Bericht Kaufberatung PC-Gehäuse: Empfehlungen von Mini‑ITX bis Midi‑Tower

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.836
Ich finde das Cooltek NC-02 gelungen mit den Kabeldurchführungen nach unten und zur Seite. Da es Vorne keinen Laufwerkskäfig gibt, ist der Airflow nicht behindert. Da würde ich noch zwei große Lüfter einbauen.
 
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
619
Beim LC-Power Pro-905B sind die Laufwerkskäfige auch unten, da ists mit Kabelmanagement ähnlich gelöst.
 

Kiwifloo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
62
Ich habe aktuell den bitfenix shinobi mit unten genannter Hardware drin.
Jetzt möchte ich auf die Intel Variante von dem cb950 ohne Grafik upgraden.

Wenn ich das Gehäuse auch erneuere würde ich mir ein bisschen was in Sachen Schalldämmung erwarten.
Könnt ihr mir da was deutlich unter 100 Euro empfehlen?

Der CPU Lüfter wird wohl ein Ben Nevis
 

Mywa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
64
Ich werde mir wahrscheinlich den BitFenix Nova weiß kaufen. Er hat zwar nur einen USB 3.0 Anschluss und ein DVD Laufwerk kann man leider auch nicht einbauen, da es die Optik ruinieren würde, aber man kann nicht alles haben für 30 Euro. ;)

Der eine eingebaute Lüfter reicht doch völlig aus, solange ich nur einen G4600, 8 GM RAM, 1 SSD und 1 HDD verbaut habe, oder? Wenn ich auch noch eine günstige Grafikkarte einbaue, dann immer noch oder bräuchte ich dann mehr Lüfter?
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
559
ein DVD Laufwerk kann man leider auch nicht einbauen
Behauptet wer? Klar kannst du da ein DVD-Laufwerk reinpacken! Das Problem ist die Farbe: Ein schwarzes Laufwerk sieht nix aus und ein weißes muss man erst mal finden - wird nämlich nicht angeboten. Das Pioneer DVR-S21L ist immerhin hellgrau.

Der eine 120 mm Lüfter reicht völlig (wenn es keine laute Turbine ist) und ist auch mit kleiner Grafikkarte für's Erste okay.
 

Mywa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
64
Danke für die Lüfterauskunft. :)

Und ich schrieb: "ein DVD Laufwerk kann man leider auch nicht einbauen, da es die Optik ruinieren würde". Also dass man da eines theoretisch reinmachen kann, weiß ich. Aber es sehe blöd aus. Grau wäre zwar besser als schwarz aber immer noch nicht ideal. Selbst bei einem schwarzen Gehäuse sieht ein schwarzes Laufwerk häufig blöd aus. Ich habe einige Bilder angeschaut von aktuellen billigen Gehäusen mit eingebauten Laufwerken. Es kommt dann auf das Material und Design der Front an, ob ein Laufwerk da optisch passt.

Als ich mir vor bald 10 Jahren meinen letzten PC gekauft habe, da habe ich für 22 Euro ein schönes weißes Gehäuse gefunden, bei dem es eine Klappe für das DVD Laufwerk gab. Da sieht man von außen nichts vom Laufwerk, wenn es geschlossen ist. Anscheinend gibt es solche Klappen gar nicht mehr bei billigen Gehäusen. Ich habe mir im Bereich von bis zu 40 Euro alle möglichen Gehäuse angeschaut und es scheint mir, dass die Blenden alle zum rausbrechen sind. Das ist schon schade.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.663
Kann man das DVD-Laufwerk nicht mit einer Folie weiß machen? Is zwar sicherlich mit ein bisserl Arbeit verbunden (wenns gut werden soll), dürfte aber das beste aus beiden Welten vereinen :)
 

Mywa

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
64
Ich werde mir jetzt einfach irgendein billiges externes DVD Laufwerk besorgen. So häufig benutze ich DVD jetzt auch nicht und mit Kabel anschließen geht ja auch schnell.
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
559
Lackieren ist auch möglich, wenn man das Glück hat, eines zu erwischen, bei dem die Blende ohne sie zu zerstören abgenommen werden kann. Wenn es eine externe Lösung werden soll, kann ich das 5.25" Slimline Gehäuse von Salcar (Amazon) empfehlen, das gibt es in schwarz und weiß und es ist schön kompakt und unauffällig.
 

KUBA22

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
13
Moin Leute,

vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich bin momentan auf der Suche nach einem Gehäuse für meinen neuen PC.
Tempered Glass gefällt mir sehr gut, sodass ich mich schnell in das Phanteks Evolv ATX TG verliebt habe.

Nun habe ich allerdings auf einigen Seiten gelesen, dass die Temperaturen sehr hoch sein sollen. Stimmt das ? Und wie kann ich dies verhindern (möchte keine Wasserkühlung).
CPU wird wohl ein i7 8700k und GPU irgendetwas zwischen GTX 1070 oder 1080.

Grüße
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
694
Hallo zusammen.

Aktuell versuche ich mir einen HTPC - Steam Box - Gaming Knecht zusammen zu sammeln.

Dazu hätte ich gerne eure Beratung, was es noch für Alternativen gäbe, welche eventuell besser geeignet sind für einen SFF PC. Bitte vor allem Prüfung auf mögliche Inkompatiblitäten.


