Kleines Gehäuse für htpc

HAse_ONE

Ensign
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
245
Hi,

ich möchte mir in naher Zukunft einen kleinen htpc bauen und suche dafür ein schönes kleines case. Ich denke da so an miniITX.

Als Hardware hab ich so an eine Ryzen apu gedacht 2200g oder 2400g ohne extra Grafikkarte. Soll vor allem für Filme und gelegentlich Mal einfachere Spiele sein.

Ins Auge gefasst hatte ich das fractal Node 202, aber da passt wohl keine 3,5" HDD rein und ist mir auch bisschen zu "kompliziert" aufgebaut.


Es soll halt einfach sehr klein sein, Platz für 3,5" hdds haben und Staubfilter. Aber irgendwie find ich nicht wirklich was, das meiste ist mir viel zu groß, weil auch für extra grakas geeignet.
Hat da jemand Vorschläge?
 

Polishdynamite

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.816
Ich hab eine Elitebox Lanmate, viel kleiner geht es wirklich nicht mehr. Ist eigentlich meine Urlaubskonsole/HTPC. Allerdings ist das Netzteil extern, der Ram halfsize und beim Kühler hat man auch nicht eine besonders große Auswahl.
 

habichtfreak

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.081
Definiere das genauer. Für manche ist ja auch ein BitFenix Prodigy mit seinen 37 Litern ein ITX Gehäuse. Ist natürlich völlig bescheuert, denn denkt man mal an die grauen PC-Gehäuse von früher zurück, wie groß waren die? 25 Liter und da haben mehrere optische Laufwerke, 1-2 Diskettenllaufwerke und mehrere HDDs rein gepasst. Dazu hat keiner Mini oder ITX gesagt.
Mehrzahl? Verabschiede dich von denen --> weniger Platzbedarf --> weniger Abwärme --> weniger (keine extra) Lüfter --> auch keine Gedanken über Staubfilter machen müssen.

Vorschlag: https://geizhals.de/chieftec-elox-bt-04b-u3-bt-04b-u3-350bs-a1153215.html?hloc=at&hloc=de
- bau dir eine Halterung die den Platz für die Graka nutzt, so sollte man 2x 3,5" verbauen können
 

HAse_ONE

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
245
Also das Elitebox Lanmate sieht mir zu "billig" aus. Und das Chieftec ist auch nicht wirklich klein und mir zu "towermäßig".

Es soll halt im Wohnzimmer nicht wirklich auffallen. Schön unter dem TV in die TV Bank rein wie eine Konsole. Deshalb hatte ich zu dem Node 202 tendiert. Ich glaub darauf wirds wohl hinauslaufen und ich muss mir da was für die HDDs einfallen lassen.
 

habichtfreak

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.081
Und das Chieftec ist auch nicht wirklich klein und mir zu "towermäßig".
Es hat ein Volumen von 10,5 Liter. Das von dir vorgeschlagene ist größer (11 Liter).
Mal um die Ecke gedacht: Da du von Filme schauen und mehrere 3,5" HDDs spricht, keinen Wert auf ein optisches LW legst (dem einzig legalem Medium für das man noch einen PC bräuchte, für Netflix und co braucht es keinen PC): Schon mal über ein Nas im Hauswirtschaftraum nachgedacht + Pi am TV (der sogar überflüssig ist wenn du einen Android Tv hast)
 
Top