind ausschlaggebend. Am besten in einen Fachmarkt gehen, Mäuse zu Probe greifen, merken, welche sehr gut gepasst hat, googeln welche Größe sie hat und dann hier posten und wir nennen dir Alternativen, wenn die ausgesuchte Maus nix sein sollte.
 

Kamigiri

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
144
So hab grad mal ein paar getestest,

Am besten fand ich ProteusCore von Logitech , find ich aber etwas teuer gibts eine ähnliche für weniger?

auch akzeptabel war die Razer Mamba , finde ich aber auch etwas sehr teuer
 

Kamigiri

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
144
manchal sind die Preisunterschied zwischen Laden und Internet aber sehr hoch , 30€ ist schon ein stück^^

Heute hab ich wieder Mäuse angetestet und dabei die RAT TE ausprobiert , ist die empfehlenswert? ist ungefäht der gleiche preis wie die g502

gefallen tut sie mir genau wie die g502, und die reviews die ich gesehen hab waren recht positiv naja mit den leichten gewichte komme ich wohl auch nach einer weile klar oder wenn das unmöglich ist vllt die rat7 die wie du rat te ist nur in schwert, Ich war ja schon immer fan von den Design, Was würdest du sagen g502 oder rat te/7
Ergänzung ()

Zufällig ist die te nacher im Angebot, sollte ich zugreifen wenn ich es schaffe?
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.431
Vergiss die ganze R.A.T. Reihe, der verbaut Twin Eye Sensor ist Müll... die G502 hat nebenbei den besten Sensor verbaut, gibt nichts besseres und den gleichen hat nur noch die G303 drin (zusammenarbeit zwischen Logitech und Pixart).
Wobei ich meine erste Aussage zurück nehme, die R.A.T. PRO X hat einen guten Sensor verbaut, kostet aber nen Quäntchen viel.
 
Top