Notiz Kodi 19 („Matrix“): Entwickler gibt dritte und letzte Alpha frei

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.212
Nachdem das Open Source-Mediacenter Kodi (ehemals XBMC) mit der aktuellen Version 18.9 („Leia“) ein letztes Update erhalten hat, ist jetzt auch die Alpha 3 der neuen Ausgabe Kodi 19.x („Matrix“) verfügbar. Im Anschluss an den letzten Alphatest wollen die Entwickler die Betaphase starten und die freie Software serienreif machen.

Zur Notiz: Kodi 19 („Matrix“): Entwickler gibt dritte und letzte Alpha frei
 

Girlspower

Banned
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
6
Und warum sollte man die Alpha unbedingt installieren? Wo liegt der riesige Mehrwert? Wird die Beta etwa schlechter?
 
Zuletzt bearbeitet:

Snowi

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
813
Mal als Frage in den Raum gestellt: Kann man über Kodi eigentlich auch Netflix oder Amazon Prime gucken?
Werde in absehbarer Zeit umziehen, und frage mich daher, ob ich mir einen AppleTV kaufen müsste, oder ob ggf. mein Raspberry 4 den ich aktuell nicht nutze ausreichen würde.
 

Creeed

Captain
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
3.675

Discovery_1

Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
3.005
Bei Kodi 19 funktionieren viele meiner Addons (noch) nicht. Deswegen bleibe ich vorerst bei 18, bis entsprechende Updates verfügbar sind.

@Creeed Wenn du Pech hast, sperrt Netflix deinen Account für eine gewisse Zeit, da das Addon nicht offiziell ist. Ist mir vor ca. zwei Jahren passiert. Meine Zugangsdaten waren gesperrt.
 

Wilson_Fisk

Ensign
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
155

KaeTuuN

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
5.231
Hier mal eine kleine Übersicht, was ich bei mir (Ubuntu 20.04 LTS HWE, x64) zum laufen bekommen habe und was nicht.

Funktioniert:
  • Netflix (externes Addon, FullHD)
  • Amazon (internes Addon, FullHD)
  • Plex (es gibt zwei Addons mit unterschiedlichen Ansätzen, beide funktionieren)
  • YouTube
  • Subsonic/Ampache
  • LibRetro
Funktioniert nicht:
  • Sky (Dank merkwürdigen Änderungen bei Sky...)
  • Joyn (Funktioniert bedingt, hier scheint es momentan massive Umbauarbeiten seitens Joyn zu geben. Außerdem gibt es, laut Joyn, ein Problem mit der "Verified Media Path" Funktion unter Linux)
@Wilson_Fisk Nein, offiziell seitens den Kodi Entwicklern.

Mfg Kae
 

Snowi

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
813
[...]
Funktioniert nicht:
  • Sky (Dank merkwürdigen Änderungen bei Sky...)

Was Sky gemacht hat ist eh eine Frechheit. Damals ging Sky Go problemlos in Chrome unter Linux, sodass man zwar auf Chrome angewiesen war, aber prinzipiell zumindest kein Windows brauchte. Dann wurde die Seite "entfernt" und man konnte Sky Go nur noch im "Sky Player" gucken, also einer Software von Sky. Basierte auf... Browser mit Website. 1zu1 das gleiche wie vorher. Und natürlich war der Unterbau Chromium. Aber natürlich gab es den Player nur für Windows und Mac, und nicht für Linux. Wäre technisch möglich gewesen, aber wohl nicht gewollt.
Seitdem ist Sky für mich tot.

//Edit: Also nur zur Klarstellung: Wenn es technische Gründe gegeben hätte, hätte ich verständnis. Gibt es aber nicht. Das ist ein Chromium. Das Teil läuft nativ unter allen Plattformen. Die Zielgruppe war wohl zu klein, um ein eigenes Binary zu compilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Skidrow

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
808
Scheint jedoch immer noch nicht rund zu laufen bei Filmen in HD und aufwärts.
https://github.com/Sandmann79/xbmc/wiki/FAQ#how-can-i-play-movies-in-hduhd

Immerhin scheint FullHD (nun?) mit Serien zu gehen.
Als ich letztes Jahr Star Trek Picard über Kodi kucken wollte, ging das nur in SD Qualität.
Nur aus Interesse (ich nutze kodi nicht, sondern nur MPC BE + madVR): ist das generell so? Kodi spielt kein FHD odet UHD? Auch keine Dateien von der Platte?
 

Creeed

Captain
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
3.675
Also bei mir wird 1080p und 2160p von meinem Datengrab her abgespielt. Sowohl auf dem RaspPi am Fernseher, wie auch an meinem PC.
 

Atalanttore

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
36
Bei meinem letzten Test von Kodi 18.3 funktionierte nicht mal das Addon für YouTube-Videos. Funktioniert das in Kodi 19 jetzt besser?
 

pix0n

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
3
@Atalanttore
Ich nutze das YouTube-Add-on seit ein paar Jahren regelmäßig und auch wenn es ein paar nervige Bugs hat, bin ich stets begeistert wie schnell die Entwickler gravierende Probleme beheben. Es ist sehr selten, dass das Add-on gar nicht funkioniert.

Deine Frage kann ich leider nicht beantworten, da ich stets nur die Stable von Kodi nutze.
 

Brogan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
86
Mal als Frage in den Raum gestellt: Kann man über Kodi eigentlich auch Netflix oder Amazon Prime gucken?
Werde in absehbarer Zeit umziehen, und frage mich daher, ob ich mir einen AppleTV kaufen müsste, oder ob ggf. mein Raspberry 4 den ich aktuell nicht nutze ausreichen würde.

Kann man machen, wenn man ständig leiden möchte oder einfach den Fire Stick 4K im Angebot kaufen und da Kodi drauf installieren. Der Preis + die Fernbedienung machen den Stick einfach zur rundesten Sache wenn es einfach laufen soll, es günstig sein soll und man nicht den ultimativen Qualitätsfetisch hat. Upscaling von schlechtem Kontent (420p .divx) kann der Stick einfach nicht gut.

Bei einer großen lokalen Sammlung bietet es sich an die DB und die Thumbnails auf ein NAS auszulagern. Dann bleibt auf Stick auch genug Platz.
 

Skidrow

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
808
Top