Kaufberatung Tablet mit Tastatur und Win 8

sonata

Ensign
Registriert
Mai 2012
Beiträge
228
Hallo.

Ich suche einen Tablet-PC mit Tastatur und Windows 8, bzw. 8.1

Eigentlich hatte ich mich schon für das Asus T100 entschieden, aber was mich daran stört, ist die zu niedrige Auflösung.

Ich hätte gerne ein Tablet mit Full-HD Auflösung.

Gibt es da gute Alternativen zum Asus T100, welches ungefähr die gleiche Ausstattung hat, aber eben mit höherer Auflösung und sich im Preisrahmen bis 500 € bewegt?

Möchte das Gerät sowohl als Tablet als auch als Notebookersatz nutzen und da wäre auch das einfache dran- und abmachen des Tablets an die Tastatur wichtig.
 
Ich weis, ich weis, jetzt werden wieder gleich alle Brüllen, wie ich sowas auch nur mal in den Raum werfen kann, aber als Alternative möchte ich es dennoch zumindest mal erwähnt haben.

Medion Akoya P2212T sollte diese oder nächste Woche beim Aldi zu haben sein. Für 399,- Euro bekommt man ein 11" Hybrid Notebook/Tablet, einer abnehmbaren Tastatur, Full HD IPS Panel, eine 500GB HDD in der Tastatureinheit und zusätzlich eine 64GB SSD im Tablet selbst.

Weiterhin hat es USB 2.0- und einen USB 3.0-Port vor und auch einen microHDMI-Port sowie einen Kartenleser. Als CPU kommt der Intel Celeron N2920-Prozessor mit 1,86 Gigahert zum Einsatz und dazu wurden 4 GB RAM verbaut.

Als Betriebssystem kommt Windows 8.1 zum Einsatz.

Ob es nun wirklich etwas taugt, kann ich nicht sagen. Wie gesagt, ich wollte es nur mal so als kleine Alternative in den Raum werfen, da ich gerade selbst von dem Ding gelesen habe.
 
Bei dem Dell 11 Pro habe ich gelesen, dass da die Tastatur wohl nicht so gut sein soll und es da öfter mal Probleme beim An-und Abmachen gibt.
Ich werde es mir aber mal genauer anschauen.

Das Medion Gerät ist natürlich super gut in Ausstattung und Preis und ich hätte es tatsächlich in die engere Auswahl genommen, wenn ich nicht Probleme mit meinem letzten Medion Laptop gehabt hätte.
Da gabs Probleme, dass der Bildschirm immer mal während des Betriebs einfach dunkel wurde.
Setdem bin ich, ehrlich gesagt, nicht mehr so an Medion interessiert.
 
Das medion hat auch ein paar nachteile:

- es ist relativ schwer, ca 800g pro Teil
- es ist nach Benchmarks ein wenig(!) schlechter als das T100
- kein office inklusive

Außerdem bin ich mir noch nicht sicher das es wirklich 4GB RAM hat. Ich glaube da nicht dran. Das sollte es schon in der Schweiz haben (dort gibt es das schon seit Dezember) hatte es aber auch nicht. 2 GB reichen zwar, aber 4 GB wären deutlich angenehmer.

Ich lasse mich überraschen. Für einen preis von 400 sind die Nachteile immer noch sehr zu verkraften. Und die Vorteile überwiegen mMn.

Grüße
Garalor
 
Wie verhält es sich mit dem Speicher?

Reichen 32GB interner Flash-Speicher oder sollte man da besser 64GB nehmen?

Beim Asus z.B. geht schon ne Menge Speicher für Win 8 und Office weg. Da bleiben bei der 32GB Variante nur ca. 12 GB und bei der 64GB Variante ja dementsprechend auch weniger übrig.

Klar, man kann mit Speicherkarten nachrüsten, aber so ein interner Speicher ist bestimmt besser oder?
 
Der interne Speicher ist meist schneller

Ob dir die 12-~15GB freier Speicher reichen musst du wissen, tendenziell bist du mit 64gb sicher sorgloser
 
Zurück
Oben