Keinen Plan um Front-USB+Power Button anzuschliessen

schwarzfuß

Cadet 3rd Year
Registriert
März 2010
Beiträge
45
Hi,

ich habe hier schon ein paar mal Hilfe bekommen. Ich habe wirklich alle Anleitungen durch gelesen. MSI Manual und Silverstone Manual aber die sind nicht sehr genau. Was diese Stecker angeht, die sind erst gar nicht aufgeführt.

Ich habe ein Problem mit meinem MSI Z68 GD80 B3 + Temjin 07 Front USB, Mic, Headphone Anschluss.
Diese Anschlüsse habe ich:
259ahwm.jpg

Ganz Links ist kein Problem das kommt der MSI USB 3.0 Optinal Slot. Hat ja auch dieselbe Anzahl Pins und Farbe.

Aber die rechts davon machen mir Kopfschmerzen. Die Stecker USB 1-3 auf dem Board sind 2 reihig. Obere Reihe immer 5 Pins untere Reihe 4 Pins der letzte ist leer.

Ich habe aber nur diese Buchsen (Bild unten) 2xUSB1 mit 4 Pins und ein Shield mit 1 Pins. 2x USB2 auch 4Pins und 1 Shield Pin, Dann ein Azalia Stecker und AC'97 und 1394
2hd4eq9.jpg



Dann kommen noch die Buchsen von Powerschalter. Echt keinen Schimmer wo die hinkommen sollen.
2 polig reset sw
2 polig power sw
1 pol -pled
1 pol+pled
2 pol H.D.D. Led

Ich weiss das ist echt aufwendig, aber kann mir jemand bitte auf diesem Bild markieren wo die alle hineinkommen?
b7njt2.jpg
 
1. USB
Du muß zwei Stecker in einer Doppelbuchse stecken. Die Pinbelegung der Buchsen sollte im Handbuch Seite 18 stehen.

2. der Rest
JFP1 und JFP2 Handbuch Seite 17
 
Handbuch > http://de.msi.com/service/download/manual-16803.html
Ergänzung ()

Ich habe im moment noch ein MSI Z68 GD65. ist vom Layout gleich.


JFP1 ist Power.

USB Anschlüsse o. Firewire von deinem Gehäuse kannst du in einen beliebigen Jumper stecken.

Du kannst auch die Sechs x Jumper Stecker die beim Zubehör dabei waren nehmen.

Habe auf die schnelle mal gemalt.
c4laj9ny.jpg









Kleiner Tipp.

Kuck mal ob dein Arbeitsepciher auf deinem MB stabil läuft.

Ich habe da so Probleme mit einem MSI Z68 GD65

https://www.computerbase.de/forum/t...wieso-so-wenig-mit-corsair-1866-2600k.953685/
 
ok danke euch beiden im Handbuch hab ich es gefunden. ein paar fragen habe ich aber noch.

@Mr.nobody

JFP1

Bei mir im Manual sind die Power Pins so belegt. Genauso sind auch die Silverstone Power- und Led Stecker beschrieben
a57uj5.jpg

Bei JUSB1 schreibst du das ich die 1394 Stecker da rein stecken kann. sind 1394 aber nicht IEE Stecker? Und muss ich nicht aufpassen welche Richtung in welche Richtung?

Ich habe von meinem Frontbracket nur einzelne stecker. die kann ich wie "miac" schon sagte auf die Jumper setzen und dann auf den Jumper 1 im MB stecken. Oder kommt da nur der 1394er stecker rein?

Die Stecker vom Silverstone Front Bracket stimmen auch fast mit der Bezeichnung im MSI Handbuch (JUSB1) überein. ausser das bei mir 2xusb1 statt 1x usb1 und 1xusb0 steht und statt NC habe ich zwei einzelne shield stecker kommt davon einer in NC?
o6mwsj.jpg

Extra sound stecker hat das front bracket auch nicht. Nur einen mit der Bez. Azalia und einer AC 97
 
Sorry noch, daß ich gar nicht gesehen habe, das es auch eine deutsche Anleitung gibt.

