News Kleines Spielegehäuse: Cooler Master macht Ncase und Dan Cases Konkurrenz

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.451

Zeitwächter

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.427
Das könnte echt das sein wonach ich bislang gesucht habe...

Dabei hab ich erst heute angefangen mein Pure Base 600 zu "modden"...

Das ist gemein :/
 

kraut1328

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
19
sieht schick aus!
bin gespannt wie SSDs untergebracht werden (hab 3x2,5") ... bin zwar eigentlich sehr zufrieden mit meinem Cougar QBX (kühlung Lautstärke/Platz) aber die Qualität und das Aussehen ist eher Mau
 

lubi7

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.609
Hab schon Überlegt was nettes kleines zu bauen, aber min 200€ für die ganz kleinen find ich happig.
Das hier könnte gute Alternative werden auch wenn dann nichts ist mit in eine Hand nehmen....hmmmm
 
Zuletzt bearbeitet:

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.389
Sehr sehr geil! Es hat auch vier PCI Slot, da kann man ordentlich basteln, perfekt für einen Homeserver, mit PCI Bifurcation und dann den zweiten M.2 Slot nutzen...
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
10.387
@AbstaubBaer Nirgends im Text wird die Mainboardgröße erwähnt, aber wenn es als Konkurrenzprodukt zu den beiden genannten gedacht ist, wird's wohl MiniITX sein? Für µATX dürften aber auch nur noch 2cm oder so fehlen.
 
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
216
Oho, wenn es tatsächlich um die 100 € kommt wird es gut einschlagen.
Für ein TableTop PC wird es aber zu groß sein denke ich mal.

Somit glaube ich nicht das es direkt gegen ein C4 antritt
 

Cooder

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.603
Erst habe ich das gelesen:
zeigt das Seitenteil: Es besteht nicht aus Glas, sondern aus Stahl und darf deshalb Luftlöcher besitzen.
und dachte: "Super, das merke ich mir. Das könnte mein nächstes Gehäuse werden."
und dann lese ich das:
Aus Kostengründen wird außerdem auf „wahnsinnig teure“ USB-3.1-Ports mit Type-C-Anschluss verzichtet.
Also, doch nicht mein nächstes Case.
 

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.451
@benneq
Mini-ITX dürfte es tatsächlich sein. Ausgehend von den Bildern passen 2,5- , maximal 3-Slot-GPUs. Die Höhe geht drauf, damit ein Radiator unter den Deckel passt.
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.567
Der normale Modder baut ein Micro ATX Mainboard (oder DTX) ein. Und USB-C kann man bestimmt auch nachrüsten. Oder man nimmt einen USB-A auf USB-C Adapter.

Das Gehäuse ist auf den ersten Blick wie das kommende DAN C4, Zalman Z-Machine 300 und diverse Kleinserien ein Nachfolgeprodukt der bestehenden <10 Liter Klasse. Es definiert damit die <20 Liter Klasse mit der Möglichkeit nach stärkeren CPU Kühlern, AIOs und 3 Slot Grafikkarten. Das Hauptproblem der <10L Klasse ist nach wie vor die Kühlung von Highendhardware.

Auf den ersten Blick lassen sich sogar drei Radiatoren einbauen.
 

TheGreatMM

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.826
Das Enermax Steelwing ist auch eine ähnliche Alternative... nur die NetzteilPositionhaben die vergurkt ... aber schön sieht das hier schonmal aus...
 

trane87

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.989
2x 240 Radiator Platz? Sonst ist es nichts für mich! :D
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.389
Gibt auch soooo viele Boards in Mini DTX
 

miagi

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
886
Cooler Master hat sich neu ausgerichtet. Haben ihr Logo dezenter gemacht und bieten jetzt wirklich tolle Produkte an und nicht nur Preisleistung-Kracher. Siehe Cooler Master MH-751. Gefällt mir.
 

k0n

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.837
Natürlich passt mini-DTX. Das Gehäuse ist leider nicht viel attraktiver als das QBX.

Unter 100€ ganz OK für einen kompromisslosen SFF-Rechner.
 
Top