Kaufberatung neue Rechner

Ii_Brause_iI

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
15
Hallo liebe Cb´ler! :)

Der name des Thread´s sagt ja schon alles -> und zwar möchte ich für einen Kumpel von mir einen komplett neuen rechner zusammenstellen. Kenn mich eigentlich auch etwas mit der Materie aus bloß bin ich im Moment ziemlich verwirrt aufgrund vieler unterschiedlicher Meinungen/Neuerungen. Diese wären:

CPU-Sockel: 775/1156/1366 ? welche ist da momentan am besten aber auch für die
naheliegende Zukunft?

Mainboard-Sockel: 775/1156/1366? hier genau das gleiche problem wie bei der cpu

Arbeitsspeicher: bin mir momentan absolut nicht sicher ob DDR2 oder DDR3 ... obwohl ich
denke das DDR3 im moment nicht allzugroße Sprünge erlaubt.

Grafikarte: ATI 5870

->> bei den anderen Komponenten fällt mir die wahl schon dann nicht so schwer von daher denke ich das ich da selber etwas finden werde ... bin aber natürlich für vorschläge für ein komplettes systems immer offen :cool_alt:

Das Budget läge so bei um die 900-1100 €!!!

danke schonmal im vorraus für eure Vorschläge ;)

mfg brause

ps: das system wird zu 80% zum spielen benutzt ... nur selten zum arbeiten ;)
 

Trefoil80

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.562
CPU-Sockel = Mainboard-Sockel

Der zukunftssicherste Sockel? Keiner der von Dir genannten, sondern der Sockel AM3 von AMD !
AMD bemüht sich immer, einen Sockel so lange wie möglich zu supporten bzw. neue Prozessoren darauf lauffähig zu machen, was man von Intel nicht immer behaupten kann.

Bei einem neuen System würde ich immer DDR3-RAM verbauen, da DDR2 inzwischen genauso teuer ist wie DDR3. Dazu einen Phenom II X4 955 oder 965 (CPU), Gigabyte GA-770TA-UD3 (Mainboard), Be Quiet Pure Power 530 Watt (Netzteil). Dazu ein vernünftiges Gehäuse und eine SATA2-Festplatte mit 7200rpm und 32MB Cache und ab die Post. DVD-Brenner nicht vergessen...

Edit: Achja, und als Betriebssystem auf jeden Fall Windows 7 Home Premium 64-bit.
RAM: 2x 2GB DDR3-1333
 
Zuletzt bearbeitet:

Ii_Brause_iI

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
15
Okay alles kla danke erstmal für deine Vorschläge. UNd kla das mit den zwei Sockeln ist verständlich, lag wahrscheinlich an der Uhrzeit heut morgen ;)

Zum Thema. Das mit AMD hab ich auch schon gehört, bloß bin ich mir da nie so sicher da ich bis jetzt meistens Intel verbaut hatte, aber immer schonmal auf AMD umsteigen wollte. Also ist das die bessere Wahl zum Spielen? Oder einfach nur weil sich der Sockel halt lange halten wird.

Zum Mainboard und Netzteil muss ich sagen, dass es okay so ist, obwohl Be Quiet immer ziemlich viel Geld frisst als Marke :) Festplatte hatte ich genau die selbe Vorstellung freut mich...

Aber wieso nun unbedingt Home Premium ... hatte da schon eher an professionell oder Ultimate gedacht? Falsch? Arbeitsspeicher ebenfalls vollkommen richtig ;)

mfg brause
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.821
@ Brause

Was liegt den der Unterschied zwischen Win7 HP/Pro/Ultimate ? - Bitte ohne nachschauen beantworten...
 
M

MC BigMac

Gast
Nimm als Netztiel ein Cougar, ist besser und zuverlässiger als Bequiet.

Festplatte Seagate oder Western Digital, Samsung nur negatives erlebt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ii_Brause_iI

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
15
@ monkey

ich würde mal sagen einige Funktionen und Anwendungen :D

@ BigMac

ja von Cougar hab ich auch schon mal was gehört, am Besten ich les mich mal n bissl durch das Internet auf der Suche nach Tests... aber danke ;)
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.821
Mir ist das klar... nur wenn man nicht einmal weiß, welche Unterschiede es genau sind, dann reicht immer W7 HP...

