Kein Bild nach Gehäusewechsel

Xmut Zadar

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
149
Hallo!

Habe heute mein Board (MSI K9N SLI) ins neue Gehäuse (CM 690 II Lite) gebaut und die Grafikkarte getauscht. Nun schalte ich den Rechner ein, aber es kommt kein Bild. Grafikkarte (Powercolor HD6950 PCS++) läuft, CPU-Lüfter läuft. Frontpanel-Kabel habe ich nach Anleitung angesteckt. Kann man hier die Kabel falsch herum anschließen?

Im alten Gehäuse hat es beim Einschalten zweimal gepiept, das fehlt jetzt.

Habe auch die alte Karte (8800GT) nochmal eingebaut. Kommt aber auch kein Bild.

Wo könnte ich einen Fehler gemacht haben?

Beim Einbau damals in das alte Gehäuse klappte alles auf Anhieb.

Danke für eure Hilfe!
 

ReDeYeDRaVeN

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.454
Such mal hier nach Null-Methode und probier das zuerst. Wenn das alles nix bringt, dann schaun wir nochmal.
 

XxXPC-FreakXxX

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
979
Hey..
Alle Abstandshalter richtig drin? Keinen an der falschen Stelle?
Alles richtig rein gesteckt? Also Graka, Strom usw?
Wenn nicht mal CMOs reset machen..
Oder den Rechner nochmal komplett raus, und neu rein.. hilft manchmal wunderbar..^^
LG und viel glück!
 

MrJules21

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
460
nochmal alle kabel überprüfen.
gucken ob alles richtig sitzt. ram ect.
abstandhalter alle richtig?
 

Xmut Zadar

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
149
Ja, Abstandsbolzen sind drunter. Hatte am Anfang bei der letzten Schraube den Adapter zum Festschrauben der Bolzen vergessen abzumachen. Könnte das was angerichtet haben?

Bei der Null-Methode kann ich die Frontpanelkabel aber dran lassen oder? Sonst kann man ja nicht einschalten. Da hat nämlich nichts gepiept. Vielleicht doch was am Board defekt durch den Wechsel?
Ergänzung ()

Hab jetzt mal den CMOS-Reset gedrückt und jetzt gehts :)
Ob es nur daran lag?
 
Top