Kontrolle Gamining PC Komponenten

NeHqu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
20
1. Was ist der Verwendungszweck?
Kompakter Gaming PC

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
GTA 5, Rainbow, Brawlhalla

Vorerst FHD. Später auch WQHD.

Zur Qualität, FPS hab ich keine genauen Vorstellungen. Hauptsache Spielbar


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Reines Gaming System


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Muss gut transportierbar sein

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Platz 1: FHD Monitor
Platz 2: 1x FHD in ca 1 Jahr auch 1x WQHD


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Nein

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
ca 1.500€

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
ca 6 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?
So früh wie möglich

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Selbstbau

(Komponenten in der Excel)


Danke im Voraus👍
 

Anhänge

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.312
Kein halbwegs mit PCs vertrauter Mensch wird in so einem Forum eine Excel Tabelle herunterladen laden wollen. Poste die Komponente doch bitte hier direkt
 

Paulchen_B

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
691
Nur zum Spielen tut es meiner Meinung nach der 2600, da sparst du eine Menge an Geld. Außerdem ist mMn eine 1 TB MX500 ähnlich stark wie die Samsung und etwas günstiger. Dann kannst du eventuell auf 3200er RAM gehen, sind nur ein paar Euronen mehr (kenne ich mich aber auch nicht so aus).. und eventuell reicht es dann für eine 2800, könntest du je nachdem, welche Spiele in Zukunft in WQHD gespielt werden, gebrauchen.. ansonsten hast du einfach Geld gespart :)

Ansonsten könntest du hoffen, dass die neuen Ryzen CPUs bald kommen und bis dahin noch warten :)
Ergänzung ()

Kein halbwegs mit PCs vertrauter Mensch wird in so einem Forum eine Excel Tabelle herunterladen laden wollen. Poste die Komponente doch bitte hier direkt
Zu spät :D aber jetzt wo du es sagst.. :)
 

Transistor 22

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.350
Hier für sicherheitsbewusste User
 

Anhänge

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.378
@asdfghjklöä
zu Allerserst: bitte keine Excel Liste sondern die GH Links direkt hier ins Forum. Danke :)

Wenn es unbedingt das nicht besonders gute "BitFenix Prodigy" sein muss, nimm es in der µATX Version; die ist ident groß wie die Mini-ITX Version: https://geizhals.de/?cmp=992406&cmp=788894

Da du den PC transportieren möchtest, wäre die gewählte AiO Wakü tatsächlich besser, als ein schwerer CPU Kühler.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.143
Warum das Datengrab als 2,5 Zoll HDD? - Macht das irgendeinen Sinn, keine 3,5 Zoll HDD zu nehmen?
 

Fuchiii

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.873
Stimme @Paulchen_B zu, der 2700(x) nimmt sich in spielen nicht viel zum 2600(x), ist eher in Multicore anwendungen sinnvoll.
 

Transistor 22

Lt. Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
1.350
Zum zocken am besten den Ryzen 5 2600
 

NeHqu

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
20
Kein halbwegs mit PCs vertrauter Mensch wird in so einem Forum eine Excel Tabelle herunterladen laden wollen. Poste die Komponente doch bitte hier direkt
Stimmt, jetzt wo du es sagst🤦😂
Ergänzung ()

Nur zum Spielen tut es meiner Meinung nach der 2600, da sparst du eine Menge an Geld. Außerdem ist mMn eine 1 TB MX500 ähnlich stark wie die Samsung und etwas günstiger. Dann kannst du eventuell auf 3200er RAM gehen, sind nur ein paar Euronen mehr (kenne ich mich aber auch nicht so aus).. und eventuell reicht es dann für eine 2800, könntest du je nachdem, welche Spiele in Zukunft in WQHD gespielt werden, gebrauchen.. ansonsten hast du einfach Geld gespart :)

Ansonsten könntest du hoffen, dass die neuen Ryzen CPUs bald kommen und bis dahin noch warten :)
Ergänzung ()



Zu spät :D aber jetzt wo du es sagst.. :)
Die mx500 werde ich übernehmen. Beim Ram muss ich schauen, ob sich der aufpreis für 3-4 fps wirklich lohnt. Mal schauen, wann die neuen Ryzen CPUs rauskommen. Das warten würde den Geldbeutel sicher gut tun;).
Ergänzung ()

Warum das Datengrab als 2,5 Zoll HDD? - Macht das irgendeinen Sinn, keine 3,5 Zoll HDD zu nehmen?
Ganz einfach: Wenn ich die Wakü in das gehäuse baue, dann muss ich alle 3,5" Steckplätze entfernen. Also hab ich nur noch Platz für 2x 2,5" Festplatten👌.
Ergänzung ()

@asdfghjklöä
zu Allerserst: bitte keine Excel Liste sondern die GH Links direkt hier ins Forum. Danke :)

Wenn es unbedingt das nicht besonders gute "BitFenix Prodigy" sein muss, nimm es in der µATX Version; die ist ident groß wie die Mini-ITX Version: https://geizhals.de/?cmp=992406&cmp=788894

Da du den PC transportieren möchtest, wäre die gewählte AiO Wakü tatsächlich besser, als ein schwerer CPU Kühler.
Ja, stimmt die Excel war wirklich nicht clever.

Hast du ein besseres gut Transportierbares gehäuse? Warum soll das andere besser sein?

Eine der wenigen orte, wo eine Aio WaKü sinn macht;)
Ergänzung ()

Danke😁
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.378
Top