Kerne abschalten beim X4 945

tuni

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
50
Hallo,bin zwar nicht mehr ganz neu aber hab bisher immer nur mitgelesen
Zur Sache,ich hab ein Board von Gigabyte und einen Phenom2 X 945 und seit dem letzten Bios-Update kann ich 1 oder 2 Kerne im Bios abschalten.Meine Frage ist nun was bringt das in Bezug auf energiesparen?Macht das Sinn oder ist die Einspareffekt eher zu vernachlässigen?
Vielen Dank

gruss tuni
 

XimeX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.224
Mit der funktion kannst du aus deinem quad core einen dual core etc machen! Was das bringen soll frag mich nicht:rolleyes: Glaub ich zumindestens
 

tuni

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
50
Vielen Dank für die rasend schnelle Antwort hab heut nicht mehr damit gerechnet.
Ja das ist mir klar der wird dann als x2 925 angezeigt.Ich wollt halt beim surven oder so den als 2 Kerner laufen lassen und wenn ich mal Leistung brauch die 2 Kerne wieder zuschalten nur wenn das im Stromverbrauch nichts bringt macht das ja keinen Sinn

gruss tuni

PS:Temperatumässig macht es keinen Unterschied.Muss allerdings sagen das ich eine ziemlich gute Kühlung hab.Als Gehäuse das HAF 922(mit 6 Gehäuslüftern) und den Brocken als CPU Kühler
 
Zuletzt bearbeitet:

tuni

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
50
C&Q ist immer an,läuft dann mit 803 MHz und 0.96 V
 

tuni

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
50
OK werd ich morgen mal probieren.Auch alte Leute müssen hin und wieder schlafen.Wünsch euch noch einen schönen Abend und vielen Dank für Eure Mühe.

gruss tuni
 

BlackCore900

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.674
also bringt nichts , würde ich auch nicht empfehlen die kerne abzuschalten.

4 kerne sind besser als 2 =)
 

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Die Funktion ist ja für den umgekerhten Weg gedacht, aus einem X2 einen X3 oder X4 oder aus einem X3 einen X4 zu machen.

Die Kerne sind ja meist nur deaktiviert da bei AMD meist kaum prozessoren abfallen die wirklich defekte kerne haben.
 

tuni

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
50
Warum wurde dann die Funktion in das neue BIOS integriert?Muss ja einen Sinn machen.Die Funktion zum Freischalten gabs ja schon gabs ja schon vorher.
 

enteon

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.092
die übertaktbarkeit wird dadurch (zumindest auf einem 780G von asus) nicht verbessert und wenn ich mich recht erinnere gab es auch keinen wirklichen stromspareffekt. da spart es mehr strom die anstehenden berechnungen von mehr kernen gleichzeitig ausführen zu lassen und die dann alle umso früher schlafen zu legen ;)

ergo: sinnfreie funktion.

warum sie integriert wurde? gegenfrage. warum haben viele boards mehr als 3 "phasen"? oder warum gibt es 1000W netzteile? du ahnst es, weil es sich gut anhört, einen zweck erfüllt das alles nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

tuni

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
50
Ok danke ,dann werd ich in Zukunft die Finger von lassen-

Gruss tuni
 
Top