Pro oder Ultimate bezeichnet übrigens nicht den "Skill" den man haben muss, um das OS zu nutzen ;-)
 

Ii_Brause_iI

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
15
achso na dann wird das wohl so seien :)

und ja keine angst das weiß ich das es nichts mit "skill" zu tun hat .. ich bin keines dieser kiddies ;)
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.821
kenn das noch aus XP Zeiten... alle "pro's" hatten auch die Pro Version um dann im Nachhinein alle "Pro"-Dienste zu deaktivieren, damit der PC optimiert war :-)
 

Ii_Brause_iI

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
15
ja das sind die die nicht nachfragen und alles erstmal kaufen ... ich lass mich gerne eines besseren belehren ;)
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.724

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.821
Hier, kannst mal selber schauen was dein Kumpel benötigt...

ich würde übrigens zu einem AMD System raten... Ihr merkt beim Spielen keine großen bzw. garkeine Unterschiede. Dafür aber beim Endpreis... für das gesparte Geld kann man dann gleich noch neueres Spielefutter besorgen ^^

gruß
monkey
 

Ii_Brause_iI

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
15
@ lars

danke ... werde wahrscheinlich eines von den Netzteilen besorgen. Naja wie gesagt möchte mein Kumpel größtenteils damit Spielen und nur selten arbeiten von daher. Muss also schon ein bisschen Power haben ;)

@ monkey

ja genau hab grade schon verglichen und das ist echt heftig was man bei AMD doch für geld spart für so ziemlich die gleiche leistung, einfach der wahnsinn :) entweder das geld in spielefutter oder eben andere Sachen :D

mfg brause
Ergänzung ()

-->> Das System ist nun fertig zusammengestellt und nun möchte ich nochmal abschließend eure Meinung dazu hören!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

* AMD Phenom II X4 965 3.40GHz AM3 6MB 125W BLACK EDITION BOX

* GIGABYTE GA-770TA-UD3 AMD770 AM3 ATX

* 2x2048MB G.Skill Ripjaws DDR3-1333 CL8 Kit

* 1024MB Sapphire Radeon HD5870 GDDR5 PCIe Retail

* 500GB Western Digital WD5001AALS Caviar Black 32MB 7200 U/min SATA

* Netzteil ATX be quiet! Straight Power 600W

* LiteOn BLU-RAY ROM IHOS104-32 S-ATA schwarz (Blu-Ray Player wollte er gerne)

* ATX Midi Cooler Master 690 II Advanced PURE Black Edition

* Zalman CNPS 9900 NT S939,940,754,AM2,AM3,775,1366

* 24" (60,96cm) Samsung SyncMaster P2450H 2ms 70000:1 300cd/m² D-Sub DVI HDMI

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

mfg brause :cool_alt:
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.821
So,

sieht schon sehr gut aus... ich würde aber nen anderen CPU Kühler nehmen.
Der Zalman ist nicht mehr die beste Wahl .
Er reicht zwar noch aus aber nur in Verbindung mit hohen Drehzahlen des Lüfters...
und das wird laut.

Leistungsstärker bzw. leiser wären z.B. Mugen2, Nordwand, Brocken, Megahalems oder Nactua NH-D14...

Netzteil würde ich beim Neukauf eines dieser beiden nehmen...
reich für ein System mit einer Graka dicke aus und dein Kumpel hat für die Zukunft auch noch Reserven.
Dazu sollte es wegen dem größeren Lüfter leise bleiben.

Noch was, evtl. schon nen Mainboard mit USB3 in betracht ziehen...
 

Ii_Brause_iI

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
15
Gut alles klar dann werde ich voraussichtlich den Mugen 2 nehmen ...

wegen dem netzteil ist alles klar hatte mich sowieso noch für so eines entschieden ... habe es bloß ein bisschen spät gemerkt das ein solches vollkommen reicht ;)

Zum mainboard ... habe eines in betracht gezogen mit usb 3.0 ... dieses wäre:

ASUS M4A89GTD PRO/USB3 AMD-890
----------------------------------------------

danke monkey
 

Ii_Brause_iI

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
15
So an alle erstmal ein großes Dankeschön :daumen:

Computer ist nun bestellt und somit ist der Thread für meinen Teil geclosed :D

---------------------------------------

bis später - mfg brause
 
Top