Folgendes steht auf der Wunschliste bei den zu findenden Gehäuse:

- Wohnzimmertauglich (so klein wie möglich)
- Slot in Laufwerk (HTPC halt)
- Grafikkartenlänge circa 300 mm Dual Slot
- SFX(L) PSU
- Staubfilter
- Leicht (mal eben zu ner LAN)
- Leise (auch unter Last)

Folgendes Komponenten sind (teilweise) bereits vorhanden oder werden noch angeschafft:

- Case: Wird noch gesucht

DAN Cases A4-SFX v2
https://www.caseking.de/dan-cases-a4-sfx-v2-mini-itx-gaming-gehaeuse-schwarz-gedn-001.html

Oder

Lian Li PC-Q21B
https://geizhals.eu/lian-li-pc-q21b-schwarz-a1336112.html?hloc=at&hloc=de&hloc=pl&hloc=uk&hloc=eu

Mobo: vorhanden
ASUS Z97I-Plus
https://geizhals.eu/asus-z97i-plus-90mb0iu0-m0eay0-a1106036.html

NT: wird gesucht
Corsair SF600 600W SFX12V
https://geizhals.eu/corsair-sf600-6....html?hloc=at&hloc=de&hloc=pl&hloc=uk&hloc=eu

CPU: vorhanden
Intel Core i7-4790K
https://geizhals.eu/intel-core-i7-4790k-bx80646i74790k-a1119923.html

CPU Kühler: gesucht
Prolimatech Samuel 17
https://geizhals.eu/prolimatech-sam....html?hloc=at&hloc=de&hloc=pl&hloc=uk&hloc=eu

oder

PHANTEKS PH-TC12LS
https://www.caseking.de/phanteks-ph-tc12ls-htpc-cpu-kuehler-120mm-schwarz-cpph-017.html

Lüfter: gesucht
Noiseblocker NB-eLoop B12-PS Black Edition
https://geizhals.eu/noiseblocker-nb....html?hloc=at&hloc=de&hloc=pl&hloc=uk&hloc=eu

RAM: vorhanden
G Skill F3-2400C10D-16GTX + andere Headspreader (Jemand Erfahrung beim Tausch derer?)

SSD: Voererst eine vorhandene SanDisk X300s 256GB, M.2 + Passivkühler
https://geizhals.eu/sandisk-x300s-2...50700.html?plz=&t=v&va=b&vl=de&v=e#filterform

GPU: Später mal schauen.
Am liebsten eine sehr leise GTX 1070 / 1080 oder AMD 580 mit leiser (Radial für M-ITX soll angeblich gar nicht ausschlaggebend sein?) Kühlung.


Danke für Feedback.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
703
Hi Jungs.

Bin momentan am vorbereiten mir in 1-2 Monaten doch mal einen neuen COmputer zuzulegen - auch wenn die Preise momentan doch echt krass sind.

Nichtsdestrotrotz wollt ich mich schonmal weitestgehend erkundigen und dann eventuell mein Lancool K7 in Rente schicken bzw mal für einen Office-PC oder so nutzen.


Daher mal kurz meine Wünsche:

- ATX
- Design eher schlicht-edel
- Keine Front-Tür
- Keine "doppelten Kanten" oder zu große Abrundungen vorne. Siehe: https://geizhals.de/be-quiet-pure-base-600-schwarz-bg021-a1559571.html Bevorzuge das Gehäuse eher "eckig/kantig"
- Kein Plastik- oder Blech-Geklapper.
- Mein Lancool ist 210x460x489. In dem Bereich darf das Gehäuse dann auch gern wieder sein.
- Budget keine Ahnung. Denk nicht, das ich 200+ ausgeben werde aber um die 100 und eventuell ein paar zerquetschte darf es durchaus sein. Darf aber auch gerne etwas billiger sein.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.887
Ist das Bequiet Silentbase 800 zu empfehlen? Auch von der Kühlleistung her?
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
906
Ich guck mir gerade den kleinen Bruder an SILENT BASE 600. Die mitgelieferten Abstandshalter für das Board sollen wohl nicht so gut sein.
Von der Kühlung her ist es ja von Haus aus ganz klassisch: Vorne pustet ein Kühler Luft rein und am Heck soll die warme Luft wieder abgeführt werden. Bei Bedarf kann man am Deckel noch extra Lüfter installieren.
 

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.836
Wenn man die Abstandshalter planlos reindreht oder gar nicht an sie denkt :rolleyes: dann sind feste in der Tat besser, aber von der Funktion her, gibt es keinen Unterschied zwischen festen und variablen Abstandshaltern.
Das Base 800 hat noch 2 zusätzliche Abstandshalter zum selbst setzen, damit man bei Verwendung eines mATX-Mainboards keine festen unterhalb des Mainboards herausstehen sieht, was stören könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
906
Bei meinem letzten Zusammenbau hat gingen die Schrauben teils auch nicht richtig in das Gewinde rein - und ich komme jetzt nicht vom Mond.
Die Dinger kosten nicht die Welt, hatte zum Glück noch welche da, die dann sofort Fuß gefasst haben ;)

Liest man aber in den ganzen Shop Bewertungen unterschiedlich, dass ist wohl einfach durch die Produktion bedingt.
 

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.836
Bei meinem Antec Gehäuse waren 8 Abstandshalter bereits vormontiert, die man auch wieder herausschrauben konnte.
 
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1
Guten Tag ich mlchte mir einen Neuen Gamer Pc Bauen und wollte eure Meinung dazu.

Als erstens geht es nur mal ums Gehäuse. Die kosten spiele noch keine Rollen. Was mir wichtig ist sind ein grosses Windows und viel Platz. Habe hier etwas gefunden. Was meint ihr dazu.

https://youtu.be/rrDu1uKB-qg
 

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
5.836
Es ist ziemlich breit, so dass hinten auch ein 140 mm Lüfter Platz hat. Die meisten haben hinten nur einen 120 mm. Einen sehr hohen Tower Kühler kann man auch verbauen. Das Mainboard sollte mehr als 2 interne USB 3.0 Anschlüsse haben, weil in der Gehäusefront 3 solcher Buchsen sind.
 
Top