Kerne autom. festlegen

HeiderKiller

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
938
Hallo,

ich möchte hier mal mein Problem schildern. Nach langen Probieren hab ich endlich die Ursache für meine Laggs auf nem beliebigen Battlefield II Multiplayerserver gefunden.

Bei schnellen Bewegungen laggt das Spiel hinten und vorne und ich hatte bis eben gerade kein Plan wieso das so ist.

Wenn ich die BF2.exe nun auf einen Core lege, läuft das Game perfekt.
Zuvor waren alle 4 Cores + 8 Threads am Arbeiten und es ging nicht.
Sobald ich aber danach wieder alle 4 Cores + 8 Threads der BF2.exe zuweise, läuft es auch perfekt.

Da scheint doch irgendein Dienst/Tool von Microsoft dazwischenzufunken, anders kann ich mir das nicht erklären. Habt ihr eine Idee was das sein könnte? Irgendein Dienst, der die Prozessorkativitäten regelt, etc.?

Kann mir einer erklären, wie ich der BF2.exe dauerhaft einen Kern zuweise, sodass ich nicht immer manuell im Taskmanager rumfummeln muss?

Mein System:
Windows 7 Home Premium
Gigabyte GA X58A UD7
Intel i7-920 @ 4GHz @ 8 Threads
6GB DDR3 1200MHz
Sapphire HD5870 Rev.2
usw.
 

foolproof

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.196
Probier doch mal, per TaskManager die Prioriät auf "Hoch" zu ändern.
Nicht "Echtzeit", da läuft dein Sys nimmer rund.
 

T.I.M.

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.173
das sollte keine dauerlösung sein. schalte doch mal hyper threading im bios ab, vielleicht kommt das spiel mit 8 threads nicht richtig zurecht?!
auf meinem i5 750 mit 4 kernen läuft es perfekt ohne irgendwelche core-zuweisungen
 

HeiderKiller

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
938
Habe ich shcon getestet.
Sobald ich das Game starte und einem server joine, sind wieder diese fiesen Laggs da.
Sobald ich die BF2.exe nur einen Kern zuweise sind sie weg, und wenn ich danach wieder alle 4 der Bf2.exe zuweise, sind die auch weg.

Ich versteh' das nicht, wieso ist das so?
 
Top