Den 1394 bzw. IEE Stecker kannst und solltest Du nur in einem Firewire Anschluß stecken J1394_1. Dann brauchst Du das mitgelieferte Slotblech nicht (DE-21).
Auch da wirst Du auf den Pin 1 achten müssen. Meistens ist der mit einem Pfeil (Schwarz auf schwarz) auf dem Stecker markiert.

NC ist "No contact oder not connected". Meistens fehlt der Pin-Anschluß im Stecker, es führt dort aber definitiv keine Leitung hin.

Der Soundstrecker (meistens ein Kabel mit zwei Steckern) kannst Du nur optional eines der beiden verwenden. Hier muß Du aufpassen. Dein Board unterstützt nur Azaila. Stecke den Stecker in JAUD1. Verwende nicht AC97!

Noch was zu USB: Für die Frontanschlüsse solltest Du die JUSB1 Buchse verwenden, um ladbare Geräte gut erreichbar stecken zu können (IPOD, MP3 Player, Smartphone...).

Den Shield Pin kannst Du erst mal weglassen, wüßte nicht, wo der gesteckt wird. Wie ist denn die genaue Bezeichnung des Gehäuses?
 
Zuletzt bearbeitet: (Shield Pin)
Super danke für die Antwort. Weiss ich echt zu schätzen das du Dir die Zeit dazu nimmst um mir zu helfen. Hilft ein ganzes Stück weiter. :daumen:

Das Gehäuse ist ein Silverstone Temjin 07 S

ist es eigtl immer so kompliziert USB anzuschliessen? Verstehe nicht warum die nicht als ein einziger Stecker für jeden Port gemacht werden. Ok, jetzt denke ich ist es logisch, aber mit diesen 1 pol Shield Steckern und das pro JUSB, 2 Stecker benötigt werden hatte ich echt nicht gerechnet. hier hatte mal jemand gesagt, das die ganzen Stecker/Buchsen immer nur in eine Buchse/Stecker passen, also es nur 1 Möglichkeit gibt. Bei mir jedenfalls nicht.

Wenn ich jetzt bei mir die USB1x2 u. USB2x2 Stecker (s. 2. Bild im ersten Post) hineinstecke sind dann auch 4 USB ports aktiv?
 
Zuletzt bearbeitet:
Normalerweise sind die USB Stecker genau auf die Buchsen passend und ein Buchsen-Pin (NC) ist zu, kann man dann also nicht vertauschen. Wenn Du die 4 Stecker steckst, hast Du alle 4 Ports des Gehäuses zur Verfügung.

Bei Power / Reset / HDD Lämpchen und Schalter sind oft einzelne Pins vorhanden und man muß da ziemlich friemeln, die in die Buchse zu bekommen. Die sind normalerweise die einzigen, die mehrdeutig steckbar sind. Alle anderen Buchsen und Stecker sind normalerweise codiert, insbesondere die verschiedenen Power Stecker.

Die Shield Stecker sollen lt Anleitung an USB Ground angeschlossen werden. Habe ich aber bei keinem Board bisher gesehen. Laß die erstmal offen. Ansonsten müßte man die irgendwie mit dem USB GND Pin verbinden.
 
Ich bin jetzt mit allem fertig. Mal schauen was passiert. Hab Panik! :o

Eine Letzte Frage. die einzelnen Pins vom Powerschalter und LED kann man ja in jede Richtung stecken. Ist das da egal?

Ich habe eine Leuchtstoff Kathode, wo kann man die Stromversorgung anschliessen?

EDIT:
Etwas ist mir noch eingefallen.

Ich habe beim Einbau der CPU diesen Verschluss Riegel nicht nur mit leichtem Druck zumachen können, es war schon etwas mehr nötig. Die CPU saß auf Anhieb richtig. Die Justiermakierung sowie das Dreieck sind richtig angeordnet. Nur kam es mir vor, als ich den Rahmen wieder drüber gelegt habe und den Riegel eingeklemmt habe, das "nur leichter" Druck nicht ausreichte. Kann ich da was falsch gemacht haben? Ich denke zwar nicht, ich war sehr vorsichtig beim einsetzen u. es passte ja auch alles, aber trotzdem lieber x nachfragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi,

wenn alles läuft ist es ja ok .

Bei meinem Gigabyte ging auch das letzte Drittel schwerer .

CPU Temps sind ja OK ?
 
Zurück
Oben