Klebstoffempfehlungen zu Reparaturzwecken eines PCiE Slots - Asrock 990fx Extreme 4

Ayson Currax

Cadet 3rd Year
Registriert
Feb. 2013
Beiträge
33
Hallo erstmal.
Mir ist vor einiger Zeit beim ausbauen meiner Grafikkarte ein kleiner Teil des obersten PCiE Slots meines Asrock 990fx extreme 4 boards abgebrochen (der kleine teil an dem sich der Taster befindet.
Ich werde dies in einem Bild markieren damit ihr wisst wovon ich rede.) und da ich mir bald eine neue Grafikkarte zulegen werden kam mir die Überlegung diesen kleinen selbstverursachten Mangel zu beheben. Der Kunststoff teil ist jedoch nicht ganz ab sondern "nur" eingebrochen, hängt also zum teil noch am Rest des Slots.

Nun würde ich von euch gerne Wissen welchen Klebstoff ich zu diesem Zweck am besten verwenden sollte. Dieser sollte dann ja schon recht Hitzebeständig sein da Grafikkarten in der Regel ja nicht unbedingt zu den kühlsten Teilen im Computer zählen.
Ich dachte mir ich frage hier lieber erst einmal nach bevor ich irgendwelchen ungeeigneten Kleber verwende und dieser mir einfach wegschmilzt und eventuell noch größeren Schaden an anderen Komponenten anrichtet.

über eine baldige Antwort würde ich mich freuen. :)
 

Anhänge

  • f93fc095_990FXExtreme4m.jpeg
    f93fc095_990FXExtreme4m.jpeg
    154 KB · Aufrufe: 622
Würth Replast easy Kunststoffkleber Universal
Art. nr. 08935004
 
Loctite ist ein absolut überragender Kleber.
Hab nie einen besseren gesehen.

Wie Makso aber schon sagt: nur wenig.
Und es sollte möglichst nicht ungeschützt auf die Haut gelangen. Sonst löst sie sich einfach ab (aus eigener Erfahrung...)
 
Würde von Sekundenkleber abraten. Probier es mit UHU Plast Spezial. Da haste auch eine etwas längere Bearbeitungszeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ein Loctite oder Weicon Kleber wird sein Werk tun. Damit habe ich schon den Aufsteller meiner Tastatur geklebt. Um Hitze brauchst du dir nicht so große Sorgen zu machen, die Grafikkarte wird heiß, der Slot an der Stelle aber nicht wirklich. Ansonsten einfach lesen, wie temperaturbeständig der Kleber ist. Auswahl gibts im Baumarkt. Muss halt Kunststoff kleben können.
 
Hält die Grafikkarte denn ohne nicht? Am slotblech sind doch 2 schrauben und der pcie slot hält die graka auch fest im slot.


Oder kann man das teil nicht wechseln? Es ist doch der bewegliche Taster gemeint wo die Grafikkarte einrastet? Kann man sicherlich tauschen. Dein board hat ja 3 davon, vllt nimmste den von ganzen und und machst den oben dran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist mir bei meinem RAM halter auch passiert, hab es allerdings so gelassen, hält soweit.
 
Spillunke schrieb:
Hält die Grafikkarte denn ohne nicht? Am slotblech sind doch 2 schrauben und der pcie slot hält die graka auch fest im slot.


Oder kann man das teil nicht wechseln? Es ist doch der bewegliche Taster gemeint wo die Grafikkarte einrastet? Kann man sicherlich tauschen. Dein board hat ja 3 davon, vllt nimmste den von ganzen und und machst den oben dran.

gemeint ist nicht der Taster sondern der teil des slots an dem dieser befestigt ist.

Danke erstmal für die ganzen antworten. werde es dann wohl mal mit dem Loctite Kleber versuchen. :)
 
terror_gnom schrieb:
Ach... wenn du alle paar wochen die Graka ausbaust, weil irgendwer im Freundes/Bekanntenkreis HW-Probs hat, oder man selbst wieder irgendwas schraubt...
Die Teile sind dafür gemacht, einmal ne Graka einzubauen und das wars.

^
kann ich nur Bestätigen. mir ist 2 Tagen nachdem ich mein System zusammengebaut habe eine RAM Riegel weggestorben. Da bei dem Symptom "Lüfter drehen sich aber es kommt kein Bild" viele Quellen die Ursache sein können habe ich erstmal am falschen ende spekuliert, und dabei ist mir das Teil dann auch abgebrochen nach mehrfachem ein und ausbau.
 
Entschuldigt bitte den Doppelpost, aber wollte dem Thema nochmal ein kleinen Stups geben und auf den aktuellen Stand der Dinge eingehen.

Bin im Baumarkt gewesen, dort hatten sie allerdings keinen Loctite Kleber, allerdings den von Pattex. ist ebenfalls mit aktivator und spezial für kunststoffe gedacht, und da beide sowieso Kleber von Henkel wären gehe ich mal stark davon aus dass es sich um den Selben Kleber handelt und lediglich der Name anders ist.

An die Reparatur habe ich mich bisher noch nicht herangemacht, allerdings habe ich mit dem Kleber eine abgebrochene Stuhlarmlehne repariert und diese hält jetzt wieder wie ne eins, kann also bestätigen das dieser Kleber seinen Zweck erfüllen wird.

Danke für die vielen Ratschläge. :)
 
Du wirst dich wundern, wie viele verschiedene Kleber es gibt, jeder mit seinen Besonderheiten
schnell/langsam aushärtend
Temperaturbeständigkeit
fest/hochelastisch
usw.

Aber das Teil am Mainboard muss ja keine riesen Belastung aushalten, in so fern wird das schon passen. Musst halt nur aufpassen, nicht zu viel Kleber zu nehmen, oder das falsche fest zu kleben.
 
Das es spezialkleber für glas, kunststoff, metall usw gibt war mir schon bewusst. meine Vermutung war halt nur das es der gleiche Kleber ist nur unter nem anderen Markennamen. ist bei Firmen ja heute auch keine wirkliche Seltenheit.

das falsche fest kleben? wieso das Mainboard festschrauben wenn mans auch ankleben kann? ;)
 
Genau, und statt Wärmeleitpaste am besten auch Pattex nehmen, dann hält der Kühler ohne Schrauben :lol:.


PS: Wehe das probiert einer aus :rolleyes:...
 
ich hab schon Geschichten davon gehört das einer auf die Idee gekommen ist seine CPU mit Tesafilm vor der Wärmeleitpaste zu schützen... du kannst dir glaube denken was passiert ist. ^^
oder auch fachmännische Entfernung einer CPU mithilfe einer Zange, weil Pin hochklappen zu schwierig ist. :D
 
MIt Verlaub, unter dem Namen "Loctite" wird nicht nur ein Kleber vertrieben. Dahinter steckt eine ganze Firma mit mehreren Produkten ;-)
 
ProTipp:

Wende dich an Asrock. Wenn du Besitzer des Boards bist und ne REchnung hast tauschen die dir gegen ne GEbühr das Board gegen ein neues.
Musst es dafür nach Holland schicke und nen Obulus für die Rücksendung entrichten. Ist keine RMA in dem Sinne sondern ne kulanzoption wenn man sein Board beschädigt hat. Einfach über die Asrock-Seite ne nette Mail schreiben und voila.

Damit sparst du dir das Rumgefummel, hast ein vollständiges Board, und kommst - je nachdem wie teuer der Kleber ist - sogar bei +- 0 raus
 
Zurück
Oben